Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Mephor

Package Loss ab dem zweiten Hop

Hallo liebe Community,
ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass zwischen 0,2% bis zu im Extremfall 1% meiner versendeten Datenpakete am zweiten Hop liegen bleiben. Soweit ich weiß ist NAT aktiviert, also ist der Router der erste Hop. Meine Frage ist allerdings was genau ist denn der zweite Hop, der meines Wissens nach ja erst nach meinem Router kommt? (Berichtigt mich bitte, wenn irgendetwas meines Halbwissens falsch ist.)
Zusätzlich muss ich sagen, dass dieses Problem ausschließlich bei Gaming-Aktivitäten auftritt. Weder auf YouTube oder sonstigen Streamingplattformen habe ich ein Problem mit dem Internet. Auch ist die Downloadgeschwindigkeit eigentlich im grünen Bereich. Sobald ich aber anfange zu spielen, ist mit Pingplotter ein durchschnittlicher Packageloss von 0,5% erkennbar, was sich leider auch sehr auf das Spielerlebnis auswirkt. Dabei spielt es übrigens keine Rolle welches Spiel ich spiele, oder auf welchem Rechner ich dies in unserem Haushalt tue.

Weiterhin habe ich das Problem, dass sich mein Router täglich zwischen 2-4 Mal neustartet, welchen Grund das hat weiß ich nicht und ob es mit meinem o.g Problem zusammenhängt weiß ich auch nicht. Außerdem ist mir aufgefallen, dass bei diversen Speedtest, Pingtest und Ip-Test jedesmal darauf hingewiesen wird, dass meine IPv6-Adresse nicht vorhanden/erreichbar sei, im Router allerdings wird mir eindeutig eine IPv6-Adresse angezeigt. Auch hier, keine Ahnung, ob das normal ist und/oder mit meinem Problem zusammenhängt, aber das ist was mir aufgefallen ist.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen mein Problem zu lösen.

Liebe Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-09-13T14:24:59Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 16:24 Uhr
Hallo Mephor,
ich hab leider keine Lösung für dein Problem, allerdings sehr ähnliche, wenn nicht die gleichen Symptome. Seit einigen Monaten kommt es bei mir im Minutentakt zu Paketverlusten. Bei mir führt das aber nicht nur zu Störungen beim Zocken sondern im Gegensatz zu Dir auch zu Unterbrechungen bei Videodiensten wie Twitch, YouTube, Netflix, Amazon. Das Problem ist bei mir zu allen Uhrzeiten, auf allen Endgeräten, sowohl mit LAN als auch WLAN. Modem wurde schon 2 Mal getauscht, auch ein Techniker war schon in der Wohnung. Er konnte die Verluste mit seinem Messgerät selbst am Knotenpunkt nachweisen, allerdings wusste er keine Lösung. Seit 1 Monat warte ich nun auf die Lösung vom 2nd Level Support, aber die scheinen auch keine Ahnung zu haben. Stellt sich die Frage, wie soll es da weitergehen?
  • Facebook 3h.JPG
    Facebook 3h.JPG
  • Google 3h.JPG
    Google 3h.JPG
  • Rocket League Gaming Server 3h.JPG
    Rocket League Gaming Server 3h.JPG
  • League of Legends Gaming Server 3h.JPG
    League of Legends Gaming Server 3h.JPG
2017-09-13T14:51:17Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 16:51 Uhr
Bist du überhaupt Kunde bei Unitymedia? Auf allen deinen Screenshots ist kein einziger Hop in Deutschland ersichtlich, wie das bei Unitymedia der Fall ist.
2017-09-13T14:56:21Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 16:56 Uhr
Ich bin Kunde bei UPC, dem österreichischen Pendant. So wie Unitymedia gehört auch dieses Unternehmen zu Liberty Global.
2017-09-13T15:11:18Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 17:11 Uhr
Trotzdem bist du hier falsch. Bei UPC in Österreich ist einges anders, vor allem das Routing und die Produkte. Damit kennt sich hier niemand aus.
2017-09-13T15:27:53Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 17:27 Uhr
Du meinst also es ist reiner Zufall, dass es innerhalb eines Konzerns zu ähnlichen wenn nicht sogar gleichen Problemen kommt? In erste Linie wollte ich einfach die Beiträge verfolgen und hatte gehofft, dass irgendjemand mal über eine Lösung berichtet, da bei mir selbst der 2nd Level Support keine Ahnung zu haben scheint.
2017-09-13T15:51:16Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 17:51 Uhr
Selbst innerhalb von Unitymedia gibt es noch zahlreiche (technische und organisatorische) Unterschiede zwischen NRW/Hessen und BW. Bei UPC kann wiederum vieles anders sein.
2017-09-13T16:04:24Z
  • Mittwoch, 13.09.2017 um 18:04 Uhr
Da gebe ich dir recht. Dennoch würde ich einen Zusammenhang nicht komplett ausschließen, immerhin scheinen sie ja beim miserablen Kundensupport die gleichen Vorgaben zu haben Hättest du anhand meiner Screenshots vielleicht einen Verdacht, den ich an den Support weiterleiten könnte? Sie "beobachten" und "analysieren" das Problem jetzt schon 4 Wochen nachdem ein Techniker bei mir. Deswegen gehe ich davon aus, dass sie überhaupt keine Ahnung haben.