Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
piv

Vodafone Station Internetabbrüche

Wie kommt es eigentlich, dass Unitymedia gar kein Wort darüber verliert, dass die Vodafone Station gerade absolut unbenutzbar ist.
Die werden weiterhin ausgeliefert und man wird gezwungen sie auszutauschen aber, dass man dann alle 20 min seinen Router neustarten darf hielt Unitymedia nicht für notwendig?
Für so eine Großraumstörung brauchen die auch viel zu lange um das Problem zu lösen und meinen alten Router darf ich ja anscheinend auch nicht nochmal benutzen.


Kann ich nicht einfach einen anderen Router anschließen und damit vorerst Ruhe haben?

Soviel zu "es ändert sich nichts", bis auf die Tatsache, dass ich von Vodafone einen Router aufgezwungen bekomme der nicht funktioniert bleibt alles gleich, das stimmt.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-10-28T12:27:05Z
  • Montag, 28.10.2019 um 13:27 Uhr
Hallöchen ihr Lieben,

ich danke euch für eure Geduld ♥
Ich weiß, die vergangenen Tage waren auch für euch sehr nervenaufreibend. Unsere IT, wie auch die Supporter, haben alles daran gesetzt, damit diese Probleme bald der Vergangenheit angehören.

Zur Klärung:

Vereinzelt kam es bei Kunden mit der neuen Vodafone Station zu einem nicht stabilen Betrieb im Zusammenspiel mit DOCSIS 3.1
Dies konnte kurzfristig durch eine Konfigurationsanpassung des Cable Modem Termination System (CMTS) behoben werden.
Die Vodafone Station arbeitet nun stabil und fehlerfrei und kann im Kabelnetz die zusätzlichen Kanäle nutzen, die durch die neue DOCSIS 3.1 Technik bereitgestellt werden.

Solltet ihr dennoch Probleme haben, wie z.B. asdf beschrieben hat, dann meldet euch bitte noch einmal beim Kundensupport, z.B. via Messenger. Es wird dann eine individuelle Störung aufgenommen. Denkt auch immer daran es erst einmal mit einem Stromreset zu versuchen.

Unitymedia - Kontaktmöglichkeiten

Ein großes Dankeschön auch an die vielen User hier, die den Thread aufrecht erhalten haben und natürlich an all diejenigen, die Lösungsvorschläge angeboten haben ♥
Wir haben wirklich klasse Kunden!

Alles Liebe für euch und einen guten Start in die neue Woche ♥

- Janice 
491 weitere Kommentare
2020-01-20T20:43:19Z
  • Montag, 20.01.2020 um 21:43 Uhr
6590, ebenfalls ohne Probleme.
2020-01-22T04:53:57Z
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 05:53 Uhr
Ich habe jetzt die 6490 von UM seit 24 Stunden im Einsatz und keinen einzigen Timeout gehabt. Ob das nun an Docsis 3.0 vs 3.1 oder der Vodafone Station selbst liegt kann ich nicht sagen. Jedenfalls kann ich nun wieder SSH und VPN Verbindungen in meinem Home Office nutzen ohne alle 3-5 Stunden den Router neuzustarten und bin zufrieden.
2020-01-22T13:46:30Z
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 14:46 Uhr

hallo!!!


es interressiert bei un gar keinen. hatte gestern techniker da wegen den problemen. er sagte er könne nichts machen ,es liegt an der vodafone station. reaktion am nächstenn tag vom sehr unfreundlichen mitarbeiter.....bei uns ist alles super . mann könne mir ja einen neuen techniker bestellen,den ich aber mit 99 euro bezahlen müsse wenn er nichts feststellt.

ich rufe seit der umstellung auf die vodafone station da an

2020-01-22T14:16:30Z
  • Mittwoch, 22.01.2020 um 15:16 Uhr
ikaros88:
Ob das nun an Docsis 3.0 vs 3.1 oder der Vodafone Station selbst liegt kann ich nicht sagen. 

Liegt mit ziemlicher Sicherheit an der Vodafone Station. Ich habe mir nach den massiven Problemen nämlich gleich eine Fritzbox 6591 gekauft, die ja ebenfalls Docsis 3.1 nutzt. Die Fritzbox rennt seither ohne Probleme.


