Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Lichtenturm

Welche "Großraumstörungen" liegen zur Zeit vor?

Ich habe seit 5 Tagen einen Totalausfall (Paderborn). Seitdem heißt es "Großraumstörung". Am Anfnag mochte ich das auch noch glauben, da für meine Region (Paderborn) am 15.2. tatsächliche überdruchschnittlich viele Störungen auf den gängigen Portalen gemeldet wurden. Seit dem 16.2. ist aber die Meldungsanzahl wieder auf ein normales(?) Maß zurückgegnagen. Ich habe immer noch keine Verbindung.

Angeblich eine "Dämfungsstörung" oder so ähnlich. Kann mir einer vielleicht erklären, was es technisch damit auf sich hat? Wieso haben Nachbran und Freunde im gleichen Großraum keine Störung?
Wie kann sich UM sicher sein, dass ich Betroffener einer Großraumstörung bin?
Bevor ich in Frage stelle, will nur erstmal besser verstehen.

Aber diese Fragen konnten mir das Call Center nicht beantworten.

anybody out there?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2018-02-26T12:09:09Z
  • Montag, 26.02.2018 um 13:09 Uhr

Update (nach 11 Tagen).

- nach 7 Tagen habe ich den 1st level Support überzeugen können, dass trotz Großraumstörung, vielleicht doch mal ein Techniker zu mir raus kommt. Termin: heute (nach 11 Tagen)

- Nach 10 Tagen war der Anschluß plötzlich von alleine wieder betriebsbereit (Samstag abends)

- Techniker ist heute gekommen: Fazit:

a) wohl doch eine Großraumstörung, die am Wochenende behoben worden war. 

b) Verstärker getauscht, ("der ist alt"). Die Werte in der Fritzbox sehen jetzt noch besser (oder wieder gut?) aus.

c) Die Nachbarn haben/hatten wohl auch leichte Störungen, ohne dass sie davon wissen ("aber, wenn die sich nicht melden, kommt auch keiner zu ihnen raus"),

d) auf meine Frage, ob der Techniker den Verstärker auch getauscht hätte, wenn er vor Behebung der Großraumstörung zu mir gekommen wäre, war die Antwort "Nein, denn dafür hätte mich UM nicht bezahlt, dann hätte ich Ihnen auch nur "Großraumstörung" diagnostizieren können".

Vertauenserweckend ist das nicht....