Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
pupetta

so gerade meine kündigung geschriben

damit hoffe ich das unitymedia zufriden ist nach mehere versuche mit service und community
aufgenommen habe und keine erfolg keine gute werbung für
unitymedia
viel spass leute
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
38 Kommentare
2019-03-10T19:04:50Z
  • Sonntag, 10.03.2019 um 20:04 Uhr
UweC:

@pupetta

kann aber auch sein, dass du keine Ahnung hast?

richtig erkannt
2019-03-10T19:07:23Z
  • Sonntag, 10.03.2019 um 20:07 Uhr
pupetta:
ich un keine anung amico du weist nicht von mir wenn ich hier schreibe weis ich geneu von was ich rede die haben di vectory gewechselt und es dene kunde verschveigert amico glaube was du wilst und werde heilig moegen henger dich ein bild von mein fritzbox 7590 von mein gescheft dann weist geneuen was los ist ciao bello bis morgen abend

Bitte halte dich an die Regeln dieser Community, die du mit dem Einrichten deines Accounts akzeptiert hast!
2019-03-10T19:09:41Z
  • Sonntag, 10.03.2019 um 20:09 Uhr
mit keine anung marbu angefangen
2019-03-16T06:37:11Z
  • Samstag, 16.03.2019 um 07:37 Uhr
Also sorry, aber ich wäre auch dafür, dass du deinen Account löschst. Du scheinst ja offensichtlich keinerlei Interesse daran zu haben, eine Hilfe zu erhalten.


Die Lösung deines Problems wurde dir mehrfach von mehreren Leuten so simpel wie nur irgendwie möglich genannt. Dennoch ignorierst du das beflissentlich, siehst weiterhin stur in UM den Bösewicht. Gut, dann ist das so. Aber es ist nicht in Ordnung, dass du hier Spamst, die Leute beleidigst und pöbelst. Und die Nutzung der Community ist übrigens nicht an das "Kunde-Sein" gebunden, sondern lediglich an deine Bereitschaft, dich ordnungsgemäß daran zu beteiligen. Und diese Bereitschaft scheint nicht gegeben zu sein, so wie du dich hier aufführst.


Und die Kündigung wird dein Problem nicht lösen. Denn auch bei jedem anderen Anbieter - Telekom, O2, 1&1, usw. - bist du selbst für deine eigenen Endgeräte verantwortlich. Wenn diese nicht die Leistung bringen, wird kein Anbieter der Welt dafür die Haftung übernehmen und dir kostenfrei alles zurechtbiegen. Du löst das Problem also nicht, du verschiebst es nur. Aber wenn das wirklich dein Wunsch ist, dann sei es so. Reisende soll man nicht aufhalten. Nur bitte sieh dann davon ab, hier überall zu spammen und andere zu beleidigen. 


2019-03-16T10:12:31Z
  • Samstag, 16.03.2019 um 11:12 Uhr
Lasst doch diesen Post jetzt einfach unbeantwortet. Dem TE ging es letzte Woche doch nur darum, hier Stress zu machen. Das ist es doch nicht wert.
2019-03-16T19:05:45Z
  • Samstag, 16.03.2019 um 20:05 Uhr
Da ich das gleiche Problem habe das die Downloadgeschwindigkeit um 75% zu vorher gesunken/gesenkt wurde durch den Lan BUG den selbst AVM mittlerweile als bekannt erklärt hat.

Kann ich hier mache Posts nicht verstehen ,dieser
LAN Bug soll ja wohl auch mit den update 7.02 behoben sein nur bringt
es Kunden von Multimedia nichts (denen die ihre Fritzbox von denen haben
und keine eigene) weil sie dieses update nicht aufspielen können und
das Problem so zu lösen.

Jetzt hier so zu tun als
ob der Kunde dafür verantwortlich sei sich doch Geräte anzuschaffen die
alle im Gigabit laufen ist für mir nicht nachvollziehbar da dieses
Problem ja durch das update 7.01 zustande kam und man vorher eine höhere
Leistung ohne Problem hatte

Das man sich als Kunde (ein wohl guter Tipp mit dem gigabitswitch ) neue Hardware dazukaufen soll um ein Problem zu Umgehen was eben nicht durch ihn, sondern durch das update entstanden ist versteh ich in keinster weise

@Droggelbecher:"bist
du selbst für deine eigenen Endgeräte verantwortlich. Wenn diese nicht
die Leistung bringen, wird kein Anbieter der Welt dafür die Haftung
übernehmen und dir kostenfrei alles zurechtbiegen. Du löst das Problem
also nicht, du verschiebst es nur."

