Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MHoegel

Wie bekomme ich eine stabile Internetverbindung?

Seit ca. 2 Jahre fällt ständig, z. T. mehrmals pro Stunde, jeweils für 1 bis 5 Minuten die Internetverbindung aus. Das Problem wurde bereits diagnostiziert und liegt im Netzknoten auf Netzebene 3 (Krefeld Fischeln). Der Upstream SNR liegt häufig unter dem Sollwert von 25 und fällt unter das Grundrauschen. Die FritzBox versucht dann, sich neu zu verbinden und rebootet sich selbst. Hierdurch fallen auch das internetunabhängige WLan sowie die Telefonfunktionalität aus. Der Fehler wurde bereits etliche Male via Telefon, Homepage / E-Mail und auch via Facebook gemeldet, jedoch bisher nicht behoben. Leider werden häufig SMS mit dem Inhalt "Ihr Problem wurde gelöst" versandt, worauf hin der Fall dann wohl jeweils auch geschlossen wurde. Die Fehler wurden jedoch in keinem einzigen Fall abgestellt und bestehen weiter fort. Seit dem 01.10.2017 bin ich zeitweise im Homeoffice tätig und kann nicht arbeiten, weil die Internetverbindung ausfällt. Ich bin dann gezwungen mit meinem Mobiltelefon einen Hotspot einzurichten, um überhaupt weiter zu kommen. Das Fersehen (Streaming amazon, Sky) ist ebenfalls beeinträchtigt und es mach keinen Spass, mitunter 4 - 5 Mal pro Stunde darauf zu warten, dass es weiter geht. Bei den letzen beiden Reklamationen via Homepage/E-Mail erfolgten die Erstreaktionen nach 13 bzw. 14 Tagen, was völlig inakzeptabel ist. Was kann man tun, um von Unitymedia die zugesicherte und bezahlte Leistung zu erhalten?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-12-08T07:27:07Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 08:27 Uhr
Setze nachweislich schriftlich (Einschreiben oder Fax mit Sendebestätigung) eine Frist zur endgültigen Fehlerbehebung. Rechtsanwälte und Gerichte gehen dabei regelmäßig von 2 bis 3 Wochen aus. Schreib direkt mit rein, das du bei Nichtbehebung außerordentlich und fristlos kündigst. Außerdem schalte dringend die Bundesnetzagentur (Beschwerdestelle) mit ein.