Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Bertro

Ständig schwankende Internetgeschwindigkeit?

Hallo zusammen,

seit Oktober 2014 bin ich Kunde bei Unitymedia, alles lief immer prima und störungsfrei (Standort Ulm).
Seit wenigen Monaten gibt es jedoch eine ständig schwankende Internetgeschwindigkeit, teilweise ständige Ausfälle von mehreren Sekunden, dann aber auch wieder einzelne Stunden störungsfrei.
Mehrmalige Routerneustarts beheben das Problem nicht bzw. nur kurzfristig.

Weiß jemand, woran das liegen kann?

Router: technicolor, W-LAN, steht 2 Meter neben dem Laptop (schon immer)
Vertrag: 2play Plus 100
Nur 1 Laptop verbunden, schon seit Oktober 2014 unverändert.


Diverse Speedtests (Nr. 1-6 vom 01.11. und Nr. 7-12 von heute, 03.11.)
Upload fast immer gleich, daher hier nur Download und Ping angegeben.
Screenshots liegen auf Anfrage gerne vor.
Es liefen immer die gleichen Programm/nie Streams parallel.


Tests von speedtest.net


01.11.2019

Nr. 1: 2,53 Mbit/S | 15 ms
Nr. 2: Test Error, Verbindung ganz weg
Nr. 3: 44,05 Mbit/S | 21 ms
Nr. 4: 2,69 Mbit/S | 29 ms
Nr. 1-4 innerhalb von 10 Minuten. Danach mal wieder Router-Neustart.
Nr. 5 und Nr. 6. 40,86 Mbit/S | 22 ms


03.11.2019

Nr. 7: 0,41 Mbit/S / 21 ms
Nr. 8: ca. 2 Mbit/S

innerhalb von 3 Minuten.

-> wieder Router-Neustart.


Nr. 9: 18,09 Mbit/S | 20 ms
Nr. 10: 24,62 Mbit/S | 20 ms
Nr. 11: 14,71 Mbit/S | 20 ms

-> innerhalb von 10 Minuten

Nr. 12 ist noch ein Test vom Speedtest von unitymedia:
113% vom Vertrag kommen am Router an, 35% vom Router zum Laptop.
Wohlgemerkt nach dem Router-Neustart.

Ich kann mir die Schwankungen nicht erklären - ich meine, dass mal 3 oder 4 Mbit schwankt, ok, aber eigentlich müssten doch beständig mindestens die 44 Mbit von Versuch Nr. 3 ankommen? Zumal es unerklärliche Schwankungen innerhalb weniger Minuten gibt.

Kann da evtl. jemand weiterhelfen, wie man weiter vorgehen sollte?

Vielen Dank vorab schonmal für jegliche Unterstützung!
Als Beispiel hänge ich Nr. 8 mit an, da dort noch andere Infos dabei sind.
Die Screenshots habe ich in einer Word-Datei gesammelt, die ich hier jedoch leider nicht anhängen kann.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-11-04T22:14:01Z
  • Montag, 04.11.2019 um 23:14 Uhr
Hey eine Email schreiben ist so, als wenn du den Support gar nicht kontaktierst.

Anrufen: Dies sind externe Call-Center Agenten.


Ich empfehle dir die Social-Media Kanäle wie Facebook, Twitter & den Chat auf der Webseite von Unitymedia.


https://www.facebook.com/UnitymediaHilfe

https://twitter.com/UnitymediaHilfe

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/ Reiter Chat & Email



lg

11 weitere Kommentare
2019-11-03T21:47:35Z
  • Sonntag, 03.11.2019 um 22:47 Uhr
Noch ein paar Infos:

Habe inzwischen auch 4x mit Kabel (Ethernet) getestet; die Schwankungen sind analog zu den W-LAN-Schwankungen.
Frequenz ist 2,4 GHz.
5 GHz wollte ich versuchen, allerdings kann ich mich dann zumindest über W-LAN gar nicht mit dem Router verbinden.


Die Auswirkungen sieht man sofort beim Streaming (gerade Formel-1-Rennen bei TV-Now von RTL)
- ca. 15% des Rennens die gewohnte HD-Qualität von früher (wie es bis vor ca. 3-4 Monaten Standard war)
- ca. 50% des Rennens verpixelt, aber man konnte noch Namen etc. erkennen
- ca. 20% des Rennens so verpixelt, dass man praktisch nichts mehr sehen konnte
- ca .15% des Rennens Buffering und stockend bzw. wurden dann mehrere Sekunden übersprungen.


Mich beschleicht das Gefühl, dass die Probleme seit der Zusammenlegung von Unitymedia und Vodafone bestehen - hat da evtl. noch jemand eine solche Erfahrung?
Zumal es vorher halt 4 1/2 Jahre lang ohne jede Störung perfekt lief.

