Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Bartek

Modemwerte ausserhalb der Toleranz?

Guten Tag,


ich habe mehrere Speedtests auf "wieistmeineip.de" durchgeführt und was mir dabei aufgefallen ist, das mein Ping im Durchschnitt bei 100ms liegt. Auch nach Zubuchung von "Power Upload" bzw. der Umstellung von "Dual Stack lite" auf "Dual Stack" keine Besserung. Dann habe ich mir mal meine Modemwerte angeschaut und iwas sagt mir, das die Werte ausserhalb der Toleranz sind.


Ich wäre sehr dankbar wenn da jemand mal drüberschauen könnte...


Lieben Gruß



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2020-03-25T07:55:52Z
  • Mittwoch, 25.03.2020 um 08:55 Uhr
Was soll da ausserhalb der Toleranz liegen? Ich kann nichts sehen.

MfG
2020-03-25T07:56:36Z
  • Mittwoch, 25.03.2020 um 08:56 Uhr
Die sichtbaren Zahlen sind ok. Mich wundert, dass du nur 16 Kanäle hast, das ist aber ein regionales Problem, das auf eine nicht ausgebaute CMTS hinweist. Die Senderichtung fehlt komplett.

Leider gibt es keinen direkten Zusammenhang zwischen den Docsiswerten und deinen Pingzeiten.

2020-03-25T08:06:58Z
  • Mittwoch, 25.03.2020 um 09:06 Uhr
Ich kann mich erinnern das der „Power Level“ Wert auch schon im Bereich über 5 lag, das ist aktuell nicht der Fall, deswegen dachte ich da stimmt was nicht. Was hat es zudem noch mit den „korrigierbaren & nicht nicht korrigierbaren Fehler“ auf sich? Auffällig bei Kanal 4 & 5?

Danke für die Antwort
Gruß
2020-04-02T14:23:43Z
  • Donnerstag, 02.04.2020 um 16:23 Uhr
Hallöchen Bartek, 

Die korrigierbaren Fehler sind alle defektempfangenen Pakete, die jedoch vollends korrigiert werden konnten. Dieser Wert stellt die Summe all dieser Paket da, seit dem letzten Neustart. Sollte kurzfristig
eine kleine Störung auftreten, bleibt der Wert  dauerhaft oben, bis zum nächsten Reboot. Es sind defekt übertragene Daten, welche korrigiert werden mussten und soweit auch korrigiert wurden, sodass
diese keinen Einfluss auf den erbrachten Dienst hatten (kein Paketverlust, keine erhöhte Latenz oder Jitter).

Die nicht korrigierbaren Fehler hingegen, sind alle defektempfangenen Pakete, die nicht korrigiert werden konnten. Auch hier wird vom letzten Reboot an gemessen. Was deinen Screenshot betrifft, können diese Fehler z.B. auch bei einem Neustart auftreten. Bis auf diesen kleinen Ausrutscher, stehen aber deine Werte auf Null. Daher haben sie keine Auswirkungen auf deine Dienste.
Erst wenn die Fehler steigend auftreten, sprich nach einer Aktualisierung höher gehen, werden sich Störungen bemerkbar machen. 

Bleib gesund und hab einen schönen Tag. ♥

- Janice
2020-04-03T14:20:24Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 16:20 Uhr
Bartek:
Guten Tag,


ich habe mehrere Speedtests auf "wieistmeineip.de" durchgeführt 





Mach doch mal Speedtests von UM ist jetzt Vodafone. Am besten innerhalb 24 Stunden 4 Stück mit mindestens 4 Stunden dazwischen.

Diese kann dann auch der Hotline Techniker sehen.

Hat bei mir geholfen, dass dann auch ein Ticket aufgemacht wurde.


Hintergrund:

Hatte bei UM 100Mbps, letzte Woche umgestellt auf CableMax 500 (500 statt 1000 wegen Lieferengpass für FritBox 6591).

Ich benutze also jetzt vorerst noch meine alte FB 6490.

Damit sollten eigentlich die 500 durchkommen. 

Am Modem kommen kommen zwar ca. 550 an, bis zu meinem Rechner aber nur 18-44 down und 1-21 up zustande. Pings um die 30. 

Wie gesagt, vorher kamen 100 durch und ich habe an meinem Netzwerk diesseits der Fritzbox nichts geändert.


Bartek:

, das mein Ping im Durchschnitt bei 100ms liegt.

 


Das ist natürlich zuviel.

1. Gibt Dir der Vodafone/UM Speedtest oben auch solche Werte?

2. Hast Du es mal mit ausgeschalteter Firewall und Virenschutz probiert?


Viel Glück! 👍