Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
And0

Kein Homeoffice über VPN möglich Unity Media

Liebe Community,


ich habe ein großes Problem. Im März bin ich coronabedingt ins Homeoffice geschickt worden. Leider funktioniert über mein Heim-Wlan der VPN-Zugang nicht richtig (fliege oft raus, Outlook funktioniert nur sehr kurz, Internetübertragung kaum möglich). Gottseidank hatte Vodafone beim Aufkauf von Unity Media einen mobilen Router geschickt, mit dessen 100GB Volumen ich mich seitdem über Wasser halte (damit klappt alles, ebenso wie über Wlan anderer Anbieter). Leider ist dieses aber bald aufgebraucht und dann habe ich ein riesen Problem. 

Laut unserer IT ist das ein Problem von Unity Media und hängt vermutlich mit der IPV 6 Adresse zusammen. Kann mir von Euch jemand helfen? 


Dank und Gruß 

Andreas

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-06-17T11:07:01Z
  • Mittwoch, 17.06.2020 um 13:07 Uhr
Problem ist, dass die VPN Verbindung mit einen DS light Anschluss nicht klar kommt. Ich würde die Empfehlen, Buch Dual Stack (Power Upload) (wenn noch möglich) für 2,99 € im Monat - Verweis, Aktiv bei der Buchung auf Dual Stack darauf hin.


9 weitere Kommentare
2020-06-17T10:28:52Z
  • Mittwoch, 17.06.2020 um 12:28 Uhr
Hallo, 


kurz mal zu der Aussage deiner IT. Ich komme selbst aus diesem Bereich, habe auch bereits für T... gearbeitet, daher kann ich sagen, dass ITler gerne alles auf den Provider schieben. 


Muss natürlich bei dir nicht der Fall sein. Ich rate dir trotzdem dazu, deiner IT mitzuteilen, dass seitens Provider keine Störungen vorliegen. Dann schauen die auch mal genauer nach. 


Dann kommt es darauf an, wie schnell ist dein Tarif? Welches Gateway verwendest du?


LG Dominik 

Richtige Antwort
2020-06-17T11:07:01Z
  • Mittwoch, 17.06.2020 um 13:07 Uhr
Problem ist, dass die VPN Verbindung mit einen DS light Anschluss nicht klar kommt. Ich würde die Empfehlen, Buch Dual Stack (Power Upload) (wenn noch möglich) für 2,99 € im Monat - Verweis, Aktiv bei der Buchung auf Dual Stack darauf hin.


2020-06-17T13:01:12Z
  • Mittwoch, 17.06.2020 um 15:01 Uhr
Danke für die Rückmeldungen!! Habe gerade mit UM / VF telefoniert. Dual Stack sollte ab morgen freigeschaltet sein.


2020-06-20T08:30:00Z
  • Samstag, 20.06.2020 um 10:30 Uhr
Gib mal Rückmeldung, ob das geholfen hat!
Tatsächlich dürfte es nicht helfen, denn wenn das VPN über Mobilfunk funktioniert (dort ist IPv4 grundsätzlich über CGNAT geschaltet und IPv6 meist gar nicht vorhanden) - dann dürfte es sich an DSLite (IPv4 über CGNAT und zusätzlich IPv6 vorhanden) eigentlich nicht stören.
Eventuelle Störungen sind da eher in der VF Station zu vermuten.
2020-06-20T13:15:25Z
  • Samstag, 20.06.2020 um 15:15 Uhr
Hallo,


geholfen hat es. Dummerweise entgegen der Auskunft des Mitarbeiters am Telefon mit 24 Monaten Laufzeit (Vertrag läuft noch 9...).

Allerdings verliert der Rechner jetzt hin und wiede die Verbindung zum Router und es dauert einige Minuten, bis sie sich wieder verbinden. Das passiert bei meinen anderen Geräten nicht. Hat das vielleicht mit diesem VF zu tun? 

2020-06-20T15:14:04Z
  • Samstag, 20.06.2020 um 17:14 Uhr
Das liegt mit ziemlicher Sicherheit an der Vodafone Station. Die Firmware der VF Station ist nicht die Beste. Bei einigen Kunden soll sie wohl gut laufen, bei der überwiegenden Mehrheit gibt´s wohl meistens Probleme mit dem Wlan und auch deine(n) beschriebenen Fehler.
2020-06-20T16:57:21Z
  • Samstag, 20.06.2020 um 18:57 Uhr
Der Router ist ja noch von UM. Das VPN problem scheint aber durch diesen turbo upload gelöst. Was kann ich denn wegen des Routers tun?
2020-06-22T20:08:20Z
  • Montag, 22.06.2020 um 22:08 Uhr
Heißt also, das ich jetzt diesen Power Upload die nächsten 2 Jahre bezahlen muss, über 1 Jahr über meinen Vertrag hinaus und dazu trotzdem alle 1-2 Stunden aus allen TelKos fliege, weil nicht nur die Leitung murks war, sondern auch der Router, wogegen man scheinbar nichts machen kann? Das kann doch nicht sein...?!
2020-06-22T20:32:53Z
  • Montag, 22.06.2020 um 22:32 Uhr
Der Powerupload läuft genau so lange wie dein Vertrag.
In deinem Fall also 1 Jahr.
2020-06-22T21:47:30Z
  • Montag, 22.06.2020 um 23:47 Uhr
In dem Brief den ich bekommen habe steht mindestlaufzeit 24 Monate mit 2 monatiger Kündigungsfrist

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    IPv6 Präfix-Delegierungsgröße UDM Pro / TC4400

    Hallo zusammen, ich habe seit Februar den CableMAX 1000 Tarif mit DaulStack (Nicht DS-Lite). Anfangs hatte ich eine Fritzbox 6591, lief soweit... Prompt

    Kann Ds-Lite Tunnel zu Internetabbrüchen führen?

    Hallo, Ich bin seit 2 Jahren bei Unity Media, und habe seither nur Probleme. Ständig fällt das Internet aus. Wlan ist dann zwar noch verbunden,... Prompt

    Seit CableMax 1000 dauerhaft Packetloss und Verbindungsabbrüche

    Hallo alle zusammen, seit wir vor etwa 2 Monaten von 400MBit/s auf 1000MBit/s umgestiegen sind, haben wir nurnoch Probleme. Die 1000MBit/s... Prompt

    Keine Internetverbindung bei VPN über IKEv2 oder Wireguard Protokoll

    Hallo zusammen, ich versuche mich kurz zu fassen, daher hier direkt mein Setup und das Problem: FritzBox 6490 (lgi) mit FritzOS 7.10 ... Prompt

    Internet bricht immer wieder weg, bitte sagt mir was zu den Modem-Werten

    Hi, meine Internet-Leitung bricht immer wieder weg. von einer auf die andere Sekunde kann ich z.B. nicht mehr surfen. Nach 5-10 Minuten geht... Prompt