Was mir noch aufgefallen ist, dass der Router ziemlich warm ist/heiß läuft.
Kann das eine Ursache sein?
Bei den Unitymedia-Tests steht aber, dass 113 MBit/s von außen zum Router ankommen und eben nur ein Bruchteil am Laptop, der 2 Meter daneben steht (unabhängig davon, ob über Kabel oder über W-LAN verbunden).

Außerdem ist beim Unitymedia-Speedtest im Heimnetzwerk alles auf Grün:

Endgeräteklasse: hoch
Technicolor TC7200 LAN-Messung: optimal
Chrome: aktuell
Keine parallele Netzwerknutzung erkannt.


Sorry für die wall of text, aber damit kann ich vielleicht ein paar "Basic-Fragen" ausschließen und erleichtere allen, die sich damit besser auskennen als ich, die Ursachen ggf. einzugrenzen. 😄

2019-11-03T22:12:30Z
  • Sonntag, 03.11.2019 um 23:12 Uhr
Ich bin seit längerem schon Unitymedia-Kunde mit einem 2play FLY 400 Vertrag.Ich selber habe noch nie die volle Bandbreite gesehen die mir eigentlich zusteht.Ich habe genau wie Du die gleichen Probleme wie z.B WLAN bricht ständig ab und vom Internet kommt nur noch 1,XX Mbit/S an. Ich habe auch verschiedene Speedtest durchgeführt und alle zeigen mir das gleiche an ausser natürlich der von Unitymedia der sagt alles ist TOP. Ich kann mit 4 Personen kaum noch vernünftig Netflix schauen oder sonstiges machen.
Kundenservice ist total miserabel weil ich so circa 4-5 mal angerufen habe und 3 davon haben einfach aufgelegt und von den restlichen zwei habe ich nichts mehr gehört.Die wollten mich eigentlich wieder zurück anrufen und einen Techniker rausschicken.
Wie Du selber sagst seit dem Unitymedia und Vodafone zusammen sind ist das Problem noch schlimmer geworden.
Im Live-Chat wird immer nur gesagt: ConnectBox Reset,Neustarten usw. alles schon gemacht.
2019-11-03T23:59:09Z
  • Montag, 04.11.2019 um 00:59 Uhr
Dann scheint es bei mir wohl kein EInzelfall zu sein.

Mein Versuch, die Support-Hotline anzurufen, endete in einem automatischen Band, das mir empfahl, den Router neu zu starten. Darauf war ich nur zuvor schon selbst gekommen.

Ich warte mal noch 2-3 Tage, ob sich noch jemand meldet und eine Idee hat - würde als nächsten Schritt sonst eine E-Mail an Unitymedia schreiben und alle auf dem Laufenden halten.

2019-11-04T14:15:10Z
  • Montag, 04.11.2019 um 15:15 Uhr
Hallo,

ich würde an Deiner Stelle die Hotline mehrmals anrufen, bis du eine Störung melden kannst.

Bei mir gab es auch mal eine große Störung, da habe ich so lange den Störungshelfer benuzt, bis angezeigt wurde, das ich anrufen solle. Das hab ich gemacht, der Fehler wurde Außerhalb des Hauses festgestellt, innerhalb von wenigenTagen waren, nach 2 Technikereinsätzen, (1xFehlerortung/1xFehlerbehebung), mit Straße öffnen, Störung beheben und wieder zuteeren  alles OK.

Meine Erfahrung ist aber auch eine insgesamt gute. Bei mir lief alles von Anfang an mit 3% über der zugesicherten Bandbreite, ich habe einmal zusätzliche Rufnummern portieren lassen und Power-Upload gebucht, sowas mache ich generell über Chat, das klappt super.

Kleinere Störungen oder die eine große, wie oben beschrieben, immer über Telefon.

P.S.: Das DOCSIS Modem in der Fritzbox wird immer sehr warm, ist leider normal.

CU




2019-11-04T18:34:12Z
  • Montag, 04.11.2019 um 19:34 Uhr
Danke für den Tipp, dann muss ich die Hotline einfach mit Anrufen bombardieren.
Richtige Antwort
2019-11-04T22:14:01Z
  • Montag, 04.11.2019 um 23:14 Uhr
Hey eine Email schreiben ist so, als wenn du den Support gar nicht kontaktierst.

Anrufen: Dies sind externe Call-Center Agenten.


