Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Noah18

Schlechte Leitung, falsche Speedtests, keine Lösung von UM.

Eigentlich kann ich jeden Tag hier einen neuen Post anfangen da es von Tag zu Tag schlimmer wird. Seit 5 Monaten bzw. dem Wechsel zu UM.


Es geht um das alte, folgende Problem: Sobald ich eine Serie / Stream bzw. einfach irgendein Video laufen lasse, kann ich auf der Playstation nicht mehr flüssig spielen, da man sofort merkt, dass alles etwas verzögert ist und es so einfach keinen spaß macht. Sobald alles aus ist läuft es wieder einwandfrei. Seit fast 2 Wochen ist es nun so, dass es schon reicht, dass sobald Spotify ein neues Lied abspielt, das spiel für etwa 4 Sekunden stehenbleibt und somit "speedlags" entstehen. Heißt, dass ich momentan weder Musik hören darf noch jemand aus der Wohnung das Internet für irgendwelche Zwecke benutzt, falls ich die Playstation benutzen möchte. Gleichzeitig hat es auch angefangen, dass sobald ich Discord benutze, alle 10-30 Sekunden die Latenz von Grün auf Rot schwankt und man mich nicht verstehen kann. Heißt es ist nicht mal mehr möglich, dass ich mit meinen Freunden über den PC reden kann.


Am Dienstag kam mal wieder ein Techniker der sich erstmal den Verteiler angeschaut hat und behauptet hätte, dass es plötzlich ein Problem gab und es jetzt behoben sei. Werte gecheckt = 420+ und 20+ wurden angezeigt. In seiner Anwesenheit das Problem getestet und es war immer noch nicht gelöst. Sein Job war aber getan da die Werte, wie auch jeden Tag, Top seien.



Momentan
lädt jede Seite 10+ Sekunden und der Playstation Speedtest hat mir
nur noch 30 und 0,5 angezeigt, obwohl der UM Speedtest wiederum die
bestmöglichen Werte angzeigt (420+ und 20+). Playstation und PC sind
beide mir Lan Kabel verbunden.



Gerade
als ich den Text schreiben wollte, war das Internet 45 Minuten lang weg. Nach 4 Neustarts, 20 Minuten Warteschlange bei UM bei der mir nur gesagt wurden ist, dass sie nichts sehen können und 30 Minuten Abwechselndes Blinken von Rot und Weiß des Internet Punktes bei der Vodafone Station geht es wieder.


Während des ganzen "Krieges" um gutes Internet wurde das Internet von iPV6 auf iPV4 umgestellt und die Connect box mit der Vodafone Station ausgetauscht.



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2020-01-17T18:45:43Z
  • Freitag, 17.01.2020 um 19:45 Uhr
Hey Noah, dich kenne ich doch noch !


Tja, da ein Techniker bereits da war und meint die Werte seien in Ordnung.... kann es ja nur noch an der VS liegen.


Ich denke mal und hoffe, du hast es auch über LAN probiert.


Kurz: VodafoneStation entsorgen und ein eigenes Modem oder FritzBox besorgen und freischalten lassen.


Alternativ: Telefon-Komfort-Option buchen und FritzBox durch UM erhalten.



Ich weiß gerade nicht, was ich da noch anderes sagen soll.... ich kenne viele Freunde die ebenfalls massiv Probleme mit der Vodafone Station haben.



2020-01-18T04:00:35Z
  • Samstag, 18.01.2020 um 05:00 Uhr
Scoopi:
Hey Noah, dich kenne ich doch noch !


Tja, da ein Techniker bereits da war und meint die Werte seien in Ordnung.... kann es ja nur noch an der VS liegen.


Ich denke mal und hoffe, du hast es auch über LAN probiert.


Kurz: VodafoneStation entsorgen und ein eigenes Modem oder FritzBox besorgen und freischalten lassen.


Alternativ: Telefon-Komfort-Option buchen und FritzBox durch UM erhalten.



Ich weiß gerade nicht, was ich da noch anderes sagen soll.... ich kenne viele Freunde die ebenfalls massiv Probleme mit der Vodafone Station haben.




Danke für deine Antwort. Natürlich läuft beides über Lan 😄


Also die Probleme waren ja schon vor der Vodafone Station da. Nur einige Wochen nach dem Austausch wurde es eben noch schlimmer. Deshalb weiß ich gar nicht, ob eine neue Fritzbox überhaupt einen unterschied machen würde. Beide Boxen, also auch die Connectbox, waren ja in einem "Top Zustand" 😅


Würdest du mir also dennoch empfehlen, eine Fritzbox zuzulegen? Wenn ja, könntest du mir ein paar Modelle nennen die geeignet wären, damit ich mal nach guten Angeboten ausschau halten kann? Und was müsste man genau machen, wenn die Fritzbox dann "startklar" bei mir zuhause wäre?


Bin momentan nämlich kurz davor einen zweiten Internetvertrag, dieses mal bei Telekom abzuschließen, die leider nur 50k anbieten, damit ich wenigstens einen Anschluss habe der normal Funktioniert und ich nicht "im dunkeln sitze" wenn aus irgendeinem Grund das Internet für 45+ Minuten weg ist, obwohl es keine Störung gibt.


Das passt zwar nicht mehr zu dem Kontext aber ich will das einfach loswerden:

Ich verstehe nicht wie diese Speedtests einen so verarschen wollen und welche Werte UM nachschaut. Um den Speedtest zum Start zu bringen hat es fast eine ganze Minute durch die schlechte Verbindung gedauert. An die Playstationen kamen nur noch 30k und 0,2-0,5 Up anstatt normalerweise um die 300k und 10 Up an, trotzdem zeigt der Speedtest wieder die bestmöglichen Werte an obwohl gar nichts läuft.





2020-01-18T09:48:29Z
  • Samstag, 18.01.2020 um 10:48 Uhr
Also, wenn du rausfinden möchtest ob es mit einer Fritzbox läuft, dann würde ich die Telefon komfort Option buchen. Da hast du 14 Tage Widerrufsrecht. In diesem Fall wird sie frirzbox automatisch aktiviert von unitymedia.

Sollte das funktionieren ist eine eigene Box aber dennoch die beste Lösung weil du selbst Updates einspielen kannst und die Box nicht kastriert ist. Aber auch in diesem Fall kannst du widerrufen.

Ich würde eine 6590, 6591 einsetzen denke ich.