Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
xct

Vorratsdatenspeicherung Unitymedia

Hallo zusammen,

für Mitte 2017 war doch eine Änderung an der Vorratsdatenspeicherung per Gesetz geplant. Diese wurde meines Wissens durch das Oberverwaltungsgericht für Nordrhein-Westfalen (in einem Fall) und anschließend durch die Bundesnetzagentur (für alle Provider) auf Eis gelegt.
Geplant war damals, dass die Daten für 10 Wochen aufbewahrt werden sollen.

Wie ist es denn aktuell bei Unitymedia?
Welche Daten (z.B. IP Adresse, Verbindungsdauer etc.) werden wie lange aufbewahrt?
Werden die Daten im Anschluss gelöscht oder werden die noch gesichert/archiviert?
Wie ist die aktuelle Gesetzgebung - können die Provider das selbst entscheiden?

Diese Fragen wurden bestimmt schon häufig gestellt, ich konnte allerdings bis jetzt keine passende Antwort bezogen auf Unitymedia finden. Vielleicht gibt es ja einen Mitarbeiter, der das genauer beleuchten kann.

Vielen Dank!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2018-01-11T15:49:39Z
  • Donnerstag, 11.01.2018 um 16:49 Uhr
Wenn du dir über den ganzen Mist keine Gedanken mehr machen möchtst, besorgst du dir einen VPN Zugang und schaltest in ein wann immer du Bedarf hast oder ein besseres Gefühl brauchst.