Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Nicky86

Wlan vom Keller im Haus über Netwerkkabel verteilen?

Hallo,


in unserem neuen Haus wurde im Keller die Unitymedia Anlage aufgebaut und der Router. In jedem Stockwerk sind Netzwerkkabel verlegt welche im Keller zusammenlaufen.


Das WLAN von der Connect Box reicht nur bis ins Erdgeschoss.


Wie bekomme ich am besten WLAN im ganzen Haus?


1. Powerline Adapter

2. WLAN Repeater

3. Über die Netzwerkkabel und an einen Router anschliessen

4.Eure Ideen


Vielen Dank im Voraus


Entschuldigt bitte das ich Technisch leider nicht alles verstehe.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2019-05-27T14:14:41Z
  • Montag, 27.05.2019 um 16:14 Uhr
LAN und Accesspoints
Die Variante LAN und Router (als Router) sollte man nur benutzen, wenn man weiss, was man tut.

Den Rest kann man vergessen, wenn den schon ein LAN-Kabel liegt.
2019-05-27T14:23:34Z
  • Montag, 27.05.2019 um 16:23 Uhr

1. Mehr Probleme als Erfolge


2. Ein schlechtes Signal repeaten und dann auch noch die Bandbreite habieren? Lieber nicht!


3. Der Router ist die Connect Box. Ein weiterer Router dahinter macht nur Probleme - aber wahrscheinlich meinst du einen AP (siehe 4.)


4. AccessPoint (AP) in jedem Stockwerk installieren und mit dem Router im Keller via LAN-Kabel verbinden.


Empfehlung:

https://www.amazon.de/Ubiquiti-Networks-2-4GHz-867Mbit-UAP-AC-LITE/dp/B016K4GQVG/


Das coole an diesen ist, dass die Stromversorgung über LAN kommen kann (PoE) - die Adapter können also im Keller angeschlossen werden.

2019-05-27T18:33:54Z
  • Montag, 27.05.2019 um 20:33 Uhr
Ich empfehle das man entweder die Connect Box in einem anderen Stockwerk, an einer anderen Multimediadose anschließt, da Keller meistens dicke Wände und decken haben.
Ansonsten sind die Connect Booster auch ganz gut, da die über dein Stromnetz laufen und daher auch eine stabile Leitung aufbauen können. Zudem strahlen die Booster auch WLAN aus und man kann zusätzlich 1-2 LAN-Kabel anschließen.
2019-05-27T22:26:00Z
  • Dienstag, 28.05.2019 um 00:26 Uhr
Da LAN liegt ist es recht einfach. Auf jdem Stockwerk ein Accesspoint installieren. Unten auf einen Switch auflegen und mit der Connectbox verbinden. Du hast beste Voraussetzungen. Da LAN liegt würde ich alle anderen Vorschläge als schlechter abhaken.
2019-05-29T14:35:28Z
  • Mittwoch, 29.05.2019 um 16:35 Uhr
Auf jedenfall LAN + AP auf jedem Stockwerk, Gigabit-Switch im Keller, wie von Daniel, Plumper und Ilia empfohlen. Der AP sollte auf jedenfall den WLAN-AC Standard können, am besten mit min. 2 Streams. Dann schaffst du per WLAN auch locker die 400 MBit mit Geräten die auch zwei WLAN-AC Streams parallel empfangen können (Laptops, gute Tablets und Smartphones). Ich nutze bei mir APs von ASUS, zb den RT-1200AC, die Ubiquitys (siehe Ilias Post) sind nur unwesentlich teurer, und bilden ein MESH Netz, würde ich mir wahrscheinlich heute holen, meine Installation ist schon 4 Jahre alt.


Dateianhänge
    😄