Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Emmawilly

Welcher Parameter ist nicht in Ordnung?

Seit einem Monat abe ich einen Telefon und Internetvertrag mit UM.
Der Anschlussmonteur sagte mir, dass bei der Leitungsmessung ein Parameter nicht in Ordnung wäre und Unitymedia sich in den nächsten Tagen bei mir melden würde. Dies ist bis heute nach circa anderthalb Monaten nicht geschehen.
Ich habe schon mehrfach bei der Hotline angerufen und gefragt welcher Parameter das nun sei. Mein gegenüber am Telefon konnte mir diese Frage nicht beantworten.
An meinem Übergabepunkt hat der Monteur einen Zettel hinterlassen wobei folgende Daten aufgeführt sind:
S 06: Eingang 67 Ausgang 91
D346: Eingang 73 Ausgang 90
K 25: Eingang 72 Ausgang 92
D618: Eingang 77 Ausgang 91
D746: Eingang 77 Ausgang 93
Rückwegpegel 24

Kann mir jemand sagen, welcher Pegel nicht in Ordnung ist?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
  • IMG_1834.JPG
    IMG_1834.JPG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2017-02-11T14:28:35Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 15:28 Uhr
Hallo Emmawilly.

Welcher Monteur war das denn? Wurde euer Haus mit einer Anbindung an die D-Linie der Straße versorgt und angeschlossen? Auf dem bild sind nämlich die Pegelwerte des Straßenkabels zu lesen.
Welche Art Störungen hast du denn? Im Zweifel mal bei der Störungsannahme anrufen und die Leitung durchmessen lassen. Bei schlechten Leitungswerten kommt es in 9 von 10 Fällen zu einem NE4 (Inhouse)-Einsatz. Dadurch wird die Anlage neu eingestellt. Ist der Fehler NE3 (Straße) bearbeitet das eh die Netztechnik. Dann steht irgendwann wer vor der Tür oder wirft ne Karte mit Kontaktdaten in Euren Briefkasten. Kann aber da auch gut sein, daß der Fehler gar nicht bei euch liegt sondern irgendwo in der Nachbarschaft.
2017-02-11T19:40:06Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 20:40 Uhr
Das sind die Ein- und Ausgangspegel vom Verstärker. Wenn du nicht genau weist, was der Techniker gemeint hat, dann kann dir hier niemand helfen. Möglicherweise ist etwas mit dem Rückweg nicht in Ordnung, denn die "24", welche hier angegeben sind, ergeben keinen Sinn. Der Rückwegpegel müsste eigentlich um die 100 dBµV betragen. Vieleicht hat der Techniker aber den Sendepegel des Kabelmodems in dBmV hier eingetragen. Wenn das wirklich 24 dBmV sein sollen, dann liegt zwar keine Störung vor, allerdings hatte der Techniker dann keine Ahnung. Fährt das Kabelmodem seinen Sendepegel so weit herunter, dann ist die Rückwegverstärkung zu hoch und muss vor dem Rückwegverstärker entsprechend gedämpft werden. Der Übergabepunkt scheint hier in der Nähe eines Verstärkerpunktes zu liegen, denn die Eingangspegel weisen auf Grund ihrer Werte darauf hin. Der Rückwegbereich ist dann normalerweise recht dämpfungsarm, was man eben entsprechend kompensieren muss. Eine fachkundige Person sollte das können.

MfG