Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
359flight73

WLAN Probleme - Illegal Dropped INPUT packet, GUI token verifly failed, usw

Hallo,


wir haben seit einiger Zeit Probleme mit unserem WLAN: Es kommt oft zu Verbindungsabbrüchen, es ist vergleichsweise sehr langsam und wir werden öfters dazu aufgefordert, erneut das Passwort einzugeben, was nie der Fall war. 

Wir haben die Unitymedia CONNECT BOX.

Ich habe mich jetzt mit dem WLAN direkt verbunden und das Netzwerk Log aufgerufen.

Hier steht sehr oft folgendes:


  • (notice) Illegal Dropped INPUT packet...
  • (notice) GUI token verify failed; client IP...
  • (critical) No Ranging Response received T3 time out...

Ich kenne mich mit dem Thema nicht gut aus (ich habe auch schon hier im Forum nachgelesen, jedoch nicht diesen Fall gefunden), aber was kann ich tun? Was bedeuteten die oben genannten Fälle? Wäre über eine Antwort sehr dankbar, da ich mir jetzt Sorgen mache, ob wir gehackt wurden?


Vielen dank

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2019-02-25T08:52:45Z
  • Montag, 25.02.2019 um 09:52 Uhr
Hallo 359flight73;


schau mal ob die Abbrüche auch per LAN vorkommen. Der Log "T3 time out" weist darauf hin. Das sollten sich die Kollegen aus dem technischen Support mal anschauen.


www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt


Liebe Grüße

ClaireUM

2019-02-25T11:16:08Z
  • Montag, 25.02.2019 um 12:16 Uhr
Sorry Claire, aber dieses Mal liegst Du falsch. T3 hat gar nichts mit der LAN Seite zu tun, sondern der HFC und weißt darauf hin dass das Spektrum nicht korrekt ermittelt werden kann zur Pegelanpassung zwischen Modem und CMTS.

Für den dropped Inputpackage braucht man die Firewalllogs.
2019-02-25T16:52:02Z
  • Montag, 25.02.2019 um 17:52 Uhr
rv112:
Sorry Claire, aber dieses Mal liegst Du falsch. T3 hat gar nichts mit der LAN Seite zu tun, sondern der HFC und weißt darauf hin dass das Spektrum nicht korrekt ermittelt werden kann zur Pegelanpassung zwischen Modem und CMTS.

Für den dropped Inputpackage braucht man die Firewalllogs.


Danke für die Verbesserung. Erfahrungsgemäß berichten die Kunden meistens von Abbrüchen, wenn T3 time outs im Log-File ersichtlich sind. Deshalb auch mein Hinweis auf die Kollegen des technischen Supports. Der Hinweis auf LAN diente auch eher der Störungsanalyse, damit  mögliche Probleme im WLAN ausgeschlossen werden.


LG

ClaireUM 

2019-02-25T17:07:43Z
  • Montag, 25.02.2019 um 18:07 Uhr
OK das lass ich gelten. Als Hinweis noch: ein paar T3's sind durchaus "normal" und beeinträchtigen den Anschluss auch nicht. Interessant wären noch die Anzahl der korrigierbaren und unkorrigierbaren Fehler im Modemteil bzw. mal generell die genauen Signalwerte.