Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Maxe

Pingschwankungen / Hoher Ping

ag zusammen,


ich habe seit längerem immer wieder sehr hohe Pingwerte. Vor kurzem war
auch ein Techniker da und hat im Keller alles neugepegelt.


Allerdings habe ich (beim zocken) immer wieder hohe Pings und durchs
auslesen konnte ich feststellen, dass auch der Ping von meinem PC zum
Router hoch geht (während ich Spiele bzw. ein Download / Datentransfer
stattfindet).


Ich hab schon so gut wie alles gemacht:


1: PC-Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt sowie Netzwerkadapter neu installiert

2: PC an ein anderes LAN-Kabel gehängt

3: PC an anderen Port der FritzBox gehängt

4: Green und Powermode der FritzBox aktiviert


Der Ping schwankt einfach total krass. Da muss auch kein anderer
Teilnehmer im Netzwerk aktiv oder verbunden sein geht das so ab.


Zu meinen Specs:


PC mit Windows 10 1803 direkt per LAN (ohne Switch) mit FB verbunden

UnityMedia mit 120mb/s dl und 6mb/s ul

FritzBox 6490 Cable mit FritzOS 6.88 mit Coax Kabel in Kabeldose (orig. Kabel)

Anschluss wurde von DS-Lite auf DS umgestellt



Anbei ein paar Bilder von meinen Ping-Werten.


Kann die FritzBox einen defekt haben? Das der PING von der Box nach
außen mal hoch werden kann klar, aber vom PC zur FritzBox? Kann meine
Netzwerkkarte defekt sein?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2018-09-10T08:12:00Z
  • Montag, 10.09.2018 um 10:12 Uhr

Da muss man sich herantasten, um die Hardware auszuschließen:

Wie lang ist das LAN-Kabel zum PC? Versuche mal mit einem kürzeren und näher ran. Oder einen Switch auf halber Strecke.

Versuch mal, einen WLAN-Adapter (USB) am PC zu installieren und über WLAN zu messen.


Spontan würde ich sagen: Firewall oder Antiviren-Software ist schuld!

Probiere mal den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern.

2018-09-10T08:38:21Z
  • Montag, 10.09.2018 um 10:38 Uhr
Was hat der Techniker da gemacht?
Soweit mir bekannt ist, soll der Powerlevel in Empfangsrichtung zwischen -3 und +7 dBmV betragen.
Ob sich daraus dein Problem ableiten läßt, weiss ich nicht.

Siehe z.B. meine Werte
2018-09-10T08:49:03Z
  • Montag, 10.09.2018 um 10:49 Uhr
Sein Powerlevel ist in der Tat zu hoch. Die Kabel-Werte sehen aber OK aus. Seine Box muss sich nur mehr anstrengen (Powerlevel), als es evtl. nötig wäre.
2018-09-10T09:04:37Z
  • Montag, 10.09.2018 um 11:04 Uhr
Kabel wurden in verschiedenen Längen getestet. PC wurde mit 2m LAN direkt an die Box ran. Gleiches Problem. Eine neue netzwerkkarte habe ich mal bestellt.

Mir wurde gesagt die Werte sind wohl regelkonform zwischen -3,9-13 dBmV
2018-09-10T10:34:19Z
  • Montag, 10.09.2018 um 12:34 Uhr
Maxe:
Mir wurde gesagt die Werte sind wohl regelkonform zwischen -3,9-13 dBmV


Regelkonform und optimal ist nicht Dasselbe!


Hast du das mit der Firewall und AV-Software geprüft? Deinstalliere alles, was nicht von Microsoft ist!