Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jumock

Verbindungsabbruche zum WLAN Router

Hallo zusammen. 


Hintergrund:

Ich habe ein Problem seit Anfang an, was mich regelmäßig beschäftigt bzw meine Sohn zum weinen bringt.  Immer verliert unser WLAN Router im Wohnzimmer die Verbindung bzw. die Anbindung ans Netz. Mitten im Video, mitten am Tag oder in der Nacht egal wann... kein Muster feststellbar. 


Workgroups:

Das Problem lässt sich nur durch Neustarts des Routers beheben bzw manchmal muss man den Router erneut durchstarten. Keine Fm. 


Frage: 

Habt Ihr auch das Problem bzw. wie kann ich das Problem beheben? Es nervt tierisch und zur Zeit empfehle ich keinen der mich fragt nach Unitymedia zu wechseln. Wie kann ich testen, ob es am Router liegt oder am Netz? Kann unitymedia das Problem durch einen Techniker beheben lassen? 


Besten Dank für Eure Unterstützung!


Liebe Grüße

Gy-Jong Lee

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
23 Kommentare
2018-10-19T17:21:05Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 19.10.2018 um 19:21 Uhr
Hallo,

bitte überprüfe erst per LAN Kabel. Was hast du für einen Box? Fritzbox oder CB?
2018-10-19T17:26:11Z
  • Freitag, 19.10.2018 um 19:26 Uhr
Hallo,

zunächst mal, welcher Router ist im Einsatz? Die Connectbox von Unitymedia oder die Unitymedia Fritzbox 6490? Oder eine Fritzbox6490cable aus dem Handel? Eventuell hilft ein Werksreset. Bei der Connectbox ist hinten ein versenkter Knopf. Denn 30 Sekunden lang drücken. Dann resetet die Connectbox und zieh sich das Configfile neu. Bei den Fritzboxen die Box 10 Minuten vom Strom nehmen und dann wieder einstecken. Wenn das alles nichts hilft, Störungsmeldung an UM machen. Kontakmöglichkeit hier, Ubo wegklicken, am besten den Chat nehmen, dazu den Reiter Chat&E-Mail anklicken und warten bis ein Mitarbeiter frei wird. Im Chat sitzen "echte" UM-Mitarbeiter die wahrscheinlicher effektiver helfen können als die am Telefon über die Callcenter.


2018-10-19T17:30:38Z
  • Freitag, 19.10.2018 um 19:30 Uhr
Bitte den Computer(egal ob Desktop oder Laptop) über Lankabel mit dem Router verbinden, wie von alarm empfohlen. Egal, ob du jetzt die CB oder die FB hast, nach dem Reset solltest du ins Setup des Routers und dort evtl. noch Fehlerinformation (aus)lesen.
2018-10-19T18:07:42Z
  • Freitag, 19.10.2018 um 20:07 Uhr
Hallo zusammen und Danke für die rege Unterstützung. Ja es ist die connectbox von Unitymedia - vergessen zu schreiben. Per lan läuft es es sehr gut bzw. über den Testzeitraum über. Aber da der Abbruch sich nicht „festlegen“ kann, ist es schwer zu Monitoren. Hab einen 3 jährigem im Haushalt der das Kabel nicht in Ruhe lassen kann ;D den Hinweis mit dem reset werde ich auf jedenfall testen. Und Danke mit der störungsmeldung ... Werde ich dann wenn es nicht besser wird.
2018-10-20T13:21:12Z
  • Samstag, 20.10.2018 um 15:21 Uhr
Auweia, dein 3-jähriger sollte das Kabel tunlichst in Ruhe lassen, da das die einzige Verbindung von der MMD zur CB ist, was maßgeblich zu deiner Internetperformance bzw. deinen Ausfällen beitragen kann. 
2018-10-20T21:11:00Z
  • Samstag, 20.10.2018 um 23:11 Uhr
Jumock:
Hallo zusammen und Danke für die rege Unterstützung. Ja es ist die connectbox von Unitymedia - vergessen zu schreiben. Per lan läuft es es sehr gut bzw. über den Testzeitraum über. Aber da der Abbruch sich nicht „festlegen“ kann, ist es schwer zu Monitoren. Hab einen 3 jährigem im Haushalt der das Kabel nicht in Ruhe lassen kann ;D den Hinweis mit dem reset werde ich auf jedenfall testen. Und Danke mit der störungsmeldung ... Werde ich dann wenn es nicht besser wird.

Um es kurz zu sagen dann sollte alles gut sein wenn es per LAN geht. WLAN liegt nicht in Verantwortung von UM. Das kann an störeinflüssen bei dir zuhause liegen. Du könntest es mal mit Dlan versuchen.
2018-10-21T06:11:21Z
  • Sonntag, 21.10.2018 um 08:11 Uhr
Vermutlich liegt es an den dämlichen Wifispots die UM überall ungefragt aufschaltet und damit die Netze unnötig stört. Aber das WLAN der Connectbox liegt ja nicht in Unitymedias Verantwortung...


Schmeißt diese Connectboxen raus. Nicht nur dass sie nix taugen, sie bringen auch mehr Fluch als Segen. 

2018-10-21T08:50:53Z
  • Sonntag, 21.10.2018 um 10:50 Uhr
rv112:
Vermutlich liegt es an den dämlichen Wifispots die UM überall ungefragt aufschaltet und damit die Netze unnötig stört. Aber das WLAN der Connectbox liegt ja nicht in Unitymedias Verantwortung...


Schmeißt diese Connectboxen raus. Nicht nur dass sie nix taugen, sie bringen auch mehr Fluch als Segen. 


Das es am Spot liegt glaub ich eher nicht aber das kannst du ja leicht testen. Einfach den WifiSpot abschalten. Die Frutzboxen haben besseres WLAN die kannst du dir für 5€ im Monat bei UM bestellen oder selbst eine kaufen.
2018-10-21T08:58:18Z
  • Sonntag, 21.10.2018 um 10:58 Uhr
Den Wifispot der Nachbarn muss ich immer abschalten da sie unbeholfen sind und den Quatsch genauso wenig brauchen wie ich. Dank reinem Modem bleibt mir der Mist erspart. Es ist dennoch eine Schande dass die Spots ständig wieder aktiviert werden und ich dann wieder durch die Nachbarschaft wandern darf um die Störensherde auszuschalten. 
2018-10-21T14:55:46Z
  • Sonntag, 21.10.2018 um 16:55 Uhr
Ich glaube auch nicht, das es was mit dem Wifispot zu tun hat. Ich glaube eher, das die Connectbox defekt ist. Deswegen hatte ich, sollte der Werksreset nicht funktionieren, eine Störungsmeldung empfohlen. Dann wird die CB getauscht werden. UM schickt die in der Regel innerhalb von 3 Tagen raus.