Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Kiba

Ports freigeben funktioniert nicht

Hallo,
Ich habe nun seit längerem versucht diverse Server zu Testzwecken zu hosten. Darunter Webserver, CS:GO, ...

Über's lokale Netz komm ich IMMER auf die Server, ohne Probleme. Sobald ich aber die Ports freischalten will, um von anderen Netzwerken darauf zuzugreiffen, funktioniert garnichts!
Was aber absolut verwirrend ist: Ich habe bereits in der Kundenhotline angerufen, wo mir versucht wurde klar zu machen, dass die IPv4 die ich zugewiesen bekommen würde, rein 'virtuell', also nicht funktional wäre. (HÄ?! Ich mache momentan mein Abitur mit Profil Informatik, in dem mir schon viel Quark untergekommen ist, aber die Aussage stellt alles in den Schatten.)

Ich habe (leider) ein Unitymedia(technicolor) tc7200 und bei meiner Verzweifelten Suche bin ich öfter darauf gestoßen, dass das einfach an dem absoluten Sondermüll von Modem liegt 😡

'Ne Fritzbox is mir zu blöd zuzulegen.

Kann mir da irgendjemand helfen, BITTE?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-07-27T07:00:40Z
  • Donnerstag, 27.07.2017 um 09:00 Uhr
Google mal nach CGNAT und DS-lite. Deine IPv4-Adresse ist nur privater Natur.
Auch als Abiturient sollte man sein gegenüber nicht für dumm verkaufen.
Wenn Du Dich auf Informatik spezialisierst, hast Du sicherlich schon einmal etwas von IPv6 gehört.
Wenn nicht, solltest Du auf den Lehrer verzichten und Dich selbst schlau machen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-07-27T07:00:40Z
  • Donnerstag, 27.07.2017 um 09:00 Uhr
Google mal nach CGNAT und DS-lite. Deine IPv4-Adresse ist nur privater Natur.
Auch als Abiturient sollte man sein gegenüber nicht für dumm verkaufen.
Wenn Du Dich auf Informatik spezialisierst, hast Du sicherlich schon einmal etwas von IPv6 gehört.
Wenn nicht, solltest Du auf den Lehrer verzichten und Dich selbst schlau machen.
2017-07-27T12:42:24Z
  • Donnerstag, 27.07.2017 um 14:42 Uhr
Hab mich jetzt nach den den Dingen erkundigt und weiss was das Problem ist, aber was wäre die lösung? Kann ich einfach bei Unitymedia anrufen und fragen ob die mir ne ipv4 mit anderem NAT oder Tunneling geben können?
Das war nicht so gemeint! Ich meinte damit eher dass ich dadurch nuoch verwirrter war und nichts damit anfangen konnte(auch nach etlicher recherche).
Natürlich hab ich was von IPv6 gehört. Das Problem ist aber dass der Client von bspw. CS:GO nicht IPv6 Kompatibel ist.
2017-07-27T16:55:14Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 27.07.2017 um 18:55 Uhr
Dann kannst du versuchen, das über einen Tunnelprovider o.ä. zu realisieren.
Da gibt es auch mehrere Ansätze.
Alternativ geht ein Business-Tarif.
Ich habe auch schon von Systemen mit z.B. DSL und Kabel gehört.