Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Tupelo

WifiSpot Finder für unterwegs

Wann wird der WifiSpot Finder wieder funktionieren, um sich unterwegs in die 1 Mio. Hotspots der Kunden oder die öffentlichen Hotspots von Unitymedia einloggen zu können?

Wäre nicht eine App hierfür die einfachste Methode? Im Moment finde ich keine Karte, die alten Karten waren statisch und fehlerhaft. Danke für Eure Antwort.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
10 Kommentare
2019-10-30T09:19:58Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:19 Uhr
schau mal hier



2019-10-30T09:24:32Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:24 Uhr

Leider Fehlanzeige in B-W

2019-10-30T09:27:02Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:27 Uhr
Wahrscheinlich funktioniert das nur, wenn du die Standortdienste aktiviert hast.
Eigentlich sollte ein entsprechender Hinweis bei der App-Installation erfolgen.
2019-10-30T09:40:33Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:40 Uhr
Ok, die Karte wird nun angezeigt (mit Microsoft Edge). Der WifiSpot Finder ist aber eine normale Website, die Karte ist statisch und hat eine ziemlich schlechte Zoom-Funktion. Eine App wäre 'ne feine Sache und Kartennavigation à la "Karten" von Apple wäre natürlich die Krönung. Vielleicht kommt von Unitymedia / jetzt Vodaphone eine Innovation.
2019-10-30T09:44:21Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:44 Uhr
ich verstehe aber das Problem nicht so ganz,

man loggt sich doch automatisch in einen WifiSpot ein, wenn eben keiner in der Nähe ist hat man Pech gehabt, dann laufe ich dem Spot auch nicht hinterher

2019-10-30T09:52:14Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:52 Uhr
Das mit dem automatischen Einloggen via bekannte Netzwerke ist so ne Sache und meiner Erfahrung nach eher Wunschbild als Realität. Wenn das MobilNetz in Wohngebieten relativ schlecht ist, wäre ein besserer HotSpot Finder hilfreich. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Netz von Vodaphone,-...
2019-10-30T09:55:01Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 10:55 Uhr
und du stellst dich dann bei jemanden vor die Haustüre und fängst an zu surfen?
2019-10-30T10:01:56Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 11:01 Uhr
...ich würde sagen, für manche Apps (DB Navigator, ÖV-Apps, outdoor-active, Karten, etc,...) ist eine stabile und breite Internetverbindung schon wünschenswert. Surfen kann ich auch zuhause.
2019-10-30T10:17:49Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 11:17 Uhr
Wie soll ein Hotspotfinder vernünftig arbeiten können?
Der Hotspot beruht auf den gleichen technischen Daten (vor allem, über welche Entfernung er wirkt), wie das lokale WLAN.
Wenn sich das Gerät in der Hauptstr. 11 im Wohnzimmer nach hinten raus befindet, wirst du kaum einen Zugriff auf dein WLAN auf der Straße aufbauen können.

Bei uns im Dorf habe ich das schon probiert. Trotz mehrerer Wifispots habe ich auf der Straße keine Verbindung bekommen, die nutzbar gewesen wäre.
Bei dem Besuch eines Schulfreundes im Sommer konnte ich im Garten eine ordentliche Geschwindigkeit erreichen.

Die öffentlichen Hotspots haben eine deutlich höhere Leistung, sind aber zu dünn gesäht.
2019-10-30T10:45:48Z
  • Mittwoch, 30.10.2019 um 11:45 Uhr
Die Vorteile für Unitymedia Kunden klingen auf der Website vielversprechend, können aber in der Realität das Versprechen nicht so ganz erfüllen. Hoffnung auf Besserung.


Dateianhänge
    😄