Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
rubikus

Sporadischer Paketverlust - Internetverbindung instabil

Hallo!
Ich habe das Problem, dass meine Internetverbindung instabil ist.
Dies äußert sich in Verbindungsabbrüchen, Webseiten die sich nicht aufbauen, Fehlermeldungen dass keine Internetverbindung verfügbar ist etc.
Versucht man einen Speedtest auf speedtest.net auszuführen, passiert es öfters, dass man mehrere Versuche braucht bis dieser einmal startet. Es kommen dann Meldungen wie Socket Error, Latenz Test fehlgeschlagen etc. Wenn er erfolgreich durchläuft ist die Bandbreite aber in Ordnung (200-400MBit/s).

Betroffen sind alle Geräte, egal op per LAN oder WLAN.

Es war schon 2x ein Techniker vor Ort (Modem wurde getauscht und am Verstärker etwas gestellt).

Aus meiner eigenen Analyse habe ich herausgefunden, dass es immer wieder sporadisch Paketverluste gibt.

Auszug von WinMTR auf Unitymedia.de:
de-kae01a-rt4-ve20.kae.unity-media.net Sent: 651 Received: 644 Loss: 2%
de-kae01a-rd2-ae35.kae.unity-media.net Sent: 631 Received: 619 Loss: 2%

Bei einem normalen Ping Befehl aus der Konsole sehe ich es auch:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=15ms TTL=58
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=58
Zwischendrin springt die Ping Zeit auch ab und zu auf >150ms

Screenshots habe ich angehängt.

Wie kann ich das Problem lösen? Ein viertes Ticket habe ich jetzt per Formular übermittelt. Die anderen Tickets habe ich telefonisch eröffnet, aber da bekommt man nie einen Ansprechpartner, welcher technisch Ahnung hat.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-11-22T21:12:30Z
  • Mittwoch, 22.11.2017 um 22:12 Uhr
Habe das selbe Problem. Random geht der Ping hoch an unterschiedlichen Zeiten mal für 5 Sekunden und manchmal auch für 20 Minuten.
Paketverlust geht hoch bis zu 50% ohne ersichtlichen Grund.