Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
sr-ska

Unitymedia Connect Box blockt zugriff auf entfernten Netzwerk?

Hallo zusammen,

das ist mein Problem, ich hoffe jemand hat Erfahrungen damit gehabt, und kann mir weiterhelfen.

Ich versuche zuverlässige VPN-Verbindungen zu einem Firmennetzwerk herzustellen, um Zugriff auf dem Netzwerkfreigaben zu bekommen.

Der Aufbau der VPN-Verbindungen klappt eigentlich immer, ich kann auch Geräte im Netzwerk per ping erreichen, ABER:

Mit einigen WiFi Verbindungen kann ich auf die Netzwerkfreigaben zugreifen.
Z.B. mit einer Verbindung zu einem Unitymedia WiFi Spott.
Oder mit den Mobilen Daten des Handys als Hotspot eingerichtet und per WiFi verbunden.

Mit meiner Unitymedia WLAN-Verbindung kann ich aber nicht auf die Freigaben zugreifen.
Woran kann es liegen? Die IP-Einstellungen sind fast gleich, nur bei der nicht funktionierende Verbindung erscheint:
DNS-Suffixsuchliste: home und Subnetzmaske: 255.255.255.0 (Sonst andere: 255.255.255.240)

Danke schon mal!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-03-20T08:57:14Z
  • Freitag, 20.03.2020 um 09:57 Uhr
Du teilst deine IPv4 mit mehreren anderen Kunden.
Ausgehend kommst du überall hin, wo du auch mit IPv4 hinkommen würdest.
Nur kann man nicht von außen auf dein Netz über IPv4 zugreifen.

Die einfachste Methode, die man auch ohne großes Wissen um die Zusammenhänge hinbekommt, ist die schon beschriebene. Wenn es brennt, wie jetzt, sowieso.

Andere Methoden sind z.B.
- Deine IT stellt VPN über IPv6 zur Verfügung. Geht nicht von jetzt auch gleich.
- Portmapper. Dazu benötigt man aber Knowhow vor Ort und etwas Zeit.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2020-03-19T20:30:23Z
  • Donnerstag, 19.03.2020 um 21:30 Uhr
hast du vielleicht ds-lite?
das wäre jedenfalls mal ein eklatanter unterschied
2020-03-20T08:21:08Z
  • Freitag, 20.03.2020 um 09:21 Uhr
Ja, sieht so aus - "IPv6 DS-Lite Status: Aktiviert". Also ich als lokaler PC.

Was bedeutet das jetzt genau? Ich habe gar keine IPv4 Adresse? Muss das entfernte Netzwerk in dem Fall speziell für IPv6  konfiguriert sein?

Wieso kann ich dann die Verbindung herstellen und diverse Geräte im entfernten Netzwerk anpingen?

Was wie könnte ich das erreichen der Freigaben noch fixen?Das ist das einzige was aktuell nicht funktioniert!
Richtige Antwort
2020-03-20T08:57:14Z
  • Freitag, 20.03.2020 um 09:57 Uhr
Du teilst deine IPv4 mit mehreren anderen Kunden.
Ausgehend kommst du überall hin, wo du auch mit IPv4 hinkommen würdest.
Nur kann man nicht von außen auf dein Netz über IPv4 zugreifen.

Die einfachste Methode, die man auch ohne großes Wissen um die Zusammenhänge hinbekommt, ist die schon beschriebene. Wenn es brennt, wie jetzt, sowieso.

Andere Methoden sind z.B.
- Deine IT stellt VPN über IPv6 zur Verfügung. Geht nicht von jetzt auch gleich.
- Portmapper. Dazu benötigt man aber Knowhow vor Ort und etwas Zeit.

2020-04-02T07:26:50Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 09:26 Uhr
Danke für die Antwort!
Wir werden in der Firma eine vernünftige Firewall einrichten lassen und ein paar andere Einstellungen
vornehmen. Dann werden die VPN-Verbindungen hoffentlich ordnungsgemäß
funktionieren.
Solange werden wir über die Hotspots online gehen müssen.