Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Gelöschter Nutzer
  • Gelöschter Nutzer

Werte Speedtest DLAN und WLAN

Hallo,
welche Werte bekommt ihr wenn man mit einem Gerät, welches über DLan verbunden ist.
Bzw. welche Werte erreicht ihr über WLAN?
Also wir haben den Tarif 3 Play Comfort 120
Ich bekomme zum Beispiel über den Test von: https://speedtest.unitymedia.de/
Am PC welcher über Dlan verbunden ist im DL zwischen 45 und 60 Mbit und im UL knapp 6 Mbit
Beim Surface über WLAN 5 GHZ bekomme ich fast 100 Mbit.
Upload entspricht immer so um die 6 Mbit
Mir ist schon klar das dies nicht die korrekten Testfälle sind um die korrekte Bandbreite zu prüfen. Mir geht es um Erfahrungswerte
Gruß Dirk
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-06-10T21:02:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 10.06.2017 um 23:02 Uhr
Diese Frage läßt sich unmöglich halbwegs seriös beantworten.
Im DLAN hängt sehr viel davon ab, welche DLAN-Geräte benutzt werden und wie deine Stromversorgung aufgebaut ist.
Im WLAN wird es bei höheren Geschwindigkeiten noch chaotischer. außer den 2,4 bzw. 5 GHz kommt es noch darauf an, welche Übertragsungsart verwendet wird. Neben WLAN N gibt es noch WLAN AC, welches noch eine höhere Geschwindigkeit ermöglicht. Leider ist es so, dass das auf Kosten der möglichen Reichweite geht.
Mit den 100Mbit bist du aber schon recht gut dabei.

Ich habe nur eine 50Mbit-Verbindung erreiche aber über WLAN nie den Wert, den ich über LAN bekomme.
2017-06-10T21:06:57Z
  • Samstag, 10.06.2017 um 23:06 Uhr
Aufgrund der sehr ungünstigen Eigenschaften der Stromleitungen zur Datenübertragung sind geringe Nettodatenraten im Verhältnis zur Bruttodatenrate eher die Regel. Lesenswert dazu zB
https://www.golem.de/news/1-200-mbit-powerline-im-test-schatz-mach-das-licht-aus-das-netz-ist-so-langsam-1412-111016.html

Dabei spielt die Geschwindigkeit des gewählten Tarifes  erst eine Rolle, wenn diese unterhalb der Nettodatenrate liegt. 
2017-06-10T21:12:36Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 10.06.2017 um 23:12 Uhr
Vielen Dank für Deine Info.
Ich habe nur ein Gerät an DLAN  (2 Adapter) hängen. Mir geht es auch nur um "Erfahrungswerte"
Okay je genauer so ein Test beschrieben wird um so besser.

2017-06-11T11:22:12Z
  • Sonntag, 11.06.2017 um 13:22 Uhr
Hallo Dirk001,

schaue mal auf der Homepage des Herstellers deiner PowerLAN-Adapter nach, dort sollte es ein Programm geben, mitdem sich die Übertragswerte zwischen den Adapter anzeigen lassen. So kannst du dann die Geschwindigkeit sehen, mit der die Daten von einem zum anderen Adapter übertragen werden.
Zum Testen dann die Adapter in EINE Mehrfachsteckdosenleiste stecken. Dabei sollte ein Wert von rund 50% der maximal möglichen Geschwindigkeit rauskommen. Bei 200MBit Adapter also 100MBit; bei 500MBit Adapter entsprechend 250MBit.
Dann kannst du auch testen, was die Adapter übertragen können, wenn die so eingesteckt sind, wo sie es sein sollen.

Bei dem Speedtest von Unitymedia erreiche ist nur rund ein viertel der gebuchten Geschwindigkeit. Über z.B.: www.speedtest.net/de kommt auf die volle Geschwindigkeit.

Zum Thema WLAN hat Unitymedia auch viele Infos zusammengetragen unter: www.unitymedia.de/wlan
Dort findest du auch ein Programm um den bestmöglichen WLAN-Kanal zu finden.

Andreas
2017-06-11T12:10:03Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 11.06.2017 um 14:10 Uhr
Hallo Andreas,
vielen Dank für die Infos 

Dirk 
2017-06-11T22:19:18Z
  • Montag, 12.06.2017 um 00:19 Uhr
Hallo
ein Speedtest ist nur dann aussagefähig wenn erst mal die vorraussetzungen erfüllt sind.
z.b.wie hoch ist das signal am üpunkt. welche koax kabel sind im haus verlegt. sinnvol wäre
ein durchschnitt von 1,5 mb mit hoher abschirmung dann wie hoch ist das signal im router/box etc.
dieses kann man besten nachsehen wenn man einen lan kabel nutzt. auch hier mindestens
cat6 oder höher.
so jetzt gebe ich noch an...habe einen 3play vertrag. an der horizont box kommen +/- 125gb
an. mit lan natürlich ebenfalls an den pc's. wlan (ac fähige adapter), je nach verbindungen
(steckdosen) ebenfalls +/- 100 gb. natürlich ist die nutzung von mehrfachsteckdosen nicht
gut. kleine hinweis vielleicht mal einen dlan adapter mit wlan funktion anschaffen. diese
können "wunder" in punkto signal bewirken.
gruss
josef 
2017-06-12T07:13:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 12.06.2017 um 09:13 Uhr
Hallo Josef,
vielen Dank für Deine Infos. Die Voraussetzungen für einen korrekt Speedtest sind mir schon bekannt. Mir ging es nur darum welche Werte erzielt werden unter den genannten Kriterien. Gruß Dirk