Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Shuhra

Weit weit unter der gebuchten Downloadrate

Huhu zusammen,

zu Beginn muss ich sagen, dass ich eine 400 mbit/s Leitung gebucht habe. Mittlerweile jedoch seit gut einem halben bis dreiviertel Jahr damit kämpfe, dass ich stetig Ausfälle habe oder eben von den 400 mit ganz viel Glück auf die 100 komme, aber selbst dies ist seltener der Fall. Wenn mal ein wirklich guter Test bei rum kommt sind es auch mal 240, jedoch wenn ich direkt danach nochmal einen Test mache, fällt dieser entweder bei knapp 100 aus oder aber weit darunter. So sehe ich auch, dass es sehr starke Schwankungen innerhalb der Leistung gibt.

Ich habe im letztem Jahr an einer Befragung teilgenommen und das war auch sehr positiv, mein Problem wurde ernst genommen mit den Störungen, den nicht ankommenden Leistungen und auch dem schlechten Kundenservice. Das Vergnügen war jedoch nicht von langer dauer. Nun habe ich, bedingt Arbeit usw., keine Lust gehabt mich damit wirklich zu beschäftigen, da ich nun einmal sehr spät heim komme und kaum Zeit habe. Mir geht es nur langsam wirklich gegen den Strich, telefoniere seit Tagen beinah täglich mit dem Kundenservice, dann wird immer und immer wieder das selbe gesagt / getan und ich soll abwarten.

Ein Techniker war vor kurzem hier und hat auch sein bestes getan, er war super freundlich, sagte aber auch , dass er nicht mehr wüsste, wo das Problem läge, da er keinen Fehler entdecken könne. So bestand die Frage, ob es eventuell an einem Verteiler liegt, wo er schon sagte, da habe er keinen Zugriff drauf und auch nicht direkt auf den Router. Das ganze Spielchen lief weiter, ich rief am Abend, auf den Rat des Technikers, nochmal in UN an und ich wurde wieder getröstet. Ein neuer Fall wurde eingetragen, ich sollte WIEDER warten und wurde auch am nächsten Tag von einem Techniker angerufen. Er war zwar nett, schob das Problem jedoch sofort auf meinen Rechner. Ich war auf Arbeit, so konnte ich nicht meine Rechnerkomponenten prüfen, um zu schauen was er meinte. So hatte man etwas missverständlich miteinander kommuniziert ( kann passieren).

An dem Abend rief ich dann nochmal an bei UN , da das Problem nicht an meinem Rechner lag, was ein Kollege von mir dann nachprüfte. Erneut ein neuer Störungsfall und WARTEN: Das sollte das Wochenende dauern und dann melde sich schon jemand. Dies war nicht der Fall, so rief ich am Montag ( heute) nochmal an bei UN und es klang so , als habe man den Fall einfach geschlossen. Ich bin nur noch genervt, habe keine Lust mehr und zahle etwas, was ich nicht im entsprechendem Rahmen erhalte. So erhalte ich nicht mal 50% der Leistung, die ich bezahle - zum Teil sogar unter 20%!!!!!

Wieso ist UN nicht in der Lage, einem Kunden wirklich zu helfen bzw. zu zeigen, dass die Firma daran auch Interesse hat? Man könnte meinen, dass UN noch nie etwas von Kundenbindung gehört hätte.

