Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
rv112

Leidiges Thema: Youtube & Google Maps langsam

Bereits vor Monaten hatte ich und andere Kunden Probleme bei der Nutzung von Youtube und Google Maps. Genau: Youtube puffert ständig und Google Maps lädt ewig. Das ganze trat hauptsächlich via IPv6 auf worauf ich die Namensauflösung für den den Google Adressbereich komplett deaktivierte um zwingend IPv4 zu nutzen. Darüber lief es dann auch.

Seit Mitte September funktionierte dann auch plötzlich IPv6 wie geschmiert und beide Dienste rannten bis heute 20 Uhr. Seit exakt dieser Zeit stockte plötzlich mein Youtube Stream. Ein kurzer Test auf Google Maps bestätigte dass das Problem wieder existiert.


Das Problem liegt definitiv an Unitymedia. Am Routing und den Zieladressen hat sich nichts geändert. Meine Telekomleitung rennt nach wie vor sauber mit den Diensten. 


Warum hat Unitymedia mit IPv6 ständig solche Probleme? Was passiert dort und wieso passiert es dass einige Kunden plötzlich ungeschickt zu den Google Diensten geroutet werden? 


Hier das Problem samt Ansicht der Ziel IP's: 

Andere IPv6 Dienste laufen wie gewohnt schnell: 


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen