Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Moorwind

Speedtest bei Fly 400

Hallo zusammen,

ist das Ergebnis für eine 400 Leitung in Ordnung oder ist das zu wenig, bei mir ist das der Höchste Wert wo ich je gehabt habe sonst liegt es so um 200.
Man hat mir schon mal am Telefon gesagt das ist in Ordnung wo ich echt lachen muss.
Mein Wlan ist zur Zeit schneller als mein Lan.
Was ist eure Meinung ´????

Gruß
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
  • Speed.png
    Speed.png
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-05-09T17:28:09Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 09.05.2017 um 19:28 Uhr
Wenn du Probleme mit der LAN-Geschwindigkeit hast, schau mal nach mit welcher Speed dein Client an die Fritzbox angeschlossen ist.
Bei der FW der UM-Fritzbox gibt es Probleme mit manchen Switches. Dies sollte man ggf. ebenfalls beachten.
Hast du bei Speedtest.net mal einen anderen Server getestet. Frankfurt/Vodafone bringt eigentlich immer saubere Werte.
Alternativ kannst du mal die https://breitbandmessung.de/ testen.
2017-05-10T07:30:39Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 09:30 Uhr
Der Fehler ist gefunden
Unitymedia hat paar Einstellungen verändert und den Rest habe ich dann gefunden.
Der erste Fehler lag am Browser Google Chrome bremst aus und der Microsoft Browser nicht.
Der grösste Fehler lag wohl an Avast Internet Security wo die das deaktiviert ging unter Microsoft Browser alle und ich hatte endlich eine 400 Leitung.
Nun muss ich mir wohl ein neues Sicherheitspaket kaufen
2017-05-10T08:16:59Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 10:16 Uhr
Wenn du Windows Defender nutzt, reicht das eigentlich - zumindest gegen Viren, Trojaner und Malware. Dazu dann die Windows Firewall und gut ist