Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
niyazigs1905

Trotz der Fritzbox ist das Spiel immer noch schlimm

Nochmal Hallo zusammen!


Auch vorher stellte ich eine Frage und sagte, dass die Verbindung in FIFA 20 sehr schlecht war. Meine Spieler reagieren sehr langsam und die Verzögerung ist wahnsinnig. Man wurde mir gesagt, wenn ich die TKO bestellen und eine Fritzbox erhalten würde, wird das Problem gelöst. Ich habe die TKO bestellt und die Box wurde aktiviert. Zurzeit kann ich sagen, dass es keine Veränderung gibt. Das Spiel ist immer noch schlecht für mich. Das ist einseitige Verzögerung, also spielen meine Gegner problemlos. Ich habe fast alles versucht außer Ports weiterzuleiten, weil UM das nicht erlaubt. Was kann ich noch machen, haben Sie weitere Empfehlungen für mich?


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
36 Kommentare
2020-02-19T17:02:30Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 18:02 Uhr
Hallo niyazigs,

in vielen Fällen hat man mit der Fritzbox ein stabileres Internet als mit der Vodafone Station oder Connect Box.

Natürlich ist das nicht die Lösung aller Probleme, wie Du jetzt leider feststellst.

Darf ich fragen, wo Du FIFA2020 spielst? Am PC oder an einer Konsole?

Gruß
Anela
2020-02-19T17:08:26Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 18:08 Uhr
Anela85:
Hallo niyazigs,

in vielen Fällen hat man mit der Fritzbox ein stabileres Internet als mit der Vodafone Station oder Connect Box.

Natürlich ist das nicht die Lösung aller Probleme, wie Du jetzt leider feststellst.

Darf ich fragen, wo Du FIFA2020 spielst? Am PC oder an einer Konsole?

Gruß
Anela

An der PS4 spiele ich.
2020-02-20T08:33:31Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 09:33 Uhr
Hallo niyazigs,

wenn Du bei der PS4 einen Verbindungstest machst, welchen NAT Typ hast Du? Hast Du in der Fritzbox UPnP aktiviert? War das vorher bei der Vodafone Station aktiviert?

Gruß
Anela
2020-02-20T10:56:27Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 11:56 Uhr
Beim Verbindungstest sehe ich immer Typ 2. UPnP ist schon aktiv in der Fritzbox. Bei der Connectbox und bei der Vodafone Station habe ich aktiv und deaktiv verscuht aber leider hat das nicht funktioniert.
2020-02-20T11:01:12Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 12:01 Uhr
Hallo niyazigs,

Typ 2 ist völlig ok, das sollte also passen. Sprich, die PS4 findet kein "generelles" Problem mit der Verbindung.

Die Probleme hast Du ausschließlich bei FIFA 20? Oder spielst Du keine anderen Spiele über die PS4 online?

Sorry falls das Fragen sind, die Du schon 100 mal gehört hast, ich versuch nur das Problem einzugrenzen.

Gruß
Anela
2020-02-20T11:27:20Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 12:27 Uhr
Ich danke Dir für deine Zeit. Du kannst darüber alles fragen, kein Problem für mich. Leider spiele ich keine anderen Spiele.
2020-02-20T14:46:03Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 15:46 Uhr
Hallo niyazigs,

ok, das macht es natürlich schwer, da man keinen Vergleich hat, ob es ein FIFA spezifisches oder ein allgemeines Problem ist.

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber hast Du es schonmal versucht, wenn Du Deine PS4 mal bei einem Nachbar/Bekannten anschließt, ob sich das genauso verhält?

Ein weiterer Test: Wenn Du ein Smartpohne mit Hotspot Funktion hast, kannst Du mit der PS4 einmal über das Smarthpone als Hotspot spielen, ob es dann auch auftritt?

Gruß
Anela
2020-02-20T15:07:41Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 16:07 Uhr
Ändere in der PS4 die DNS Einstellungen benutze nicht die Standardwerte.