Hat einer von euch hier im Forum noch eine Idee? Ich habe langsam wirklich keine Lust mehr und kann es auch einfach nicht. Stehe morgens um 4 auf, bin erst gegen 19-20 Uhr Zuhause und darf mich DANACH noch mit UN auseinandersetzen, wo man immer wieder ein neuen Betreuer an die Hand bekommt, der GENAU das selbe macht, wie der davor.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2018-02-26T19:38:15Z
  • Montag, 26.02.2018 um 20:38 Uhr
Hallo Shura,
wie hast Du denn die Geschwindigkeit gemessen ? Hast Du denn irgendwelche Einschränkungen
dadurch ?
Und dann noch etwas . In unserem Vertrag heißt es ja auch, das die Geschwindigkeit
bis 400 Mbits beträgt und das bedeutet letzendlich , das das nicht immer die gebuchte Ge-
schwindigkeit sein. Die Höhe der Geschwindigkeit hängt von mehreren Faktoren ab. Direkt
am Modem kommt die gebuchte Geschwindigkeit ja auch an , nur danach kommt es per Wlan
auch zu Verlusten. Das hängt auch von der Entfernung des Routers zu deinem Gerät ab.
Je größer die Entfernung,desto geringer fällt die Downloadrate aus.  Dann hängt das ganze auch
damit zusammen mit wieviel Geräten man sich die Geschwindigkeit teilen muß.
Bei mir treten auch Schwankungen auf, aber trotzdem ist das Internet schnell. Es bestehen keinerlei
Einbußen,wenn die Downloadrate niedriger ausfällt.
Ich habe auch mehrere Messungen bei mir ausgeführt und hatte auch solche Schwakungen. Das
ist ganz normal.
2018-02-26T20:13:18Z
  • Montag, 26.02.2018 um 21:13 Uhr
Hallo Rosemarie1,
die Geschwindigkeit messe ich mittlerweile auf UN eigenen speedtest Seite und auf speedtest.net. Beide Seiten wurden mir vom Kundenservice selber empfohlen und auch immer wieder erwähnt, insbesondere die UN eigene Page. Wo ich im übrigen versuche , sofern ich Zuhause bin, alle paar Stunden einen Test zu machen. Selbstredend merke ich das bzw habe Einschränkungen, sonst würde ich es wohl kaum anmerken bzw den Kontakt zu UN suchen, oder?  Da ich versuche am Wochenende zu streamen bzw würde es gerne wieder und auch vieles Hochlade bzw geschickt  bekomme merke ich es schon, wenn die Leitung mal wieder nicht stabil ist/ abbricht oder so langsam ist, dass ich denke, mein Handy Datenvolumen ist da als Internetquelle besser aufgehoben. 

Ja ich weiß, dass da BIS 400 steht, aber es gibt auch eine Klausel, die eben auch UN dazu verpflichtet mir einen gewissen % an Leistung zu geben. Diese kann ich leider aktuell nicht einsehen, da ich im Login nicht auf irgendwas zugreifen kann ( Fehler yuhei und 4€ für den Informatiker....ironie off*). Der Router steht direkt neben bem Rechner, via LAN, also die Probleme sind auch schon Standard von den Kundenbetreuern. Schade eigentlich, dachte hier könnte man noch auf andere Ideen kommen. 

Schwankungen sind OKAY aber nicht, dass ich nicht einmal 50% des ganzen bekomme und das Tag für Tag. Sorrry, dass ist nicht einfach mit einem " Es ist halt so.." abzuklären. Wenn UN Probleme hat am Verteiler haben sie diese zu beheben ^^ Bezahle ja auch nicht für ein Porsche und bekomme einen Trabbi. 
2018-02-26T20:47:57Z
  • Montag, 26.02.2018 um 21:47 Uhr
Was zeigt der UM-Test an, wenn auf das Kabelmodem geprüft wird? Das sollte bei einem 400er Anschluss so gegen 450 MBit/s gehen.

MfG
2018-02-27T04:26:23Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 05:26 Uhr
Guten Morgen Hemapri,
also wenn ich es Teste sagt er, er hönnte bis zu 451,3 Mbit/s - aktueller Test. Also in der Theorie und laut diesen wunderschönen Tests kann das Modem das auch. Ich verstehe nur nicht, warum es dann nicht praktisch ankommt ; / Und das mein Rechner mehrt als 300Mbit/s kann weiß ich, weil UN mich ja mal damit auch versorgt hatte - Was aber auch schon was her ist, wo sie mal dieses geliefert haben. Also dieses 'Es liegt an meinem PC' kann irgendwie auch wenig Sinn ergeben, oder sehe ich das nun komplett falsch ? Und nein an meinem PC hat sich aktuell nichts geändert. 

