Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Peter Parker

Keine IPv6 Adresse an LAN Port

Ich versuche einen OpenVPN Server über IPv6 zu betreiben, jedoch erhält mein PC, der über LAN an die Connect Box angeschlossen ist, keine globale IPv6 Adresse. Über WLAN funktioniert es seltsamerweise. Kann mir jemand bei der Problemlösung helfen? Der PC ist ein Intel NUC von vor drei Jahren, Treiber etc. ist alles aktuell, Betriebssystem ist Windows 10.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-12-15T11:53:46Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 15.12.2017 um 12:53 Uhr
und welche Geräte hängen zwischen PC und Connectbox?
2017-12-15T11:56:30Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 12:56 Uhr
Zwischen PC und Connect box hängt sonst nichts.
2017-12-15T12:08:59Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 15.12.2017 um 13:08 Uhr
und wie sehen die Lan-Details aus?
Gibt es da überhaupt irgendwelche IPv6-Adressen?
  • lan-details.PNG
    lan-details.PNG
2017-12-15T16:59:21Z
  • Freitag, 15.12.2017 um 17:59 Uhr
Anscheinend nur lokale Adressen. Ich hab jetzt noch wiederholt PC und ConnectBox neu gestartet, aber leider ohne Erfolg.

  • netzwerk_ipv6.png
    netzwerk_ipv6.png
2017-12-15T18:41:51Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 15.12.2017 um 19:41 Uhr
Hast du mal einen anderen Port an der Connectbox probiert?
Ich habe irgendwie den Eindruck, dass da was an der Connectbox defekt ist.