Ich empfehle dir die Social-Media Kanäle wie Facebook, Twitter & den Chat auf der Webseite von Unitymedia.


https://www.facebook.com/UnitymediaHilfe

https://twitter.com/UnitymediaHilfe

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/ Reiter Chat & Email



lg

2019-11-05T18:27:44Z
  • Dienstag, 05.11.2019 um 19:27 Uhr
Das ist auch noch eine Option - ich versuche es erstmal über den Anruf zum Support.
Ironie des Schicksals: Heute kam ein Werbebrief, dass man doch für 5€ mehr im Monat auf einen 400 MBit-Tarif wechseln kann.

2019-11-07T15:12:02Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 16:12 Uhr
Hallo Bertro,

Leider kann es hin und wieder zu Schwankungen kommen. Je nachdem, wie viele Leute gleichzeitig über die 2,4GHz-Frequenz surfen, ist das Netz irgendwann einfach überlastet und es kommt zum Datenstau.

Ein Stromreset des Routers kann hier zum Beispiel Abhilfe schaffen. Beim Neustart "sucht" sich der Router nämlich selbstständig die Frequenz raus, auf der weniger los ist.
Eine weitere Möglichkeit wäre der Wechsel deiner Hardware. Wenn du ein Mietgerät von uns verwendest und es damit immer wieder zu Komplikationen kommt, ist vielleicht einfach der Zeitpunkt für neue Hardware eingetreten. Wende dich diesbezüglich am besten an unseren Kundensupport, damit meine Kollegen den Tausch einleiten können.

Wenn du keine neue Hardware möchtest und erstmal nach einer anderen Lösung suchen willst, kannst du uns entweder selbstständig eine Störung melden, oder diese durch unsere Servicemitarbeiter aufnehmen lassen. Ich empfehle dir dafür unseren Messenger-Kanal.

Kontakt Unitymedia
Störung selbstständig melden


Egal für welchen Weg du dich entscheidest, ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Problem zeitnah beheben lässt.

Liebe Grüße
Anja
2019-11-07T18:20:57Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 19:20 Uhr
Hallo Anja,


danke für die Tipps, es freut mich, dass sich jemand von UM hierfür Zeit nimmt.

Ich wende mich an den Support - ob nun neue Hardware oder der Support noch eine andere Lösung hat, ist mir im Grund egal.


Ein Router-Neustart bringt für 5 Minuten Besserung und dann ist es wieder beim Alten.


Aber dass das Internet immer mal wieder für mehrere Sekunden ausfällt und im Schnitt von 100 Mbit nur 7-8 Mbit ankommen, kann meiner Meinung nach nicht an einer hohen Auslastung liegen.
Zumal es keinen Unterschied gibt zu Spitzenzeiten wie Freitagsabends oder an einem Wochentag 1 Uhr nachts.


Hinzu kommt, dass es vorher 4 1/2 Jahre ohne Störung ging - ich verstehe also nicht, wo die Überlastung plötzlich herkommt. Es sei denn, es hat mit der Vodafone-Umstellung zu tun, aber dann ist es sowieso ein unlösbares Problem und ich müsste leider andere Wege einschlagen (Provider-Wechsel), was ich eigentlich vermeiden möchte.


Liebe Grüße,
Robert

2019-11-09T10:10:47Z
  • Samstag, 09.11.2019 um 11:10 Uhr
Hallo zusammen,


hier ist ein Update: Heute war ein (sehr freundlicher) Techniker da. Es liegt eine Außenstörung vor.
Er hat noch einen Verstärker eingebaut, der aber nicht viel bringen wird.


Es ist also noch nicht behoben, aber eine Lösung scheint in Sicht.


Bitte also den Status erstmal nicht auf Gelöst setzen, denn Gelöst ist das erst, wenn die vertraglich zugesicherte Leistung auch erbracht wird.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Internetgeschwindigkeit

    An meiner FritzBox werden ca. 280M/bit Internet-Speed angezeigt. Wenn ich den Unity-Media-Test mache, kommen gerade mal um die 150M/bit an... Prompt

    Connect Box Defekt?

    Hallo, ich habe jetzt seit etwas über einem Jahr Fly400 und seit etwas über einer Wochen Probleme mit der Verbindung. Letzte Woche kam es u.a.... Prompt

    Kein Internetzugang..?

    Guten Tag, hat hier auch jemand seit 2 Wochen kein Internet??  Alles was mir gesagt wird ist, dass es sich um eine Großraumstörung... Prompt

    Erfahrung mit verschiedenen Speedtests

    Hallo zusammen, ich habe den Link von Scoopi´s Speedtest abgespeichert und mache hierüber immer mal wieder einen Test. Komischerweise stimmt die... Prompt

    Geschwindigkeit kommt übers WLAN nicht an

    Hallo Zusammen ich habe ein sehr sehr großes problem... ich nutze mein Dienst seit januar und habe die 200 mbit mit 20 mb upload gebucht.. ... Prompt