Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jan-Menden

Kabel Verfügbarkeitsabfrage negativ trotz vorhandenem HÜP

Hallo Community,

Vorab schonmal vielen Dank, dass ich Euch mit meiner Frage belästigen darf Smiley (fröhlich)

 

Ausgangslage:

Mein Familie und ich haben uns ein Haus gekauft, in welches wir in 5 Monaten einziehen werden. Derzeit werden wir in unserer Wohnung mit DSL 100 mbit versorgt.

In unserem neuen Haus ist nur DSL 6000 verfügbar , weswegen wir nach Alternativen suchen....

 

Nach diversen Recherchen habe ich erfahren, dass unsere zukünftige Wohngegend mit Kabel versorgt ist. Das trifft sich super denn bei uns in Menden ist UM/Vodafone der einzige Anbieter der ausreichend Leistung anbietet.

 

Eine Verfügbarkeitsabfrage war dann leider negativ. Auch ein Anruf bei der Technik hatte keinen Erfolg. Kein Kabel verfügbar.

Da es sich um eine Doppelhaushälfte handelt, bin ich mal bei meinem künftigen Nachbarn vorstellig geworden und habe nachgefragt. Siehe da, er hat Kabel. Auch Internet mit 400mbit. 

So habe ich dann vor 14 Tagen gedacht, fragst mal beim Bauherrenservice nach, was es kostet die Leitung 10m weiter zu legen.

Leider gab es auf meine Mails keine Antwort

 

Als ich dann Tage später nochmal im neuen Haus war, kam dann die große Überraschung. Im Haushaltsraum befindet sich ein HÜP von der Post. Ich habe mal Bilder angehängt. Das Haus ist Baujahr 1991 und wurde vermutlich direkt mit ans Kabelnetz angeschlossen, welcher allerdings niemals genutz wurde.

 

Jetzt die Frage hier: Wie stehen meine Chancen auf schnelles Internet und wie sollte ich jetzt weiter vorgehen?

 

Ich danke Euch!

 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2020-04-19T22:04:29Z
  • Montag, 20.04.2020 um 00:04 Uhr
Vermutlich ist der ÜP nur nicht angelegt worden, funktioniert aber. Das kam in der Vergangenheit öfters vor. Es gab aber auch Fälle, wo der Eigentümer den Anschluss letzlich nicht wollte und das Kabel nicht in die C-Linie eingebunden wurde. Man kann ja recht schnell vor Ort testen, ob der ÜP in Betrieb ist, indem man ein TV-Gerät dranhängt.

MfG
2020-04-20T05:27:53Z
  • Montag, 20.04.2020 um 07:27 Uhr
@Hemapri

Vielen Dank. Testen kann ich momentan nicht, da ich erst in 5 Monaten einziehe. Natürlich möchte ich Sachen wie schnelles Internet gerne vorher geklärt haben.


An welche Stelle bei UM/Vodafone wende ich mich jetzt am Besten? Der Bauherrenservice hat mir ja leider nicht geantwortet bisher.

Irgendwo muss man es ja herausfinden können...


Grüße

2020-04-20T06:44:34Z
  • Montag, 20.04.2020 um 08:44 Uhr
Nach dem, was ich zu den Bauherren bisher mitgelesen habe, sind die schon zu Normalzeiten recht langsam.
Der normale Support hat damit gar nichts zu tun.
2020-04-20T08:41:33Z
  • Montag, 20.04.2020 um 10:41 Uhr
Ich würde mich mal über die sozialen Netzwerke an VF wenden. Interessant wäre, was im Netzplan vorhanden ist und vor allen, ob der ÜP aktiv ist.

MfG

Dateianhänge
    😄