Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Eomer

Ständige Probleme - Was sagen die Kabelwerte?

Hallo zusammen,

ich habe nun seit Monaten mit Problemen meiner Leitung zu kämpfen
(Verbindungsabbrüche, Paketverluste, Hohe Latenzen).

Folgendes habe ich schon gemacht (fast alles auf anraten des Unitymedia-Supports):

1. Ein neues 5-Fach geschirtmes Kabel aus dem Keller in den 4. Stock gezogen
2. Eine neue Dose installieren lassen
3. Den Unity-APL im Keller erneuern lassen
4. Eine FritzBox installiert
5. Auf Dual Stack umgestellt

Trotzdem gibt es immer wieder mal Probleme. Ein Teil wurde aber schon durch die Maßnahmen reduziert (Latenzen). Leider kann ich die Kabelwerte nicht selbst deuten und hänge diese mal an. Würde mich freuen wenn jemand sich die mal anschauen könnte und es vllt. Aufschluss auf die Ursache des Problems gibt.

Beste Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-05-20T12:14:39Z
  • Montag, 20.05.2019 um 14:14 Uhr
Hallo,


die MSE-Werte(Signalgüte) sind bei dir nicht der Brüller und du hast auf allen Kanälen nicht korrigierbare Fehler, die gegen "0" oder bei "0" liegen sollten. Die MSE-Werte sind aber noch soweit ok, das keine Abbrüche passieren dürften. Das deutet für mich auf ein nicht einwandfreies Signal hin. Da du schon einiges unternommen hast, auch in Bezug auf ein 5-fach geschirmtes Kabel, kann unter Umständen auch eine Fremdeinstrahlung vorliegen, die UM aber nicht so schnell wird finden können, da das Zeit und längere Messungen und die Technik dazu braucht. Sollte das 5-fach geschirmte Kabel ein hochwertiges sein, solltest du deinen Anschluß auf Fremdeinstrahlung durch UM überprüfen lassen, denn du hast bisher alles getan, was auf Kundenseite getan werden kann. Das kann irgendein Gerät in der Nachbarschaft sein. Kabelanschlüße reagieren auf Fremdeinstrahlung empfindlicher als DSL-Anschlüße. Ansonsten wüßte ich momentan auch nicht weiter.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 weiterer Kommentar
2019-05-20T08:08:08Z
  • Montag, 20.05.2019 um 10:08 Uhr
5-fach geschirmtes Kabel. Wo kommt das her?
Richtige Antwort
2019-05-20T12:14:39Z
  • Montag, 20.05.2019 um 14:14 Uhr
Hallo,


die MSE-Werte(Signalgüte) sind bei dir nicht der Brüller und du hast auf allen Kanälen nicht korrigierbare Fehler, die gegen "0" oder bei "0" liegen sollten. Die MSE-Werte sind aber noch soweit ok, das keine Abbrüche passieren dürften. Das deutet für mich auf ein nicht einwandfreies Signal hin. Da du schon einiges unternommen hast, auch in Bezug auf ein 5-fach geschirmtes Kabel, kann unter Umständen auch eine Fremdeinstrahlung vorliegen, die UM aber nicht so schnell wird finden können, da das Zeit und längere Messungen und die Technik dazu braucht. Sollte das 5-fach geschirmte Kabel ein hochwertiges sein, solltest du deinen Anschluß auf Fremdeinstrahlung durch UM überprüfen lassen, denn du hast bisher alles getan, was auf Kundenseite getan werden kann. Das kann irgendein Gerät in der Nachbarschaft sein. Kabelanschlüße reagieren auf Fremdeinstrahlung empfindlicher als DSL-Anschlüße. Ansonsten wüßte ich momentan auch nicht weiter.