Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
IchHabDaMalNeFrage

Warum ändert sich meine IP Adresse so häufig?

Hallo,

Werde ständig aus meinen Accounts von bestimmten Streaming Diensten ausgesperrt,

weil sich meine IP einmal pro Tag ändert und damit Sicherheitsmechanismen
zu Verhinderung von Account Sharing ausgelöst werden.
Bei meinen Eltern hatte ich ebenfalls einen Anschluss
von Unitymedia jedoch hatte ich dort noch eine richtige IPv4 Adresse.
In meiner neuen Wohnung habe ich leider nur noch Dual Stack Lite.
Bei meinem alten Anschluss hatte ich meist über einen Monat dieselbe IP.
Was mir außerdem aufgefallen ist das sich bei einem IP Wechsel am neuen Anschluss
immer nur die letzte Zahl der IPv4 Adresse ändert.
Hab hier leider noch kein Festnetzt Telefon angeschlossen
und bei den sehr langen Wartezeiten ist mir ein Anruf
aus dem Mobilfunknetzt definitiv zu teuer.
Deswegen hoffe ich mal, dass jemand von euch weiß ob sich da was machen lässt.
Denn es kann ja wohl nicht normal sein das sich eine IP so oft ändert oder?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2018-10-23T16:07:30Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 18:07 Uhr
Das ist normal, bei jeder (Zwangs)Trennung wird eine beliebige IP aus den Subnet vergeben. Bei IP V4 normaler weise halt  die letzte der 4 Zahlen. Im Normalfall ist das aber gängige Praxis bei den meisten Anbietern.
UM bietet hier die Business Anschlüsse an, da kann mann eine Fixe IP erhalten.

 

2018-10-23T16:12:12Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 18:12 Uhr
Einmal pro Tag wäre bei den meisten DSL-Anbietern der ganz normale Standard.
Daran kann dein Problem also nicht liegen.
Wo sich an der IP-Adresse was ändert, ist für den Serverdienst völlig unerheblich. Bei DS-Lite darf man aber schon davon ausgehen, dass sich dort einfach nur ein kleiner IPv4-Block befindet.

Ein Anruf ist aus jedem Netz nicht zielführend, da du i.d.R. nicht auf einen Mitarbeiter triffst, der wenigstens grob weiss um was es geht.
Statt dessen verwendest du besser den Chat oder (falls verfügbar) eine PM bei Facebook/Twitter-UMHilfe.

Unter gewissen Vorraussetzungen kann man über die Powerupload-Option eine IPv4 bekommen.
Vielleicht hilft dir das was, die eigentliche Ursache ist es aber nicht.
2018-10-23T16:13:02Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 18:13 Uhr
Ist es möglich auf Anfrage statt Dual Stack Lite wieder eine IPv4 Adresse zu bekommen
mit IPv4 Adresse meinte ich übrigens keine statische mir ist bewusst dass es die nur bei den Business Anschlüssen gibt
2018-10-23T16:22:21Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 18:22 Uhr
Plumper:
Einmal pro Tag wäre bei den meisten DSL-Anbietern der ganz normale Standard.
Daran kann dein Problem also nicht liegen.


Wie bereits erwähnt war das bei meinem alten Anschluss der ebenfalls von Unitymedia ist nicht so

und die häufigen IP Wechsel sind wie mir bereits bestätigt wurde wirklich dafür verantwortlich dass einer meiner Accounts bis jetzt schon 3 mal gesperrt wurde.

2018-10-23T17:57:07Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 19:57 Uhr
Bei jedem Anbieter ändert sich die IP mindestens einmal in 24 Stunden!
Das muss dein Anbieter ab können.

Was du versuchen könntest: Überprüfe die IPv6-Einstellungen in deinem PC, teste ob IPv6 genutzt werden kann (ipv6-test.com) und versuche, ob dein Streaming-Anbieter mit IPv6 besser klar kommt...
2018-10-23T17:59:01Z
  • Dienstag, 23.10.2018 um 19:59 Uhr
Nein hab ich schon gecheckt die Seite ist leider nur über IPv4 erreichbar
2018-10-23T22:45:34Z
  • Mittwoch, 24.10.2018 um 00:45 Uhr
Wie hast du das gecheckt?
Die Test-Seite muss per IPv4 und IPv6 erreichbar sein. Sonst ist deine Konfiguration falsch!
2018-10-23T22:49:06Z
  • Mittwoch, 24.10.2018 um 00:49 Uhr
Was dir bei dem Problem sonst auch helfen kann, ist ein VPN-Dienst, wie ihn z.B. der Opera-Browser anbietet.
2018-10-24T04:12:31Z
  • Mittwoch, 24.10.2018 um 06:12 Uhr
chris86:
Bei jedem Anbieter ändert sich die IP mindestens einmal in 24 Stunden!


Das ist schon lange nicht mehr so. Bei den Kabelanbietern noch nie und bei DSL seit 2-3 Jahren auch nicht mehr.
2018-10-24T06:25:03Z
  • Mittwoch, 24.10.2018 um 08:25 Uhr
rv112:
chris86:
Bei jedem Anbieter ändert sich die IP mindestens einmal in 24 Stunden!


Das ist schon lange nicht mehr so. Bei den Kabelanbietern noch nie und bei DSL seit 2-3 Jahren auch nicht mehr.
Wie ich gehört habe, ist das nur bei der Telekom so.
Ich betreue noch ein 1&1 (über Telekom) Anschluß. Dieser zieht sich brav morgens zwischen 2 und 3 Uhr eine neue IP.
Wie es bei Vodafone (DSL) ist, weiss ich nicht.

Die Lösung (Powerupload) habe ich schon Eingangs genannt, scheint aber untergegangen zu sein.