Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Lalle75

Zugriff von extern auf lokales Netzwerk über IPv6

Hallo miteinander.
Ich nutze einen Raspberry Pi für die Synchronisation meiner Kontakt- und Kalenderdaten mit dem Smartphone. Der Pi kann selbstverständlich IPv6. Ich kann ihn von außerhalb aber weder anpingen noch auf ihn zugreifen, obwohl ich in der Connect Box unter IP und Port Filter alle Verbindungen auf diese IPv6 zulasse. Bis vor ein paar Tagen war ich noch bei 1&1, mit IPv4 war alles kein Thema. Aber nun klappt nichts mehr.
Gruß,
Der Lalle
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2017-02-24T14:03:25Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 24.02.2017 um 15:03 Uhr
und du hast außerhalb auch IPv6?
Hast du mal die IPv6 des Raspberry überprüft?
Ich selbst habe keine Connectbox, weiss aber von meiner Fritzbox, dass die IP-Änderung noch nicht so perfekt funktikoniert.
2017-02-24T15:14:49Z
  • Freitag, 24.02.2017 um 16:14 Uhr
Ich hatte gerade einen Rückruf von UM zu einer Anfrage per Mail bzgl. dieses Themas. Die Dame meinte zu mir, daß die Connect Box diese Funktion einfach nicht bietet, da es kein echter Router, sondern ein besseres Modem wäre.

Es wundert mich zwar, daß ein "Modem" IP-Adressen per DHCP verwalten und Ports zuweisen kann, aber die Connect Box hat in einigen Tests wegen der fehlenden Funktionalitäten in fast allen Bereichen so schlecht abgeschlossen, daß ich mir dies durchaus vorstellen kann.

Ich werde mir Wohl oder Übel eine Fritzbox kaufen müssen. Von UM mieten ist in meinen Augen Unsinn, da erst mal 4 € monatliche Gebühr anfallen + 40 € Kosten, um daß Gerät überhaupt zu erhalten. Da bin ich nach zwei Jahren auch bei knapp 150 €. Dafür bekomme ich schon fast eine FB 6490.

Was habt Ihr für "private" Router im Einsatz? Was könnt Ihr empfehlen?
2017-02-24T19:09:47Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 24.02.2017 um 20:09 Uhr
Der Telefonsupport erzählt gerne Schrott.
Leider kann ich dir zu Details der ConnectBox nix sagen.
Wenn es ein schönes Modem wäre, wäre, wärst du ja alle Sorgen los. Dann könntest du den Router deiner Wahl verwenden. Nur so geht das natürlich nicht.

Außer der Fritzbox 6340/6490 gibt es derzeit auf dem Markt nichts.
Anstatt der 150-200€ kannst du auch eine für 3,99 mieten. http://www.routermiete.de/
Wenn du ein Gebrauchtgerät kaufen willst, achte darauf, dass die Artikelnr.stimmt. (irgendwas mit 2002 ...)
Geräte mit Branding lassen sich nur sehr schwer bis gar nicht verwenden.
2017-02-24T22:29:00Z
  • Freitag, 24.02.2017 um 23:29 Uhr
2017-02-25T15:50:31Z
  • Samstag, 25.02.2017 um 16:50 Uhr
Ich habe mir jetzt die 6490 gekauft. Leider kann ich sie noch nicht testen, da ich mich noch in der Portierungsphase meines alten Providers befinde. Erst ab nächster Woche geht's dann weiter.
2017-03-01T18:05:06Z
  • Mittwoch, 01.03.2017 um 19:05 Uhr
Gestern hab ich den Router vom Kundenservice einbinden lassen. Bis heute ist nix passiert. Kein Internet, kein Telefon möglich. Keine SIP-Daten im Kundenportal. Zeit in der telefonischen Warteschlange: 25 Minuten...