Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MI35

PS4, Steam, Xbox One X mit IPv6 kompatibel?

Hallo
Kann steam mittlerweile ipv6? Früher so 2013 da hatte ich zuhause noch unitymedia mit ds lite/ipv6
und da gabs immer mal probleme zb spiele zu hosten. Sind diese ganzen plattformen wie origin und steam und co alle schon ipv6 fähig? Bekomme ich probleme wenn ich in einem spiel ein eigenes spiel hoste und mein freund einlade und er tritt bei??
Die xbox one/x soll angeblich jetzt auch mit ipv6 gut klarkommen habe ich gelesen/gehört. Stimmt das? Sind die meisten ports bei spielen über steam und xbox offen? Oder gibts da probleme mit multiplayer? Business tarif oder vdsl 100 kommen nicht in die tüte. Ich würde UM nehmen wenns klappt.
Erste frage hatte ich ja schon gestellt und hoffe ihr könnt mir bei
beiden fragen helfen.

Danke im voraus
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2018-03-27T17:39:31Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:39 Uhr
Bis auf Microsoft unterstützt keiner der Anbieter IPv6. Bei PSN und Steam wirst du mit Sicherheit Probleme bekommen, bei der XBox eher nicht. Du musst dann aber für die XBox auch die entsprechenden Freigaben im Router einrichten.
2018-03-27T17:44:31Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:44 Uhr
Bei ds lite/ipv6? wie soll man da freigaben errichten? Wenn ich den anschluss bekomme teste ichs mal mit steam und co. Das geht doch nur mit  ipv4 oder nicht?
2018-03-27T17:46:10Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:46 Uhr
Nö, was du meinst, sind Portweiterleitungen. Bei IPv6 gibt es nur noch Freigaben.
2018-03-27T17:51:16Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:51 Uhr

hast du etwa ein ds lite anschluss oder bist du altkunde? Im shop wurde mir von einem mitarbeiter erzählt (der auch gamer ist) das zb die ports offen sind und man ohne probleme spielen kann (Pc ). Stimmt das jetzt?

Ich würde nur ungerne auf business wechseln weil es zu teuer ist. 

2018-03-27T17:54:08Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:54 Uhr
Ne, ich bin Altkunde mit IPv4 only. Die Ports sind nur offen, wenn du die Firewall komplett ausschaltest an der ConnectBox - was aber Wahnsinn ist. Klar kannst du spielen, aber wenn du ein Spiel hostest, können sich keine Spieler zu dir verbinden, die kein IPv6 haben. Nur das PSN macht gerne Probleme, weil die AFTR-IPv4 halt von sehr vielen Kunden genutzt wird und dann gerne mal gesperrt wird.
2018-03-27T17:57:15Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 19:57 Uhr
Eine IPv6-Freigabe ist nur eine Firewallfreigabe auf das entsprechende Gerät
Eine IPv4-Freigabe ist eine Portweiterleitung auf das entsprechende Gerät.

Via IPv6 könntest du z.B. mehrere Standard-Webserver auf Port 80 betreiben, was via IPv4 nicht geht.

Wenn die Xbox nicht tut, liegt es am ehesten an der Connectbox, der ich nicht über den Weg traue. Über die Fritzbox tut die Xbox wunderbar ohne dieses komische Teredo-Protokoll.