Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
SteinbachSve

Paketverlust nach Kabelanschluss umstellung

Guten Tag,


Ich bin jetzt seit zirka einem Monat bei Unitymedia/Vodafone im Kabelnetz unterwegs mit einer 400k Leitung, diese kommen auch Problemlos an und Downloads etc haben auch keine Probleme. Allerdings wenn ich in einem Spiel bin wie z.B League of Legends habe ich wie gewohnt eine Latenz von 27-35ms, aber nach einer Zeit verliere ich für ein paar Sekunden komplett die Verbindung zu dem Spiel Server wobei alle anderen Anwendungen immer noch mit dem Internet verbunden sind und keine Probleme haben. Denke es hat etwas mit Paketverlust zutun, aber man selber etwas dran machen kann man nicht, da das meiste ja nichtmehr in meinem Privat Netzwerk stattfindet.


Jede hilfe ist gerne angenommen

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-02-13T03:00:24Z
  • Donnerstag, 13.02.2020 um 04:00 Uhr
Wenn ich das richtig überblicke, ist LoL per IPv4 only erreichbar. Dein Anschluss dürfte hingegen per IPv6 angebunden sein, wie es Privatkunden-Neuanschlüsse seit 2013 geschaltet wird. Der IPv4-Traffic wird in IPv6 verpackt über das AFTR geroutet, dort entpackt und an den Empfänger geleitet. Die Antwort nimmt den umgekehrten Weg. Da sich ca. 60 bis 100 Kunden den AFTR teilen, ist dies der Flaschenhals und hier erhöht sich die Latenz dann entsprechend.


Lösung: Buch den Power Upload (2,99 €/Monat)  oder die Telefon Komfort Option (inkl. Fritzbox, 4,99 €(Monat zzgl. 29,99 € Aktivierung und 9,98 € Versand) und lass den Anschluss auf echten DualStack umstellen.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen