Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
HeadHunterz

Sporadische Paketverluste inkl. Lags bei Online-Games (3play Fly 400)

Guten Tag,

seit nunmehr 4 Wochen habe ich das Problem, dass ich an meinem Rechner immer wieder, ziemlich sporadisch für ca 10-25 Sekunden einen Paketverlust von bis zu 50% habe (so wird´s mir bei Teamspeak angezeigt) zu verzeichnen habe, was dazu führt, dass es in Online-Games jedes Mal zu massiven Lags kommt. 

Diese Verluste entstehen aber leider nicht nur während dem Spielen von Online-Games, sondern auch während dem Leerlauf des PCs.

Nach mehrfachem Kontakt mit dem Support, 2 Besuchen eines Technikers, Austausch der Connect-Box und mittlerweile kompletter Neuinstallation von Windows 10, wende ich mich nun mal an die Community. 

Laut der Fehleranalyse von Windows soll der DNS-Server nicht erreichbar sein (siehe Anhang). Leider bringt eine manuelle Eingabe von einem DNS-Server auch keine Besserung (zum Testen wurden die Google Public Server eingegeben).

Mit dem Programm "WireShark" habe ich eine Zeit lang meine Verbindung protokolliert und dort steht immer wieder ein Fehler, dass irgendwelche Ports des DNS-Servers nicht erreichbar wären. 

Da ich mich aber in Sachen Netzwerk nicht allzu gut auskenne, weiß ich nicht mehr was ich noch machen soll.

Ich habe bis jetzt das LAN-Kabel ausgetauscht, eine externe Netzwerk-Karte ausprobiert und vor einigen Tagen dann Windows komplett neu installiert. 

Vom Techniker wurde die CB ausgetauscht, Messungen durchgeführt und einige "Endwiderstände" (3 & 6 dB) verbaut. Seine Aussage danach war, dass möglicherweise Strahlungen von der Straße zu den Problemen führen könnten (weiß nicht was ich davon halten soll).


Jetzt hoffe ich einfach dass mir hier jemand helfen kann.

Beste Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2018-12-29T10:01:36Z
  • Samstag, 29.12.2018 um 11:01 Uhr
Ich habe nun seit Tagen exakt das selbe Problem und weiß auch nicht mehr weiter... zum Kotzen 
2018-12-29T11:08:10Z
  • Samstag, 29.12.2018 um 12:08 Uhr
Die Verbindung ist einfach gestört. Störung melden.
2018-12-29T14:24:45Z
  • Samstag, 29.12.2018 um 15:24 Uhr
@rv112

Die Störung habe ich mittlerweile bereits 4 Mal gemeldet.

Nach den ersten beiden Versuchen kam jeweils ein Techniker und nach den anderen Versuchen bekam ich nicht mal ne Rückmeldung.

2018-12-30T06:19:17Z
  • Sonntag, 30.12.2018 um 07:19 Uhr
Hey , nur mal als test, hast du die Public ipv4 & ipv6 Server eingetragen? Oder nur IPV4?

Wenn ja wo, direkt im PC?


Wenn ja, gehen Webseiten wie z.B Facebook Problemlos während IPV4 Seiten evtl nicht aufzurufen sind?

2018-12-30T06:27:09Z
  • Sonntag, 30.12.2018 um 07:27 Uhr
Jeder Techniker sieht ob der SNR im US zu niedrig ist. Das ist bei Dir vermutlich der Fall. Daher hat er höhere Widerstände verbaut damit die Connectbox mit einem höheren Transmitlevel sendet. Das hat den Vorteil dass der Datendurchsatz besser sein kann, aber den Nachteil dass das Rauschen mit verstärkt wird.

Ich rate in solchen Fällen zu einem Modem mit Broadcom Chipsatz wie dem TC4400. Das läuft an schlechten Anschlüssen deutlich besser und hat eine bessere Fehlerkorrektur. Vermutlich wird Dein Anschluss damit sauber laufen.
2019-01-02T21:40:21Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 22:40 Uhr
Entschuldigt bitte die späte Antwort, jedoch war ich durch die Feiertage anderweitig beschäftig.


@Scoopi_ hab sowohl die IPv4, als auch die IPv6 Server getauscht. Normale Websites lassen sich eigentlich problemlos besuchen.


@rv112 Danke für die Info. Jedoch weiß ich leider nicht genau was du mit dem Modem meinst. Wie schon gesagt, kenne mich nicht so sehr in dem Bereich aus. Welches Modem würdest du mir empfehlen ?

2019-01-02T21:46:04Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 22:46 Uhr
Mal interessehalber, bestimmt wieder DS-LITE , oder?....
2019-01-02T22:54:59Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 23:54 Uhr
Also wenn du damit den "IPv6 DS-Lite Status" meinst, den man im Interface der CB sieht, dann ja.
2019-01-03T11:03:28Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 12:03 Uhr
Klar, so gut wie jeder bei UM hat DSLite.
Da die Probleme aber nicht spezifisch bei IPv4 oder IPv6 Webseiten auftreten, ist das hier wahrscheinlich nicht die Ursache.
Ein zu niedriger SNR wäre plausibel - aber da hat ein neues Modem nur wenig Sinn...
Was du versuchen kannst: Ein möglichst kurzes, sehr gut abgeschirmtes Kabel verwenden, und die bekannten Störer, wie beispielsweise Devolo testweise außer Betrieb nehmen.
2019-01-03T12:00:23Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 13:00 Uhr
Es kann nicht sein, daß die Unitymedia-Kunden sich um die vorher beschriebenen Probleme kümmern müssen. Für ca. 50 Eu monatlich, z.B. bei mir sehe ich das nicht ein. Und natürlich bei allen anderen auch nicht !!!

Unitymedia! Handeln Sie endlich !

Sonst sind sie ihre Kundschaft los !