Dazu gehst du in der PS4 auf Einstellungen / Netzwerk dann auf Internetverbindung einrichten.

Dann klickst du auf LAN-Kabel verwenden,  dort wirst du dann gefragt: Wie möchtest du die Internetverbindung einrichten? Dort wählst du dann "BENUTZERDEFINIER"

Im nächsten Fenster wirst du dann gefragt, nach den IP-Einstellungen, dort kannst du wenn du nichts an der IP der PS4 ändern möchtest auf Automatisch gehen. Im nächsten Fenster bekommst du dann gefragt wie der HDCP - Hostname sein soll, dort kannst du wenn du es nicht brauchst einfach auf nicht angeben klicken. Jetzt kommen wir zu den DNS Einstellungen und diese sind wichtig dort wählst du dann manuell aus und gibst in den oberen Feld 8.8.8.8 und in den unteren Feld die 8.8.4.4 ein und klickst auf weiter.

Im nächsten Fenster wirst du dann nach den MTU - Einstellungen gefragt, diese ist normal auf 1500 und du änderst diese auf 1450.

Als nächstes wirst du nach einen Proxy-Server gefragt dort klickst du dann einfach auf nicht verwenden und nun kannst du deine Einstellungen testen.


Bei mir haben diese Einstellungen die Lags und langsames Internet an der PS4 behoben.

2020-02-20T16:53:11Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 17:53 Uhr
Anela85:
Hallo niyazigs,

ok, das macht es natürlich schwer, da man keinen Vergleich hat, ob es ein FIFA spezifisches oder ein allgemeines Problem ist.

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber hast Du es schonmal versucht, wenn Du Deine PS4 mal bei einem Nachbar/Bekannten anschließt, ob sich das genauso verhält?

Ein weiterer Test: Wenn Du ein Smartpohne mit Hotspot Funktion hast, kannst Du mit der PS4 einmal über das Smarthpone als Hotspot spielen, ob es dann auch auftritt?

Gruß
Anela

Ich habe die PS4 bei einem Bekannten nicht versucht aber ich bin mir sicher, liegt es nicht an der PS4. Wenn ich mein Handy als Hotspot verwende, läuft das Spiel besser, obwohl es im Spiel sehr schlecht(1/5 Balken Verbindungsqualität) aussieht.
2020-02-20T16:54:57Z
  • Donnerstag, 20.02.2020 um 17:54 Uhr
wattsche:
Ändere in der PS4 die DNS Einstellungen benutze nicht die Standardwerte.

Dazu gehst du in der PS4 auf Einstellungen / Netzwerk dann auf Internetverbindung einrichten.

Dann klickst du auf LAN-Kabel verwenden,  dort wirst du dann gefragt: Wie möchtest du die Internetverbindung einrichten? Dort wählst du dann "BENUTZERDEFINIER"

Im nächsten Fenster wirst du dann gefragt, nach den IP-Einstellungen, dort kannst du wenn du nichts an der IP der PS4 ändern möchtest auf Automatisch gehen. Im nächsten Fenster bekommst du dann gefragt wie der HDCP - Hostname sein soll, dort kannst du wenn du es nicht brauchst einfach auf nicht angeben klicken. Jetzt kommen wir zu den DNS Einstellungen und diese sind wichtig dort wählst du dann manuell aus und gibst in den oberen Feld 8.8.8.8 und in den unteren Feld die 8.8.4.4 ein und klickst auf weiter.

Im nächsten Fenster wirst du dann nach den MTU - Einstellungen gefragt, diese ist normal auf 1500 und du änderst diese auf 1450.

Als nächstes wirst du nach einen Proxy-Server gefragt dort klickst du dann einfach auf nicht verwenden und nun kannst du deine Einstellungen testen.


Bei mir haben diese Einstellungen die Lags und langsames Internet an der PS4 behoben.


Das habe ich mehrmals versucht aber leider gab es keine Veränderung.

Dateianhänge
    😄