LG : 3
2018-02-27T05:54:49Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 06:54 Uhr
Hallo Shuhra, wenn bei dir am Router 451 MBit ankommen hat UM den Vertrag mit dir erfüllt. Die gebuchte Leistung kommt ja an. Dann muss das Problem da hinter liegen. Hast du mal ein anderes Ethernetkabel benutzt? Netzwerk Adapter aktualisiert? Ich weis das geht eigentlich automatisch, aber ich hatte auch mal Probleme mit dem Adapter gehabt. Vielleicht gehört dein Pc mal auf den Prüfstand.

L.G. Gonzo
2018-03-01T17:10:20Z
  • Donnerstag, 01.03.2018 um 18:10 Uhr
Hallo Gonzo,

mal ein kleines Update :
Es war nun geschlagene 3 Stunden ein Techniker am Vormittag da. Der hat alles ausgetauscht was er austauschen konnte. Es waren ein Speedtest nach dem anderem und es schwankte irgendwo zwischen 70-350Mbit/s. Spitzen Geschwindigkeit dann nur mal ganz kurz und mit VIEEELLL Glück. Der Techniker schloss seinen Rechner, den er mitbrachte, auch an und mit Lan Kabel verbunden. Schlussendlich kamen wir nicht mal mehr auf 90Mbit/s. Er hat sich wirklich sehr viel mühe gegeben und das rechne ich ihm auch hoch an, aber das Problem konnte er nicht beheben. Auch sagte er, dass es NICHT an meinem Rechner liegt, wie es anscheinend mir jeder bei UN verkaufen will. Sonst hätte sein Rechner die Leistung ja haben müssen, wenn es nur an meinem PC liegt.

Bedeutet ; Wieder UN anrufen, Störung melden und den Blödsinn erneut durchlaufen. 

Mit dem oberen Update sollte die Frage mit dem " dahinter liegen" wohl auch geklärt sein.

lg
2018-03-01T17:38:28Z
  • Donnerstag, 01.03.2018 um 18:38 Uhr
Hallo Shuhra,
Ich habe meinen Tarif vor ein paar Tagen auf 2play fly 400 umgestellt und war anfänglich auch ziemlich ernüchtert über die Download-Geschwindigkeit (mit dem Upload war hingegen stets alles bestens, der lag stets bei 20 Mbit/s), die ich zu verschiedenen Tageszeiten mit dem Unitymedia-Speedtest und speedtest.net checkte. Einmal erreichte ich 300 Mbit/s, das war das Höchste der Gefühle, ansonsten schwankte die Leistung zwischen 100 und 200 Mbit/s. Der Speedtest von Unitymedia bescheinigte, daß an der ConnectBox die versprochene Leistung ankommt, folglich musste es an irgendwas zwischen ConnectBox, LAN-Kabel und Notebook liegen. Die im Notebook verbaute Netzwerkkarte ist Gigabit-fähig, das LAN-Kabel brandneu (CAT7), daran konnte es also eher nicht liegen. Weil mir sonst nichts mehr einfiel, deaktivierte ich nacheinander einzelne Komponenten der Firewall und des Antivirenprogramms, und tatsächlich hatte ich plötzlich bei speedtest.net über 400 Mbit/s, nachdem ich den sogenannten Webschutz von Avast deaktivierte. Vielleicht ist das Problem bei Dir ähnlich gelagert? Für den Fall, daß Du an diese Möglichkeit noch nicht gedacht hast, lohnt sich eine Überprüfung auf alle Fälle. Den Speedtest von Unitymedia finde ich übrigens recht unzuverlässig, so misst er bei mir Upload-Geschwindigkeiten von über 100 Mbit/s - reine Fantasiewerte!
Viele Grüsse, Uwe
2018-03-01T19:12:22Z
  • Donnerstag, 01.03.2018 um 20:12 Uhr
Hallo Shuhra, erst einmal danke für dein Update. Der Techniker wird so weit ich weis einen Bericht an UM schicken und die Tests bestätigen. UM wird es dann auch nicht mehr auf deinen PC schieben können. Es ist aber auch möglich das irgend ein Programm oder wie Arkadin46 schreibt die Firewall oder Vierenschutz deinen Speed ausbremst. Ich wünsche dir Glück das du den Fehler findest.