DAS Problem was durch das update von AVM mit dem update von 7.01 gemacht wurde wurde
in 7.02 gelöst, das gibt Unitymedia aber nicht frei(immerhin seit 4
Wochen da) somit verschiebt Unitymedia das Problem zum Kunden und nicht
umgekehrt @ Droggelbecher

Habe im Support Mittlerweile 3 mal angerufen , 2 mal wurde man abgewimmelt und so getan als ob es das Problem nicht geben würde 1 mal wurde das zumindest eingeräumt allerdings ohne Lösungsansatz( fairer weise sage ich dazu das die 3 anrufe auch in den letzten 3 Monaten waren Januar, Februar und Anfang März)

zur Community hier gibt es wenigstens den Tipp mit dem Gigabit Switch der das Problem umgehen kann .

Das geht aber trotzdem am Prinzip vorbei das das Problem was besteht vorher nicht da
war und nicht vom Kunden selbst ausgelöst wurde und er auch so nicht
damit abgespeist werden kann kauf dir das und schließt es an damit wir
um ein von uns oder von einem unsere Partnern hergestellten Problem nicht kümmern müssen
2019-03-16T19:12:48Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 16.03.2019 um 20:12 Uhr
maria.rudo:
Da ich das gleiche Problem habe das die Downloadgeschwindigkeit um 75% zu vorher gesunken/gesenkt wurde durch den Lan BUG den selbst AVM mittlerweile als bekannt erklärt hat.

Kann ich hier mache Posts nicht verstehen ,dieser
LAN Bug soll ja wohl auch mit den update 7.02 behoben sein nur bringt
es Kunden von Multimedia nichts (denen die ihre Fritzbox von denen haben
und keine eigene) weil sie dieses update nicht aufspielen können und
das Problem so zu lösen.

Jetzt hier so zu tun als
ob der Kunde dafür verantwortlich sei sich doch Geräte anzuschaffen die
alle im Gigabit laufen ist für mir nicht nachvollziehbar da dieses
Problem ja durch das update 7.01 zustande kam und man vorher eine höhere
Leistung ohne Problem hatte

Das man sich als Kunde (ein wohl guter Tipp mit dem gigabitswitch ) neue Hardware dazukaufen soll um ein Problem zu Umgehen was eben nicht durch ihn, sondern durch das update entstanden ist versteh ich in keinster weise

@Droggelbecher:"bist
du selbst für deine eigenen Endgeräte verantwortlich. Wenn diese nicht
die Leistung bringen, wird kein Anbieter der Welt dafür die Haftung
übernehmen und dir kostenfrei alles zurechtbiegen. Du löst das Problem
also nicht, du verschiebst es nur."

DAS Problem was durch das update von AVM mit dem update von 7.01 gemacht wurde wurde
in 7.02 gelöst, das gibt Unitymedia aber nicht frei(immerhin seit 4
Wochen da) somit verschiebt Unitymedia das Problem zum Kunden und nicht
umgekehrt @ Droggelbecher

Habe im Support Mittlerweile 3 mal angerufen , 2 mal wurde man abgewimmelt und so getan als ob es das Problem nicht geben würde 1 mal wurde das zumindest eingeräumt allerdings ohne Lösungsansatz( fairer weise sage ich dazu das die 3 anrufe auch in den letzten 3 Monaten waren Januar, Februar und Anfang März)

zur Community hier gibt es wenigstens den Tipp mit dem Gigabit Switch der das Problem umgehen kann .

Das geht aber trotzdem am Prinzip vorbei das das Problem was besteht vorher nicht da
war und nicht vom Kunden selbst ausgelöst wurde und er auch so nicht
damit abgespeist werden kann kauf dir das und schließt es an damit wir
um ein von uns oder von einem unsere Partnern hergestellten Problem nicht kümmern müssen

BRAVO,

ganz meine Meinung

2019-03-23T06:29:20Z
  • Samstag, 23.03.2019 um 07:29 Uhr
Hallo in die Runde,


ich habe in diesem Thread 3 Beiträge gelöscht, die nicht unseren Nutzungsregeln entsprachen. 


Liebe Grüße

ClaireUM