Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
kraven420

Langsamer VPN trotz IPv4

Der VPN meines Arbeitgebers unterstützt nur IPv4, mein Anschluss hier ist ebenfalls IPv4. Eine IPv6-Adresse ist laut Auskunft im Chat nicht vergeben.


Als Konfigdatei in der Connect Box ist auch die entsprechende generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin geladen, die MTU-Größe habe ich am PC auch schon versucht auf 1300 zu senken.


Leider bekomme ich immer noch nicht mehr als 10 MBit über die VPN-Leitung hin.


An was könnte dies noch liegen?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
2 Kommentare
2020-05-22T07:59:12Z
  • Freitag, 22.05.2020 um 09:59 Uhr
Hi @kraven420


Wie sieht es denn inzwischen aus? Hat sich etwas neues ergeben?
Ist deine Verbindung nur über die VPN gestört? 

Wenn ja, hast du schon mal ggf. die IT deines Arbeitgebers kontaktiert?

Sonnige Grüße

Ida

2020-05-22T08:24:25Z
  • Freitag, 22.05.2020 um 10:24 Uhr
Hallo Ida,

Es hat sich leider nichts getan. Mein Arbeitgeber hat auch schon mit den MTU-Werten gespielt,keine Änderung.

Komischerweise haben keine Kollegen mit gemischten IPv4/IPv6 keine großen Probleme.

Dateianhänge
    😄