Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Dany666

Server im selben Netzwerk teilweise über WAN-Schnittstelle nicht ansprechbar

Hallo Unitymedia Community,


Seit neustem, ich weis nicht recht wieso, kann ich meinen Server auf dem sich eine Website, einen TeamSpeak 3 Server, sowie zwei Gameserver befinden nur noch teilweise über die externe IP, ausgehend von meinem Netzwerk nicht erreichen. (Rechner und Server befinden sich im selben Netz, zum verbinden wird aber die externe IPv4 genommen).

Der TeamSpeak 3 Server sowie die Website lässt sich erreichen, die Gameserver streiken beide. Über einen Hotspot über meine Handy lässt sich allerdings dazu verbinden, über die lokale IP-Adresse ebenfalls.


Wir haben einen nativen Dual-Stack, alle Ports sind richtig konfiguriert (vor ca. 2 Wochen ging ja noch alles), Router und Switch wurden zurückgesetzt und neu Konfiguriert, aber alles half nichts.


Im Forum habe ich gerade gelesen, dass die Connect-Box ein neues Firmwareupdate bekommen hatte, möglicherweise liegt hier die Ursache für das Problem.


Gruß,


Dany666

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-07-10T16:16:56Z
  • Mittwoch, 10.07.2019 um 18:16 Uhr

Um das Thema abzuschließen:


Ich wurde vorhin von Unitymedia angerufen, es handelt sich tatsächlich um einen DNS Rebind Schutz, der mit dem neuen Update ch7465lg-ncip-6.12.18.25-2p3-nosh der Connect Box einher ging. Diese Funktion ist nicht deaktivierbar.

6 weitere Kommentare
2019-07-06T12:16:29Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:16 Uhr
Hey , wenn du lokal darauf zugreifen kannst ist das doch okay?

Verstehe gerade das Problem nicht wirklich.


In der FritzBox gibt es zum Beispiel eine Option :" DNS Rebind Schutz".


In der CB hab ich diese Option nicht gesehen, daher kann ich da nicht wirklich weiterhelfen.


Wenn der Externe Zugriff aber von extern funzt ist doch alles bestens?



2019-07-06T12:23:37Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:23 Uhr

Es geht mir ja darum, dass etwas auf einmal nicht mehr Funktioniert, was davor ging. Hier z.B. ein Szenario, indem so etwas umständlich wird.


Es gibt in Steam einen Serverbrowser in dem man sich Favoriten anlegen kann. Wenn ich mit meinem Laptop unterwegs bin, komme ich nur über die Externe IP-Adresse auf meinen Server, im lokalen Netzwerk nur über die lokale IP-Adresse auf den Server. Somit benötige ich zwei Favoriteneinträge für einen Gameserver. Dazu kommt noch das in Rust (dem Spiel), die IP-Adresse nicht angezeigt wird, sondern nur der Servername, also kann ich da zu keinem Zeitpunkt sicher sein (wenn ich mich im LAN befinde) ob ich jetzt den richtigen Eintrag mit der richtigen IP-Adresse ausgewählt habe oder nicht. 


Bevor ich den Router neu aufgesetzt habe, hat er sich jedes mal neu gestartet, als ich versucht habe ausgehend vom Lokalen Netzwerk über die Externe-IP auf den Server zu kommen

2019-07-06T12:26:16Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:26 Uhr
Okay , das ist jetzt nachvollziehbar.


Leider habe ich auf meiner CB nur DS-LITE und kann daher nicht weiterhelfen.

Ich würde mich diesbezüglich vlt mal an den Chat wenden.


Da nun ein BridgeMode verfügbar ist, kannst du diesen auch verwenden (Bei Bedarf) und einen eigenen Router hinter der CB   anschließen.


Bei der FritzBox nennt sich das "Vorhandener Zugang über LAN 1"

2019-07-06T12:27:25Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:27 Uhr
Welche FW hast du auf der Connectbox?
"....24...." ist alt
" ....25 ..." ist neu

Damit kannst du wenigstens feststellen, ob das die Ursache sein kann
2019-07-06T12:29:30Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:29 Uhr

Wird wahrscheinlich die neue sein:


CH7465LG-NCIP-6.12.18.25-2p3-NOSH


2019-07-06T12:33:56Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 14:33 Uhr
Scoopi_: 

In der FritzBox gibt es zum Beispiel eine Option :" DNS Rebind Schutz".


Das sieht mir genau nach dem Problem aus was hier vorliegt.

Richtige Antwort
2019-07-10T16:16:56Z
  • Mittwoch, 10.07.2019 um 18:16 Uhr

Um das Thema abzuschließen:


Ich wurde vorhin von Unitymedia angerufen, es handelt sich tatsächlich um einen DNS Rebind Schutz, der mit dem neuen Update ch7465lg-ncip-6.12.18.25-2p3-nosh der Connect Box einher ging. Diese Funktion ist nicht deaktivierbar.

Dateianhänge
    😄