Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Abadan

Mit Cable Max 1000 nur 200mbits downloadspeed!

Hallo Leute,

ich bin Neukunde und besitze den Cable Max 1000 Vertrag.

Vor kurzem war ein Techniker hier und hat ein neues Kabel in mein Zimmer gelegt, und daran auch den Router (Fritz Box 6951) angeschlossen. Leider hat der Techniker per LAN Kabel mit seinem Gerät nur 300MBITs messen können. Er war bereits fix und fertig, da er starke Erkältung hatte und weil das Kabel verlegen anstrengend war. Deshalb wollte ich ihn diesbezüglich nicht weiter aufhalten.

Mit meinem MacBook erreiche ich per WLAN 700MBITs Downloadspeed, per LAN Kabel jedoch nie über 200MBITs. Ich habe bereits verschiedene LAN-Kabel bei mehreren Geräten, bei denen ich mir sicher bin, dass diese über 200MBITs leiten können getestet, jedoch bin ich nie über 200MBITs gekommen. Bei einem Verwandten von mir, der den selben Vertrag und den selben Router wie ich (Fritz Box 6951) verwendet, habe ich per LAN Kabel mit meinem Laptop 950MBITS erreichen können.

Auch die Methode bei Windows 10, den Rechner mit dem abgesicherten Modus (mit Netzwerktreibern) hat bei mir nichts gebracht und ich lande immer noch auf 200MBITs.

Meine eigene Fritz Box 6951 soll laut AVM auch einwandfrei sein (siehe Screenshot im Anhang). Ich hatte vorher eine 6951er von Unity Media zugeschickt bekommen, womit ich auch nie über 200MBITs per LAN gekommen bin. Diese habe ich aber zurückgeschickt, da ich mir die 6951 selber gekauft habe. 

Auch das Update von gestern hat nichts gebracht.

Ich habe bereits eine Störung bei Unitymedia gemeldet, jedoch konnte mir bisher nicht weitergeholfen werden. 

Meine Frage an euch, wisst ihr vielleicht woran es legen könnte? 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-03-19T01:05:28Z
  • Donnerstag, 19.03.2020 um 02:05 Uhr

Update : 


FÜR ALLE die das selbe Problem haben, ich konnte mein Problem endlich lösen! Und nein, es lag nicht an Unitymedia (wie ich wochenlang dachte), sondern es lag wirklich an meinem Endgerät! 


Ich habe lange auf Foren recherchiert und bin schließlich auf ein kostenfreies Programm Namens "TCP Optimizer" gekommen. Damit habe ich meine Netzwerkeinstellungen auf meinem Laptop zurückgesetzt (der Prozess dauert ca. 1min.) und nach einem Neustart lief alles perfekt. 


Ich erreiche nun endlich mit meinem LAN-Kabel die erwünschte Geschwindigkeit. 

Ich hoffe, dass ich damit vielen helfen konnte. 


Gruß

Abadan


Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2020-03-09T08:36:38Z
  • Montag, 09.03.2020 um 09:36 Uhr
Keiner eine Ahnung?
2020-03-09T08:42:20Z
  • Montag, 09.03.2020 um 09:42 Uhr
Wenn es der Techniker vor Ort nicht hinbekommen hat, muss man halt nochmal einen kommen lassen.
Dass ein Techniker unverichteter Dinge abzieht und nicht mal eine Meldung macht, ist ein Unding.

Wenn du deine Fritzbox für alle Fälle mal testen möchtest, kannst du diese mal zu deinem Bekannten mitnehmen und dort anschließen. Aber macht irgendeinen Papser drauf, damit ihr sie nicht verwechselt. Die Rufnummer hängt am Gerät und nicht an der Dose.
2020-03-09T11:21:19Z
  • Montag, 09.03.2020 um 12:21 Uhr
Plumper:
Wenn es der Techniker vor Ort nicht hinbekommen hat, muss man halt nochmal einen kommen lassen.
Dass ein Techniker unverichteter Dinge abzieht und nicht mal eine Meldung macht, ist ein Unding.

Die Box hat doch funktioniert. Auf die Geschwindigkeit hat ein Techniker keinen Einfluss. Wenn die HFC-Werte stimmen, ist alles in Ordnung. Irgend eine Geschwindigkeit braucht bei der Installation auch überhaupt nicht überprüft werden. Eine Meldung wegen zu geringer Geschwindigkeit gibt es auch gar nicht. Das kann maximal der Kunde melden.

MfG
2020-03-15T00:38:18Z
  • Sonntag, 15.03.2020 um 01:38 Uhr
Update: Es hat sich immer noch nichts geändert und ich habe eine offene Störungsmeldung bei Unitymedia seit dem 4.März und bisher noch keine Antwort bekommen. 
Richtige Antwort
2020-03-19T01:05:28Z
  • Donnerstag, 19.03.2020 um 02:05 Uhr

Update : 


FÜR ALLE die das selbe Problem haben, ich konnte mein Problem endlich lösen! Und nein, es lag nicht an Unitymedia (wie ich wochenlang dachte), sondern es lag wirklich an meinem Endgerät! 


Ich habe lange auf Foren recherchiert und bin schließlich auf ein kostenfreies Programm Namens "TCP Optimizer" gekommen. Damit habe ich meine Netzwerkeinstellungen auf meinem Laptop zurückgesetzt (der Prozess dauert ca. 1min.) und nach einem Neustart lief alles perfekt. 


Ich erreiche nun endlich mit meinem LAN-Kabel die erwünschte Geschwindigkeit. 

Ich hoffe, dass ich damit vielen helfen konnte. 


Gruß

Abadan