Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
feathers

Nach Tausch zur Vodafone Box nur noch 8 QAM

Hallo,


ich habe soeben die tolle Vaderfone Box angeschlossen, vorher waren's wenigstens noch durchgängig 16 QAM auf allen US-Kanälen, jetzt sind wir bei durchgängig 8. 
Wieder Ticket zur Rückkanalstörung, oder gibt es ein allgemeines Problem mit dem neuen Router?


Die Schräglage ist laut Hotline und Schlichtungsstelle übrigens kein Grund zur Besorgnis, obwohl schon mehrfach in Foren vermutet wurde, das ein Kontaktproblem vorliegt. Die 8 QAM sind neu.



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2019-11-07T07:12:46Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 08:12 Uhr
Definitiv Rückkanalstörung melden. Ob es wirklich an der Leitung liegt, kann man schwer sagen ohne Messgerät am Hausübergabepunkt. 
2019-11-07T08:04:53Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 09:04 Uhr
Problem ist, dass das dann der vierte Austausch mit UM zum Thema ist. Ich habe langsam wirklich keine Lust mehr, leider läuft der Vertrag noch bis Juli. Ich habe auch noch andere Sachen zutun, als stundenlang mit Firstlevel zu diskutieren - der letzte Techniker, der im Haus war, hat einfach nur das Modem getauscht und ist dann wieder gegangen. Hat natürlich vorher durchgemessen, aber ich habe auch schon zwei gegenteilige Aussagen dazu, ein T. sagt, es käme von der Straße so rein, der andere sagt Kontaktproblem, aber keiner ist gewillt was zu machen.

Möchte gar nicht darüber nachdenken, wieviel Zeit ich in diesen Unsinn schon gesteckt habe.
2019-11-07T09:30:30Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 10:30 Uhr
Ich kenne das Problem. Wenn Du niemanden hast der ins SBC schauen kann und somit sieht wer am Node alles betroffen ist, ist man angeschmiert. Man muss den Technikern leider oft sagen was sie machen sollen.


Ich würde wieder eine Störung melden, dem Techniker sagen er solle doch mal direkt am Verstärker messen und schauen wie sein Messgerät dort moduliert. Alternativ mal Dein Modem dort anschließen (muss er machen wegen Dämpfung). Ist das Problem dort nicht, ist es seine Aufgabe die Ursache in Deinem Haus zu suchen und beheben. Ist das Problem schon dort, muss er eine NE3 Störung melden, sonst passiert da nichts. 

2019-11-07T11:09:52Z
  • Donnerstag, 07.11.2019 um 12:09 Uhr
Ich hab vor deinem Posting bereits eine erneute Mail an die Beschwerdestelle geschickt.

Firstlevel ist mir einfach zuviel Lotto, manche haben Ahnung, andere leider überhaupt nicht. Hatte da auch schon den Fall das gesagt wurde: "Ja, Ticket ist offen", obwohl überhaupt keins erstellt wurde...

Die Modulation gilt ja für das gesamte Segment, mehr als seltsam ist allerdings, dass 8 QAM erst seit dem Modemwechsel anliegen. Ich habe es vorher extra nochmal gecheckt, war alles auf 16 QAM. Bin ich der Störer?

Unabhängig dessen habe ich per Mail vorgeschlagen, dass jemand nochmal die Verkabelung am Verstärker neu macht (Stecker, Kabel neu absetzen und auch Dosen austauschen im Haus) und ggf. auf NE3 (Straße) mal jemand auf Fehlersuche geht.

"An sich" läuft der Anschluss ja, aber die RKS resultiert leider in schwankendem Upload und Jitter bei der Paketlaufzeit, was sich beim Onlinegaming durchaus bemerkbar macht. Vielleicht wird die Störung ja ernst genommen, wenn wir bei QPSK angekommen sind.

Eigentlich... Muss ich das als Kunde auch alles gar nicht wissen. Ich möchte einfach nur 'nen sauberen Anschluss, ohne noch mehr Zeit investieren zu müssen.

Trotzdem vielen lieben Dank natürlich für deine Hilfe!

Dateianhänge
    😄