Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
feathers

Tageszeitbedingte Schwankungen in der Uploadsignalstärke

Hallo zusammen,


mein Anschluss weißt ohnehin eine relativ große Schieflage auf (40-51db) im Upload. Signal bis zum HÜP war bei der letzten Messung okay, im Sternnetz bin ich auch der Einzige, der betroffen ist, mein Kabel müsste halt irgendwann mal getauscht werden, aber so lange es läuft würde ich ungern den Würfel rollen und hoffen, dass das Kabel auch wieder durch's Rohr passt und schlimmstenfalls ohne Leitung darstehen... 

Die Leitung läuft aber so seit Juli auch stabil, die Werte warn bislang wie einzementiert und schwankten um exakt 0db. Seit letzter Woche beobachte ich jedoch um den Nachmittag herum extrem stark schwankende, springende Werte. Momentan sieht das Ganze so aus:


58400000 41 16qam

30800000 50 16qam

37400000 52 16qam
51800000 47 16qam

45200000 45 16qam 


Die Werte springen quasi "live" immer 4db hoch und runter, teilweise bis 53db hoch.

Als problematisch sehe ich halt vor allem den Kanal, der normalerweise auf 51db liegt, der springt dann "zum Glück" nur zwischen 48 und 53db hin und her.

Abbrüche habe ich (noch) keine. Kann es sein, dass da eine Einstrahlung irgendwo vorliegt? Es scheint, wie gesagt, tageszeitbedingt zu sein. Abends, Nachts und Morgens sind die Werte immer wie einbetoniert. 

Freue mich über Feedback!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2019-09-28T18:36:58Z
  • Samstag, 28.09.2019 um 20:36 Uhr
Du hast ganz schlicht und einfach irgendwo ein leichtes Kontaktproblem an irgendeiner Verbindungsstelle. Das geschilderte Verhalten ist dafür typisch.

MfG
2019-09-28T19:09:20Z
  • Samstag, 28.09.2019 um 21:09 Uhr
Die Schieflage ist jetzt weg, dafür sind alle Upstream-Kanäle auf 52db.


Werde dann wohl nochmal einen Techniker bestellen, wenn die Vermieter aus dem Urlaub zurück sind.


2019-09-29T05:53:34Z
  • Sonntag, 29.09.2019 um 07:53 Uhr
Kurze Rückfrage: Müsste das Kontaktproblem dann nicht permanent vorliegen? Es geht nicht um die Schieflage an sich, sondern das tageszeitabhängig die Werte extrem hoch gehen und zurzeit ein Upload-Kanal aussteigt. Irgendwann gehen sie dann wieder in den gewohnten Bereich und bewegen sich nicht mehr.


Dateianhänge
    😄