Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
WalterKöln

Wie ist das mit dem Service wirklich?

Bin seit 4 Monaten Kunde bei Euch. Ausschlaggebend dafür war u. a. auch, dass Ihr in Aussicht gestellt hattet, bis zum Laufzeitende des Vertrages des "Vorproviders" kostenlos zu liefern.
Seit 4 Monaten dann massivste Probleme mit Internet und Telefon, die zwischenzeitlich im Totalverlust von Telefon und Internet und letztlich in der Umstellung von Horizon auf ConnectBox und Splitter endeten.
Stundenlange Wartezeiten in der Hotlineschlange, Ausbleiben der Bearbeitung der avisierten Kostenübernahme, intransparente Rechnungen, dauernd Störungen, Fehlfunktionen oder Totalausfälle der berechneten Leistungen und noch Vieles mehr (fachlich unzulänglich und unmotivierte Vororttechniker, Falschauskünfte und und und).
Da helfen dann auch keine Gutschriftenzusagen an der Hotline, die dann vermutlich auch nie erfüllt werden...
Ein ziemlich genervter Kunde, der bisher verzichtet über Facebook Stimmung zu machen.
Gruß aus Köln
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-03-25T14:53:39Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 16:53 Uhr
Ich würde UM schriftlich mit einer angemessenen Frist von 2-3 Wochen zur endgültigen Behebung der Missstände auffordern und im Falle der Nichtbehebung den gesamten Vertrag außerordentlich kündigen. Ggfs. auch noch die Bundesnetzagentur mit ins Boot holen.
Das Problem ist einfach, die Hotline kann nichts machen, da die keine Berechtigungen haben. Probier es, wenn du magst, morgen nochmal per Chat unter www.unitymedia.de/kontakt - runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und UBO ignorieren.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2018-03-25T14:28:02Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 16:28 Uhr
Ich klau jetzt mal bei Droggelbrecher:

1. Hier sind Kunden für Kunden da. Wir sind keine Mitarbeiter.
2. Was ist deine Frage an uns andere Kunden?
3. Das ist keine Jammer-Plattform.
2018-03-25T14:32:05Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 16:32 Uhr
Dann frag ich Dich mal Torsten.
Was würdest Du denn bei den Erfahrungen machen?
Richtige Antwort
2018-03-25T14:53:39Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 16:53 Uhr
Ich würde UM schriftlich mit einer angemessenen Frist von 2-3 Wochen zur endgültigen Behebung der Missstände auffordern und im Falle der Nichtbehebung den gesamten Vertrag außerordentlich kündigen. Ggfs. auch noch die Bundesnetzagentur mit ins Boot holen.
Das Problem ist einfach, die Hotline kann nichts machen, da die keine Berechtigungen haben. Probier es, wenn du magst, morgen nochmal per Chat unter www.unitymedia.de/kontakt - runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und UBO ignorieren.
2018-03-25T14:57:20Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 16:57 Uhr
Na prima Torsten.
Dann werde ich das mal so machen. Vielen Dank!
2018-03-25T16:34:11Z
  • Sonntag, 25.03.2018 um 18:34 Uhr
->Word aufrufen,alles wertfrei und neutral protokollieren.Jeden Kontaktversuch 
etc.(Warteschleife).Die Handlungen bezeugen lassen.Festellung der 
Ereichbarkeit/Verfügbarkeit unter 90%.
->Ein Brief schreiben mit BITTE um Behebung des Fehlers + Fristsetzung und
Zeitrahmen.(Kopie für RA anfertigen)
->Zur Post gehen und per Rückschein diesen Brief nach Unitymedia versenden.
->Wenn nach der Fristsetzung der Fehler nicht behoben wurde,die Verbraucher-
zentrale,die Bundesnetzargentur oder ein Rechtsanwalt beauftragen.
->Klärung rechtliche Schritte,Unzumutbarkeit,Entschädigung oder Sonderkündigung.
(Evtl.Medien wie Heise,Computerbild, Wiso ,Markt etc, kontaktieren) 
Thema Fax:
Ein ordentliches Fax versenden dh. Sendeprotokoll mit Verbindung und Zeit. 
Dabei muss noch dein Schreiben im Kleinformat ersichtlich sein.(zusammenhängend 
auf einer Seite,als Gesammtdokument aus einem Faxspeicher) Damit ist es rechtlich 
verwertbar.Das Sendeprotokoll reicht nicht aus,weil dann zeigen sie dir wieder 
eine lange Nase...