Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Olli999

WLAN Geschwindigkeit

Hallo zusammen,
ich habe eine Fritzbox 6430 und eine 100Mbit/s Leitung. Per LAN sind die 100Mbit/s vorhanden, allerdings mit starken Schwankungen (30 - 100 Mbit/s). Per WLAN kommen nur max. 43Mbit/s an. Habe nach Beschwerde eine neue Fritzbox 6430 bekommen. Auf der Verpackung steht 2,4 und 5GHz. In der Oberfläche finde ich unter den Einstellung bei WLAN/Funkkanal aber nur 2,4GHz. Wo kann man das umstellen? Wie ich in vorherigen Antworten gelesen habe, könnte die niedrige WLAN-Geschw. an dem 2,4 GHz Kanal liegen. Bei meinem alten Tarif (60Mbit/s) hatte ich gefühlt im WLAN eine etwas höhere Datenrate und vor allem war sie nicht schwankend. Laut Hotline kann man da nichts machen... Ich wollte an meinem Laptop nicht mit Kabel durchs Haus laufen, ist ja auch irgendwie doof.
Ich hoffe jemand weiß Rat.
Viele Grüße
Olli
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-23T18:30:19Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 19:30 Uhr
Hallo Olli999,
du hast recht, die 6340 kann 2.4 und 5Ghz, allerdings nur im Wlanmodus N, deshalb die Begrenzung bis 300mBit. Es ist wirklich schwer zu sagen, ob es an der Box oder am 2.4Ghz Funk liegt. Da deine "alte" 6340 10mMbit/s mehr Speed gebracht hat, kann das durchaus sein. Da du schon starke Schwankungen über Lan hast, würde ich das Problem aber eher am Anschluß sehen. Du solltest bei 100Mbit mindestens 80 ohne große Schwankungen verfügbar haben. Grundsätzlich kannst du für Wlan mindestens 20-25% Speed oder mehr(abhängig wie gut dein Laptop Wlan empfängt z.B. ein oder mehrere Wände dazwischen) von deiner gebuchten abziehen, müsstest dann aber wenigstens auf deine 50Mbit über Wlan kommen. Nur garantieren tut dir das nicht ein einziger Provider. Ich würde erstmal versuchen, eine halbwegs stabile Speed an deinem Anschluß hinzubekommen, das hat letztendlich auch Einfluß auf das Wlan->Störungsmeldung an UM. Mach auch mal den Speedtest von UM(erst Lan, dann Wlan)
https://speedtest.unitymedia.de/
da wird bei schlechten Werten bis zum Modem gemessen. Das du nur 2.4Ghz an der 6340 anwählen kannst, könnte auch daran liegen, das UM (da das eine UM eigene ist) 5 Ghz gesperrt hast. Frag mal nochmal beim Kundensupport nach, ob sie dir nicht eine 6490 schicken können. Die 6490 kann bei 2.4Ghz bis zu 450Mbit/s.  Es kann natürlich sein, das du die nur über die Telefon Komfort Option, die 4.99.-€/Monat kostet, bekommen wirst. Aber fragen kostet erstmal nichts. Bei AVM wird die 6340 nicht mehr supportet, ich gehe davon aus, das auch UM firmwaremäßig an der Box nichts mehr macht.
Wichtig ist, das dein Anschluß erstmal stabil läuft, alles andere kannst dann ja Step by Step angehen. Was anderes kann ich dir momentan leider nicht raten.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
2018-01-23T15:18:16Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 16:18 Uhr
Woher hast du denn die 6430? Die wird von UM nicht ausgegeben.
2018-01-23T15:26:43Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 16:26 Uhr
Habe ich ganz frisch im Tausch gegen eine alte bekommen. Versprochen wurde eine 6490, geliefert eine 6340
2018-01-23T15:39:33Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 16:39 Uhr
Hallo, Olli999
die 6430 kann nur 2.4Ghz, kannst hier nachlesen
https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6430-cable/
dann kläre das nochmal mit dem Kundensupport
https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/
Torsten hat recht. Die 6430 wird eigentlich gar nicht mehr von UM ausgegeben. Nur die 6490 oder die 6590(gibt´s bei UM nicht) können 2.4 und 5Ghz.
Du solltest auch schauen ob dein Laptop überhaupt auf 5 Ghz empfangen kann.....
2018-01-23T17:16:33Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 18:16 Uhr
Hallo Haegar2609,
also es ist eine 6340, auf dem Karton steht 2,4 und 5 GHz und max. 300Mbit/s. Hab gerade mal nachgesehen, mein Lapi kann nur 2,4GHz. Aber ich hab genau mit dem Gerät ja schon konstant ca. 50Mbit/ empfangen. Seit der Umstellung nur noch ca. 40Mbit/s. Ist den die 2,4GHz Frequenz der Engpass das nicht mehr "durchgeht"? Was soll ich machen, die haben mir die andere angekündigt und doch wieder die gleiche 6340 geliefert. Liegt es den an der Box, das nicht mehr per WLAN bei mir geht? Ich habe unendlich viele Telefonate und Emails mit den MA von UM gehabt, immer andere Aussagen. Wenn ich wüßte das dann alles gut wird würde ich mir die auch kaufen, nur endlich Problem lösen...