Wirklich schade, dass die Problematik nun schon seit Monaten besteht, die Hotline sich jedoch weiterhin weigert zuzugeben, dass das Problem an der Firmware der Vodafone Station liegt. 😕

2020-01-23T09:44:26Z
  • Donnerstag, 23.01.2020 um 10:44 Uhr
Hemapri:
Das kommt daher, weil die VF Station sehr wohl nutzbar ist. Warum soll man die austauschen? Es gibt weder eine entsprechende Großraumstörung, noch muss dahingehend etwas zentral unternommen werden. Ich kenne einige VF Stationen, die störungsfrei funktionieren. Wenn es mit dem bisherigen Router keine Probleme gab und die VF Station oft die Verbindung verliert, liegt der Verdacht nahe, dass der OFDM-Bereich nicht in Ordnung ist. Da hilft auch kein Austausch. Ich habe selbst schon einige solcher Störungen bearbeitet und nachdem der OFDM-Bereich in Ordnung war, liefen die Geräte.

MfG



Wie kann ich selbst den Check des OFDM Bereichs antriggern
(und was genau ist das)? Würde das gern mal checken lassen, aber keiner an der
Hotline hat das in irgendeiner Weise erwähnt.


Hintergrund:

Ich habe seit dem Wechsel auf die Vodafone Station sehr viele
Verbindungsabbrüche und muss immer anrufen. Abends geht das Internet öfter mal
nicht und das ist sehr sehr nervig. Laut Werbung für die Vodafone Station soll
ja alles besser und 30% schneller sein. Bei mir ist es eher das Gegenteilt, von
den Verbesserungen merke ich aktuell nichts.


An der Hardware wurde hausintern nichts
geändert. Mit der Unitymedia Box lief es ohne Probleme ca 2 Jahre, nach dem
Wechsel treten vermehrt jede Woche Abbrüche auf. Ein Muster kann ich nicht erkennen dh es
gibt keine erkennbare Regelmäßigkeit. Meine Geräte wie PC, Notebook und TV sind
alle über Cat7 Kabel angeschlossen. 


VG

2020-01-23T11:17:06Z
  • Donnerstag, 23.01.2020 um 12:17 Uhr
Bei mir das gleiche.
Bin vor 1 Woche zu unitymedia gewechselt - von Vodafone. (Stichwort Netzumstellung).

Nicht nur, dass ich meine fritzbox 7590 nicht mehr direkt verwenden muss, nein dazu gibt's alle 30-40 Minuten einen Internetabbruch und es kann für ca. 10 Minuten keine neue Verbindung aufgebaut werden. Wenn man Glück hat. Momentan kann ich seit 2 Stunden keine Internetverbindung herstellen!

Als jemand der im home office arbeitet geht das mal absolut gar nicht! Ich muss aktuell über mein Smartphone per Hotspot arbeiten. Hallo?!

Es wird hier groß erzählt, dass alles total easy und schnell ist und dass man sich als Kunde bequem zurücklehnen kann. Von wegen! Bin mega enttäuscht. Service sieht anders aus.
2020-01-23T20:13:34Z
  • Donnerstag, 23.01.2020 um 21:13 Uhr
Puma 6 Test mit der Vodafone Station als Screenshot.


Als Vergleich auch einen Text mit der 6590.

Der schöne rote ist natürlich von der VS...

2020-02-06T09:26:18Z
  • Donnerstag, 06.02.2020 um 10:26 Uhr
Morgen liebe Leidende
Ich habe seit gestern auch die von euch so geliebte Stationbox 🤣
Dachte die ist doch schnell abgeschlossen,da ich ja die die weisse ja schon angeschlossen war .
Netzteil gewechselt alles andere von der weißen abgemacht und an der Station angeschlossen .
Hochgefahren und kein WLAN.angemeldet ja aber kein WLAN.
Und kein Telefon auch in dem menue von der Station kein Telefon.
Alles gemacht, bitte keine Komentare zb. Redet machen auf Werkseinstellungen machen alles gemacht.
Die connect box läuft ohne Probleme.
2020-02-06T09:45:42Z
  • Donnerstag, 06.02.2020 um 10:45 Uhr
Das ist doch trivial:
Solange das alte Gerät läuft (Connectbox) ist das neue Gerät (VF-Station) nicht provisioniert.
Das ist wie beim "Highlander": Es kann nur einen geben.
Entweder du wartest, bis die Connectbox nicht mehr tut und schließt erst dann die VF-Station an,
oder du nimmst die Servicehotline und hoffst, dass der Mitarbeiter dort versteht und die Aktivierung forcieren kann.
2020-02-06T09:51:07Z
  • Donnerstag, 06.02.2020 um 10:51 Uhr
Habe schon 10 mal versucht dort anzurufen.
Das längste was ich habe versucht.
Waren 35 min. Ich habe dann auflegen müssen.
Da geht doch mit Absicht niemand ran.

Dateianhänge
    😄