Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rajasena

IPv6-Server funktioniert nicht

Hallo zusammen,


Ich habe einen Mac ,auf dem mamp läuft. Ich will nun die website mit meinem iphone erreichen und kopiere die ipv6 Adresse des Macs. Aber safri sagt, dass keine Verbindung zum Server hergestellt werden konnte. Aber auf dem Mac lässt sich die Seite öffnen. Was soll ich machen, um den mac zu erreichen?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2018-06-27T12:38:24Z
  • Mittwoch, 27.06.2018 um 14:38 Uhr

Hallo Rajasena,


welches Gerät stellt die Internetverbindung her?

Ist das die Connectbox?

Ist die Firewall für das Interface geöffnet?

Hast du die öffentliche IPv6-Adresse kopiert? Fängt die IP-Adresse mit fe80 an?

Wie hast du die Adresse aufgerufen? Hast du es über http://[öffentliche IPv6-Adresse] probiert?

Anmerkung: Die Eckigen Klammern sind wichtig?


Teste mal folgendes: Wenn dein Mac und das iPhone im selben Netzwerk (WLAN) sind, dann haben beide Geräte auch eine interne IPv4-Adresse. Darüber sollte das iPhone auf den Mac kommen.


Andreas


2018-06-27T13:56:23Z
  • Mittwoch, 27.06.2018 um 15:56 Uhr
Ja, ich benutze die Connectbox. Die Firewall habe ich deaktiviert und ich habe die öffentliche IP adresse benutzt, die aber nicht mit fe80 anfängt. Die Adresse habe ich mit http://[2a02:aa12:a780:ca00:650f:3e83:8544:2d3c] aufgerufen.
2018-06-27T14:07:39Z
  • Mittwoch, 27.06.2018 um 16:07 Uhr
Hat dein iPhone Internetzugriff per IPv6 im Mobilfunknetz? Die ConnectBox nutzt außerdem soweit ich das weiß auch den DNS-Rebind, also kannst du aus dem Heimnetzwerk öffentlich erreichbare Heimnetzwerkseiten nicht über die WLAN-Verbindung aufrufen.
2018-06-27T15:05:10Z
  • Mittwoch, 27.06.2018 um 17:05 Uhr
Hi.

Da Du die komplette IPv6 Adresse gepostet hast, hab ich mal ein "ping6" von meinr Linux Büchse gemacht.
Funktioniert. Also muss es an irgend einem Filter oder fehlender IPv6 Adresse Deines Telefons liegen o.ä.
Die Kollegen haben oben ja schon einige Hinweise gegeben.
2018-06-27T21:51:31Z
  • Mittwoch, 27.06.2018 um 23:51 Uhr

Hallo Rajasena,


das Thema hat mir keine Ruhe gelassen und daher habe ich folgendes ausprobiert:


Auf einem Windows 10 Rechner MUMP installiert. Ich komme per IPv6 nicht auf den Server drauf. Selbst über die interne eigene fe80 Adresse nicht. 

Die Webseite wird mir nur angezeigt, wenn ich per IPv4 drauf zugreife.


Ich habe einen Apache Webserver auf einem anderen System laufen und dieser ist per IPv4 und IPv6 (hinter der Fritz!Box) erreichbar.


Also habe ich den Computer mit dem MUMP mit der Fritz!Box verbunden. Dort das selbe Spiel: Die Webseite wird nur per IPv4-Adresse angezeigt.


Dann habe ich den MUMP deinstalliert und den XAMPP installiert. Die Seite vom XAMPP ist direkt erreichbar.


Die Firewall in der Connectbox habe ich auch ausgeschaltet. Mit den Port-Filterregeln habe ich jetzt noch nicht rumgespielt.


Auf den ersten (schnellen) Blick sieht die httpd.conf und die httpd-vhosts.conf bei MAMP und beim XAMPP identisch aus. 

Wo jetzt also der Unterschied ist weiß ich nicht.


Ach ja: Die Windows Firewall hatte ich auch komplett ausgeschaltet als der MAMP installiert war.


Andreas

2018-06-27T22:03:14Z
  • Donnerstag, 28.06.2018 um 00:03 Uhr

Nachtrag: Ich wollte eine Verwechslung der IP-Adressen vermeiden und daher habe ich die Privacy Extensions unter Windows abgeschaltet.


Mit aktiver Firewall funktioniert es jetzt auch. Im Screenshot ist die Regel zu sehen, die ich angelegt habe.


Andreas