Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
JOKERBRO

Server hosten / Ports freigeben mit IPv6 ?

Mir ist letztens aufgefallen das ich keine Ports mehr freigeben kann da ich öfters für mich und meine Kumpels einen GMod oder Minecraft Server Hoste würde ich gerne wieder Ports freigeben können und anscheinend kann man das nicht mehr mit IPv6. Kann man da irgendwas noch machen ? mfg. JOKERBRO

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
15 Kommentare
2017-12-15T11:38:04Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 12:38 Uhr
Man kann sich etwas mit IPv6 beschäftigen und wird feststellen, dass man natürlich Ports freigeben kann.
Wenn Du hier Hilfe erwartest, wäre es noch gut zu wissen, welchen Router Du nutzt.
2017-12-15T13:28:00Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 14:28 Uhr
Von Unitymedia die Connect Box
2017-12-15T18:29:53Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 19:29 Uhr
thomasschaefer:
Man kann sich etwas mit IPv6 beschäftigen und wird feststellen, dass man natürlich Ports freigeben kann.
Wenn Du hier Hilfe erwartest, wäre es noch gut zu wissen, welchen Router Du nutzt.

Von Unitymedia die Connect Box
2017-12-15T20:58:30Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 21:58 Uhr
Von einem Minecraft-Spieler weiß ich, dass dieses Programm mit IPv6 läuft. Bei gmod finde ich nichts in dieser Richtung.

Bei der Connectbox gibt es laut dieser Anleitung die Möglichkeit IPv6 mit allen Ports zu allen Geräten zu öffnen:
https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/assets-de/pdf/Connect-Box-Interaktives-Benutzerhandbuch.pdf

Seite 21 Firewallschutz deaktivieren.

Eventuell geht es auch noch etwas spezieller mit IP und Port Filter, dazu ist die Anleitung leider nicht sehr gesprächig.

Anschließend teilst Du Deinen Mitspielern die IPv6-Adresse Deines Minecraft-Servers mit. (nicht die des Routers)
2017-12-15T22:43:57Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 23:43 Uhr
Und wenn die selber nur IPv4 haben und kein IPv6
2017-12-16T00:42:56Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 01:42 Uhr
thomasschaefer:
Von einem Minecraft-Spieler weiß ich, dass dieses Programm mit IPv6 läuft. Bei gmod finde ich nichts in dieser Richtung.

Bei der Connectbox gibt es laut dieser Anleitung die Möglichkeit IPv6 mit allen Ports zu allen Geräten zu öffnen:
https://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/assets-de/pdf/Connect-Box-Interaktives-Benutzerhandbuch.pdf

Seite 21 Firewallschutz deaktivieren.

Eventuell geht es auch noch etwas spezieller mit IP und Port Filter, dazu ist die Anleitung leider nicht sehr gesprächig.

Anschließend teilst Du Deinen Mitspielern die IPv6-Adresse Deines Minecraft-Servers mit. (nicht die des Routers)

Was muss ich denn genau machen damit die Ports frei sind. Hab Firewall Deaktiviert aber die können immernoch nicht drauf
2017-12-16T04:19:25Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 05:19 Uhr
Wenn die anderen IPV4 haben und du V6 können die sowieso nicht untereinander verbinden.
2017-12-16T09:26:18Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 10:26 Uhr
Die anderen haben ja auch IPv6. Wenn nicht, ist es jedenfalls leicht erhältlich.
2017-12-16T12:33:08Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 13:33 Uhr
Auf der Seite http://ipv6-test.com/sagt der bei beidem Supported.
Dann habe ich doch auch IPv4 und müsste Server hosten können
2017-12-16T12:54:09Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 16.12.2017 um 13:54 Uhr
Das IPv4 ist nur ausgehend und wird über einen IPv6-Tunnel realisiert.
Du teilst diese IP mit vielen anderen Kunden.
Das steckt hinter DS-LITE.