Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Swiska

Vodafone Station - Absoluter Schrott. - Kündigung folgt -

Jetzt sollte alles besser werden - neuer Name, neuer Router... Die gleiche ******* .

Mit der wundervollen neuen Vodafone Station bekommt man jetzt Internetprobleme ohne Ende aufgetischt. Schreckliche Latenzen, Gaming ist absolut unmöglich (obwohl es auf der Verpackung extra drauf steht "Für Gaming optimiert" oder so eine Lüge), permanentes neustarten der Müllbox ist ebenso inklusive.
Ich hatte anfangs schon extreme Probleme mit der ConnectBox wo mir niemand weiterhelfen konnte. Über die Monate hat es sich dann relativiert. Jetzt kommt der Unrat von Vodafone und macht es noch einmal schlimmer. Kann man so ein Gerät nicht vorher testen? An 500 Kunden raus schicken und Erfahrungen sammeln? Warum muss man die bestehenden Kunden immer mit Unrat zuschmeißen der nicht funktioniert? Das war auf jeden Fall der letzte Router von UM, diesen Unsinn mache ich nicht mehr mit.


Sorry - brauche gar keine Hilfe mehr Kündigen wid wohl das einzige sein, das auf lange Sicht funktioniert.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
2 Kommentare
2019-12-03T09:47:50Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 10:47 Uhr
Oder einfach eine eigene Fritzbox kaufen und die benutzen. Hat den Vorteil, das man Update gleich bekommt von AVM direkt bekommt. Ausserdem ist die dann nicht in ihrer Funktion beschnitten.
2019-12-03T16:32:00Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 17:32 Uhr
Oder besser gleich etwas Vernünftiges. Z.B. ein TC4400 oder TM3402B und dahinter einen Router nach Wahl.

Dateianhänge
    😄