Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
tom68

VPN langsam bei Office Internet 200

Guten Morgen,
wir verfügen in der Firma über einen UM Office Internet 200 Anschluss (ipv4), der auch die volle Bandbreite hergibt. Hinter dem Anschluss hängt ein Hitron Router als reines Modem, dahinter eine Fritzbox 6430 als Router ins interne Netz. Die Fritzbox hat eine Portfreigabe (Port 1194 UDP) zu einem Linux-Server mit OpenVPN.
Die VPN-Verbindung steht auch und ist stabil. Bei einem Download komme ich allerdings nur auf eine Geschwindigkeit von max. 1 MBit. Clientseitig besteht eine DSL-Verbindung der DTAG mit 16 MBit Down
Experimente mit der MTU der VPN-Verbindungen brachten keine Besserung. Testweise Umstellung von UDP auf TCP ebenfalls nicht.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
tom
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen