Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Oliver83

Ständige Verbindungsabbrüche

Hallo zusammen,

ich nutze jetzt seit 11 Monaten Unitymedia 3-Play und war das erste halbe Jahr durchweg begeistert. HDTV und schnelles Breitband Internet (Telefon nutze ich nicht). Seit 1,5 Monaten hat sich die Meinung aber schlagartig verändert. Das Internet bereitet Probleme. Ich habe zwar immer noch volle Leistung im Down- und Upload, jedoch regelmäßig Verbindungsabbrüche. Da sorgt besonders das Spielen im Internet für großen Frust, da man in Onlinespielen oft mit einer Zeitsperre bestraft wird. Ich habe schon die Hotline versucht und man versicherte mir den Einsatz eines Technikers, der nie kam. Der Störungshelfer ist entweder nie zu erreichen oder führt mich (clever verschachtelt) zurück zur Startseite. Da sowohl IP-Telefonate, Downloads und andere Tätigkeiten eine dauerhafte Verbindung benötigen, denke ich darüber nach eine Kündigung zu erwirken. Habt ihr auch Erfahrung damit gemacht?

Liebe Grüße,

Oliver
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 Kommentare
2017-12-24T04:27:38Z
  • Sonntag, 24.12.2017 um 05:27 Uhr
Hallo Oliver83, wenn du Verbindungsabbrüche hast muss das nicht an der Leitung liegen. Hast du den Router mal neu gestartet oder einmal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt ? Es kann auch sein das deine eigene Hardware die Verbindung verliert. Befreie deine Hardware mal vom Datenmüll, wenn du das noch nicht gemacht hast. Das es an der Leitung liegt glaube ich kaum , wenn der Speedtest in Ordnung ist.
2017-12-27T11:48:28Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 12:48 Uhr
das gleiche Problem besteht bei mir auch seit WOCHEN/MONATEN!!!!! online-Hilfe ist deshalb kaum zu nutzen. ich bekam eine neue Horizon-Box, diese ebenso wie die alte, ständig neu geroutet, vom Netz genommen, neu in Betrieb genommen.... ein pausenloses Arbeiten ist nicht möglich, da ständig Verbindungsabbrüche. TV-Videos etc sind ebenfalls nicht zu schauen, da ständig Abbruch!!!
Ich bin frustriert und am Überlegen, noch bei UM als Kunde zu bleiben.
2017-12-27T23:35:18Z
  • Donnerstag, 28.12.2017 um 00:35 Uhr

Kommt mir sehr bekannt vor,
bei mir war es angeblich erst mein PC dann wars der Switch.
Dann nach Kündigungsdrohung war es dann ein Problem was angeblich gefixt wurde und ich nur einen Fritzbox Werksreset machen muss.. Aber problem besteht immer noch.
Es laufen innerhalb von 4 Std knapp 12000 Fehler auf einem Kanal auf. (immer derselbe)
Ich kann keine Onlinespiele mehr spielen SEIT MONATEN !!!
Ständig Lags oder ganz abbruch

Und da es ja in der Fritzbox schon angezeigt wird hat meine Hardware dahinter NULL damit am HUT aber die Hotline Versucht mich immer wieder für Blöd zu verkaufen. Scheinbar wollen die das ich Kündige.. naja wenn die 100€ im Monat nicht wollen andere wollen die bestimmt.

2017-12-29T13:53:05Z
  • Freitag, 29.12.2017 um 14:53 Uhr
Also das beruhigende Ist, dass ich mit dem Problem wohl nicht alleine bin. Aber eine Lösung ist das nicht. Sicher muss ich Unitymedia Zeit für eine Nachbesserung geben, aber hat jemand Erfahrung mit dem Sonderkündigungsrecht? Zwar ist die Leitung so schnell wie versprochen, aber die STÄNDIGEN Abbrüche machen ein Nutzen trotzdem nur bedingt möglich. Ich überlege Unitymedia dies anzudrohen und denen eine Frist der Nachbesserung einzuräumen. Dann plane ich den Wechsel zu einem anderen DSL Anbieter, denn:

16k Online > 120k Offline
2018-01-11T10:50:00Z
  • Donnerstag, 11.01.2018 um 11:50 Uhr
Hallo zusammen,

seit ich auch den 400 Speed mit der Fritzbox 6490 upgegradet habe, sind bei mir Verbindungsabbrüche an der Tagesordnung. Onlinespiele und SkyGo/Sky Select sind damit unmöglich geworden. Im Speedtest erhalte ich immer die volle Leistung, meist sogar über 400 MBit.
Störung ist gemeldet. Ncih hat sich UM nicht gemeldet.
Was kann ich tun???
Hätte ich es nur bei der 120er-Leitung belassen...
HILFE!
Gruss,
Detlef.
2018-01-11T11:34:55Z
  • Donnerstag, 11.01.2018 um 12:34 Uhr
Hallo,

per Wlan oder Kabel? Wenn Kabel, hast du ein Switch hinter der Fritzbox?
2018-01-12T14:00:12Z
  • Freitag, 12.01.2018 um 15:00 Uhr
Hallo MArkus, erstmal vielen Dank.
Ich "glaube" ich habe keinen Switch, zumindest nicht hinter der Fritzbox und dem PC mit den Verbindungsabbrüchen.
Ich benutze aber auch eine Fritzbox 4040 als Switch für eine XBox und unseren Smart TV bzw. Sky Receiver. Der Sky Receiver kommt so gut wie gar nicht mehr in Netz (alles per Lan Kabel).
Irgendeine Idee?
2018-01-13T11:01:27Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 12:01 Uhr
Die Fragen, ob man WLAN nutzt, den Router schon mal neugestartet hat, oder einen switch davor hat, sind zwar Teil eines Hilfsangebots, aber mittlerweile empfinde ich sie als beleidigend. Wer im Internet nach dem o.a. Thema der Verbindungsabbrüche in Kombination mit Unitymedia recherchiert, stellt Fest, dass dies kein Einzelfall ist und bei jeglicher Hardwarekombination Auftritt. Das Problem liegt als nicht im Haushalt und erst recht nicht bei irgendwelchen unterlassenen Updates, Konfigurationen oder Reinstallationen. Wenn in mehreren Teilen Deutschlands der Strom ausfällt, Frage ich doch nicht, ob jemand vielleicht ne Wärmelampe hinter seiner Zuleitung angeschlossen hat.

Da sowohl Fritzboxen als auch horizonboxen die gleichen Symptome zeigen, gehört auch die Hardware nicht zu den Verdächtigen.

Ende!!!!!!
2018-01-13T12:58:04Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 13:58 Uhr
Hallo Oliver, naja geteiltes Leid ist zwar halbes Leid, hilft aber auch nicht weiter. Die Frage ist doch: woran liegt es denn???
Und was kann man dagegen tun?
2018-01-14T08:49:36Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 09:49 Uhr
Ergänzung (neu):
ich habe den Tracker "PingPlotter" installiert und kann nun meinen PING permanent überwachen. Dabei fällt auf, dass ich immer wieder, teilweise nur für Sekunden, teilweise mehrere Minuten lang MONSTER-Lags habe, die dann zu disconnects führen...
Bin mir auch nicht mehr sicher, ob das ein Unitymedia-Thema bzw. Ursache ist.
Würde mich freuen, wenn hier jemand mal auch PingPlotter ausprobieren würde.
Achja, betritt nur das Internet und nciht das Telefon!