Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
torsknod

Wie genau funktionieren statische IPs in Baden-Württemberg?

Hallo,
ich habe mir gerade die fünf statischen IPs freischalten lassen und plane heute Abend die erste MAC-Adresse einzutragen. Parallel läuft aber ja auf dem Router noch das NAT bzw. Masquerading.
Ein paar Fragen:
- Sind die 4 LAN Ports der Fritzbox 6490 immer noch als ein Switch geschaltet, ohne VLANs usw?
- Kommen die Daten dann auch wirklich ungefiltert an, d.h. keine Port Barrieren u.ä.?
- Zwei weitere statische IPs werden virtuelle Maschinen sein. Funktioniert das ganze mit "Random MACs" oder muß ich mal herausfinden, ob ich noch die MAC Adressen von alten Geräten habe?
- Ist es normal, dass die 5 IPs aus mehreren Subnetzen gestückelt werden?
- Kann man die Firewall der FritzBox benutzen, um gezielt Ports freizuschalten?

Vielen Dank im Voraus
Torsten Knodt
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-02-27T18:00:42Z
  • Montag, 27.02.2017 um 19:00 Uhr

Hallo torsknod,

hier mal der Artikel aus den FAQ's: https://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/a1168fe0-1a05-4556-a329-b258847cbd72?contact_link=&layout=

So weit ich weiß, wird aber bei den atatischen IP-Adressen dir Fritz!Box zum reinen Modem. Die Firewall ist dann aus.

Aus Erfahrung kann ich dir aber leider nicht helfen, dennoch interessiert mich das Thema.

Andreas

2017-02-27T18:37:26Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 27.02.2017 um 19:37 Uhr
Dieser Link passt nur zum nicht BaWü-UMland.
In BaWü läuft das über den Bridgemode (deshalb funktioniert das auch ohne zusammenhängenden IP-Pool.
Mit mehr Details kann ich leider auch nicht dienen.
Probiers mal hier:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=33964