Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
netix84

UHD Streaming Probleme

Hallo Zusammen,
ich besitze einen 4K/UHD TV mit Apps für Amazon Prime Video und Netflix.
Jedoch laufen die Streams (UHD Content) selten in UHD, sondern reduzieren die Auflösung auf FHD.
Manchmal beim Start direkt, manchmal während des Films.
Ich habe von Unitymedia eine 120 MBits Leitung, für UHD wird 15-25 MBits empfohlen, sollte also Problemlos passen.
Der Unitymedia Speedtest direkt auf dem TV (über dem Browser / per LAN an der Connect Box) kommt auf 30 - 45 MBits (eigentlich zu wenig für die Leitung, aber genug für den UHD Stream).

Generell erreiche ich im Speedtest maximal 70Mbits, aber die Messwerte schwanken auch Stark. Der Speedtest sagt immer aber der Connect Box kommen 135Mbits an.

Ich glaube das Problem ist vorallem, dass die Bitrate sehr instabil ist und sehr schwankt. Deswegen werden die Streams wahrscheinlich in niedriger Auflösung übertragen weil die Leistung nicht konstant ist. Deswegen scheint mir der Speedtest auch nicht sehr Aussagekräftig zu sein und die Stark schwankenden Messergebnisse bestätigten dies aus meiner Sicht.

Hat noch jmd. Dieses Problem oder jmd. einem Tipp?

Grüße Danny
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2018-03-31T15:26:36Z
  • Samstag, 31.03.2018 um 17:26 Uhr
Nein, mit unserem 43 Zoll Bravia UHD haben wir auch keine Probleme mit dem UHD-Streaming, weder bei Netflix noch bei Amazon Prime oder Sky Go. Nur die ständigen Hänger der Internetverbindung bei aktiviertem IPv6 haben uns zu schaffen gemacht. Seitdem wir das abgestellt haben, haben wir keine Probleme mehr gehabt.
2018-04-01T17:58:50Z
  • Sonntag, 01.04.2018 um 19:58 Uhr
Hallo Zusammen,

ich hab exakt das gleiche Problem. 4K lg Tv der bisher über eine Vodafone (50k Leitung) feinste UHD Qualität geliefert hat. Wir hatten auf die 120mbit leitung von Unitymedia gewechselt.

Seit dem kann ich mir keine Filme auf Amazon leihen weil die Schwankungen von grotten schlecht bis tolles Bild so oft wechseln das es kein Spaß mehr macht einen Film darüber zu schauen.

Dem Speedtesr zu folge habe i h auch immer einen Download von 20-30 MBit. Bei pc, Laptop, Handy kommen fast immer die vollen 120mbit an.

Was kann ich tun?
Ist das von Unitymedia Absicht um Ressourcen zu schonen? Muss ich am tv etwas umstellen? Hab das mit lan bzw wlan ausprobiert und keine Änderung feststellen können.