Richtige Antwort
2018-01-23T18:30:19Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 19:30 Uhr
Hallo Olli999,
du hast recht, die 6340 kann 2.4 und 5Ghz, allerdings nur im Wlanmodus N, deshalb die Begrenzung bis 300mBit. Es ist wirklich schwer zu sagen, ob es an der Box oder am 2.4Ghz Funk liegt. Da deine "alte" 6340 10mMbit/s mehr Speed gebracht hat, kann das durchaus sein. Da du schon starke Schwankungen über Lan hast, würde ich das Problem aber eher am Anschluß sehen. Du solltest bei 100Mbit mindestens 80 ohne große Schwankungen verfügbar haben. Grundsätzlich kannst du für Wlan mindestens 20-25% Speed oder mehr(abhängig wie gut dein Laptop Wlan empfängt z.B. ein oder mehrere Wände dazwischen) von deiner gebuchten abziehen, müsstest dann aber wenigstens auf deine 50Mbit über Wlan kommen. Nur garantieren tut dir das nicht ein einziger Provider. Ich würde erstmal versuchen, eine halbwegs stabile Speed an deinem Anschluß hinzubekommen, das hat letztendlich auch Einfluß auf das Wlan->Störungsmeldung an UM. Mach auch mal den Speedtest von UM(erst Lan, dann Wlan)
https://speedtest.unitymedia.de/
da wird bei schlechten Werten bis zum Modem gemessen. Das du nur 2.4Ghz an der 6340 anwählen kannst, könnte auch daran liegen, das UM (da das eine UM eigene ist) 5 Ghz gesperrt hast. Frag mal nochmal beim Kundensupport nach, ob sie dir nicht eine 6490 schicken können. Die 6490 kann bei 2.4Ghz bis zu 450Mbit/s.  Es kann natürlich sein, das du die nur über die Telefon Komfort Option, die 4.99.-€/Monat kostet, bekommen wirst. Aber fragen kostet erstmal nichts. Bei AVM wird die 6340 nicht mehr supportet, ich gehe davon aus, das auch UM firmwaremäßig an der Box nichts mehr macht.
Wichtig ist, das dein Anschluß erstmal stabil läuft, alles andere kannst dann ja Step by Step angehen. Was anderes kann ich dir momentan leider nicht raten.
2018-01-23T19:20:55Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 20:20 Uhr
Die UM-6490 gibt es NUR mit der Telefon Komfort Option. Es grenzt für mich sogar an ein Wunder, das hier eine 6340 im Defekttausch gegen eine andere 6340 getauscht wurde. Normalerweise gibt es dann (da die 6340 in BW genauso wie die 6320 bei UM als Standardmodem behandelt wurde) ein TC7200 oder eine ConnectBox.
Ansonsten kann ich mich Haegar nur anschließen, das der Anschluss an sich überprüft werden muss, damit er stabil läuft.
2018-01-23T19:26:56Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 20:26 Uhr
Hi Haeger2609,
habe gerade nochmal den Speedtest gemacht. Mit LAN 95Mbit/s erhalten (drei Messung in 10min). Mit Wlan drei mal gemessen, max. 44Mbit/s. Ich sitze in direkter Linie 2 Meter vor dem Router. Ist ja nur merkwürdig das ich mit einer 60er Bandbreite 50MBit/s per WLAN geschafft habe und jetzt mit "aufgebohrter 100ter Leitung" nur noch max. 44Mbit/s schaffe, mit gleichem Router.
Beim WLAN Test kam auch nach der Paketmessung das Ergebnis, das die Werte nicht i.O. sind. Erst nach der abschließenden, letztem Messung der Bandbreite am Router kam dann die Meldung das alles ok ist.
Da hätte ich mir das alles sparen können und wäre besser dran gewesen. Ärgere mich jetzt schon seit Mitte November. Dort hat man mir ein Treueangebot gemacht, an das sich dann keiner erinnern konnte obwohl ich es schwarz auf weiß vorliegen hatte. Geschätz 20x den Kundenservice angerufen, 1/2kg Briefe und dan noch einige Emails und Chats im Kundencenter. Fast jedesmal andere Aussage. Ich hab schon ne Chronologie der Unfähigkeiten ersellt, die werde ich dann mal posten wenn das Thema zu Ende ist.
Hab jetzt mal einen Wideruf geschrieben. Dann ist die Restlaufzeit nicht mehr so lange ich kann mir überlegen ob ich den Anbieter wechsel.
Vielen Dank für deine Hilfe