Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
stefanbk

LAN / WLAN Probleme mit dem Technicolor-Router

Hallo, Ich wollte euch mal fragen, ob ihr mir helfen könntet herauszufinden, wo genau das Problem liegt. Habe schon seit mehreren Jahren starke Internetprobleme. Manchmal tagelang nur 2-7k von den versprochenen 100k. Manchmal geht das Internet garnicht mehr und ich muss den Router neustarten. Der Kundenservice hilft mir leider nicht weiter und wollen mir auch keinen Techniker schicken. Liegt das vielleicht am alten Technicolorrouter oder an etwas anderem? Wäre es nur das Routerproblem, könnte ich einfach den Vertrag wechseln, da ich eh die 400k-Leitung habe wollen würde und somit die Connectbox bekomme. So weiß ich leider nicht wo das Problem liegt und muss bald wechseln.. Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2017-12-08T01:16:40Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 02:16 Uhr
Wenn du einen IPv6-Anschluss mit DS lite hast, wie ihn Privatkunden seit 2013 nur noch bekommen, liegt das Problem meist am überlasteten AFTR, der die IPv4-Anfragen "übersetzt". Wenn auch noch schlechte Leitungswerte hinzu kommen, wird es mit der ConnectBox eher schlechter denn besser werden, denn die ist für fehlerhafte Kanäle noch anfälliger als das TC7200.
Besteh einfach bei der Störungsmeldung auf einen Techniker, dann wird der auch disponiert.
2017-12-08T04:11:24Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 05:11 Uhr
Du kannst mal schauen ,ob im Downsream Status die Kanäle fehlen,oder die SNR/Leistung gegen 0 fährt.Sonst mal Hardreset,mit Büroklammer und Kabel über prüfen, Abschrauben etc.lch glaube 400K wirst du nie durch deine Leitung bekommen.Erst mal ein Problem lösen.
2017-12-08T14:53:16Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 15:53 Uhr
2017-12-08T15:04:41Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 16:04 Uhr
Falls der Link verschwindet :
  • downstream.PNG
    downstream.PNG
2017-12-08T15:06:22Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 16:06 Uhr
Nachdem ich nochmal resettet hab, ist die normale Geschwindigkeit wieder verfügbar. Dann sieht es so aus : 
  • downstream2.PNG
    downstream2.PNG
2017-12-08T17:50:31Z
  • Freitag, 08.12.2017 um 18:50 Uhr
Ein Kanal geht komplett weg,do solltest eine Störungsmeldung abgeben und es muss ein Techniker kommen.Dabei solltest du klären,wer für die Hausverteilung zuständig ist.Vermutlich defektes Kabel.
2017-12-09T14:18:31Z
  • Samstag, 09.12.2017 um 15:18 Uhr
Habe nochaml angerufen und man meinte, dass die entscheiden, ob ein Techniker vorbeikommt oder nicht. Wenn ich jedoch auf einen Techniker bestehe fallen hohe Kosten an.
2017-12-10T02:12:47Z
  • Sonntag, 10.12.2017 um 03:12 Uhr
OK! die Bilder hast du ja, und es funktioniert nicht.Alle erdenklichen Fehlerquellen hast du ja ausgeschlossen.
Die Frage ist, bzw hat man dir das auch ordentlich erklärt? Liegt es jetzt an der Hausverteilung oder nicht?.Sorry ich kenne jetzt den Gesprächsverlauf nicht?. Du muss sicher sein und auch verstehen was dahinter steckt.Das ist schon wieder ein starkes Stück.In diesem Fall nur noch schriftlich.
Sonst gilt:
->Word aufrufen,alles wertfrei und neutral protokollieren.Jeden Kontaktversuch 
etc.(Warteschleife).Die Handlungen bezeugen lassen.Festellung der Ereichbarkeit/Verfügbarkeit unter 90%.Die Bilder von den SNR-Werte,Kanäle ausdrucken.
->Ein Brief schreiben mit BITTE um Behebung des Fehlers + Fristsetzung und
Zeitrahmen,evtl ca. 2 Wochen.(Kopie für RA anfertigen)
->Zur Post gehen und per Rückschein diesen Brief nach Unitymedia versenden.
->Wenn nach der Fristsetzung der Fehler nicht behoben wurde,die Verbraucher-
zentrale,die Bundesnetzargentur oder ein Rechtsanwalt beauftragen.
->Klärung rechtliche Schritte,Unzumutbarkeit,Entschädigung oder Sonderkündigung.
(Evtl.Medien wie Heise,Computerbild, Wiso ,Markt etc, kontaktieren) 
2017-12-10T16:55:17Z
  • Sonntag, 10.12.2017 um 17:55 Uhr
Danke für die Antwort. Nach dem Anruf habe ich heute morgen einen Anruf von Unitymedia bekommen. Sie werden mir einen neuen Router schicken. Ich soll dann weiter protokollieren, ob sich das Internet bessert oder nicht und mich dann wieder melden. Sieht schonmal gut aus, wenigstens machen die jetzt überhaupt etwas.  Ich werde deine Tipps befolgen, wenn sie nötig sind.
mfg
2017-12-11T05:34:49Z
  • Montag, 11.12.2017 um 06:34 Uhr
Sie blocken akribisch den Vorortservice. Was ist denn da los?, geht zum Ende des Jahres und die Kosten drücken bzw. Bilanzen zu pushen?.
Gut, versuche es, so kommt dann wohl eine ConnectBox.Die wird dann noch empfindlicher reagieren. Ich vermute aber,dass es nicht viel bringen wird.Die Werte sind eindeutig...