Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

Zu den FAQ "Sind die SIP-Credentials außerhalb von Kabelmodems verwendbar?"

Hier wurde eine rechtliche Bewertung abgegeben.
Es geht aber darum, was man macht, wenn der Internetdienst und damit auch das Telefon ausgefallen sind.
Kann ich dann die Telefonnr. über einen Drittprovider nutzen.
Um allen dummen Antworten vorzugreifen: Es geht primär um das angerufen werden.
Wenn .z.B. ein Hotel, eine Pension, ein Restaurant nicht erreichbar ist, entstehen deutliche Umsatzverluste. Die Bestellung beim Lieferanten kann man natürlich auch via Mobil machen (so er nicht ebenfalls betroffen ist).
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
35 Kommentare
2016-07-23T04:21:08Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 06:21 Uhr
Teste es doch einfach am 01.08.
2016-07-23T08:26:33Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 23.07.2016 um 10:26 Uhr
Dazu muss ich wohl auf Berichte von anderen Usern (in anderen Foren) warten.
Einfach so verwende ich keinen eigenen Router.
2016-07-23T08:34:19Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 10:34 Uhr
Warum nicht wenn es nicht geht wie du es dir vorstellst kannst ja wInder zurück auf den von UM gestellten. Das zu testen geht ja nur paar Minuten.
2016-07-23T09:19:05Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 23.07.2016 um 11:19 Uhr
Und was mache ich mit der Hardware?
Irgendjemand wird mir wohl irgendwann "offiziell" sagen können, ob SIP nur im eigenen Netz funktioniert oder auch von Fremdnetzen erreichbar ist.

Übrigens ist der in den FAQ angegebene Grund Augenwischerei. Dem würden zumindest die meisten DSL-Anbieter und jeder NUR-SIP-Provider zuwiderhandeln.
Genaugenommen auch Unitymedia im Komfortpaket (LAN/WLAN-Telefoniegerät - Anmeldung aus dem Internet erlauben)
2016-07-23T10:54:03Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 12:54 Uhr
Die Hardware bestellst dir im Internet so kannst du sie 14 Tage zurück geben. Andere Anbieter handeln nicht zu wieder sondern schließen Nomadische Nutzung in den AGB's aus.
2016-07-23T12:02:29Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 23.07.2016 um 14:02 Uhr
Ich bin bei UM ein gebranntes Kind und traue dem problemlosen Wechsel gerade beim Start eines neuen Verfahrens nicht über den Weg. Deshalb ist mir das jetzt zu abenteuerlich.
2016-07-23T12:04:51Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 14:04 Uhr
Dann warte noch 2-3 Wochen und teste dann wenn es noch keine berichte gibt.
2016-07-23T17:57:02Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 19:57 Uhr
Ich bleibe bei der 6490. Auch wenn ich sie mir privat holen würde, habe ich keine Lust dass wenn sie mir nach 2Jahren kaputt gehen sollte wieder 200 Euro hinzublättern.
2016-07-23T19:24:21Z
  • Samstag, 23.07.2016 um 21:24 Uhr
Du kannst die auch mieten bei Routermiete.de frei oder halt bei UM dann halt mit Branding.
Und mach dir keine Sorgen AVM hat 5 Jahre Garantie.
2016-07-24T01:57:17Z
  • Sonntag, 24.07.2016 um 03:57 Uhr
Hallo,

ich wollte nur anmerken, dass beim Wificalling, das anscheinend von O2 etabliert wird, die Nutzung von Notrufnummern nicht möglich ist.

Das Argument ist, dass der Aufenahltsort in diesem Fall nicht bestimmt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Schmitt