Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
sensation1990

IPv6 Pass On Global Präfix/Adresses

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen.
Folgenden Situation:

UM Router (Fritzbox)
      |
      |
OpenWRT-Router
 |     |   |
 |     |   |
Net1 Net2 Net3

Über den OpenWRT Router verteile ich fd42:0:0:1000::/64 bis fd42:0:0:1002::/64 Adressen in den jeweiligen Netzen (Net1, 2 und 3).
Die FritzBox hat selbst auch ein fd42-Netz.

Nun habe ich in der Fritzbox eingestellt, dass sie sich bitte 48Bit Adressen für das LAN Präfix holen soll.
Damit verstehe ich, dass die Fritzbox sich einen globalen 48Bit Präfix holt und dem lokalem Netz zur Verfügung stellt.
Unter dem Punkt Internet steht dann aber: IPv6-Präfix: 2a02:908:XXXX:XXXX::/59. Ist da 59Bit evtl die Maximalgrenze?

Naja, mein Hauptproblem ist eigentlich, dass ich nicht weiß wie ich den Router und wie ich den OpenWRT Router einstellen muss, dass die Clients alle etwas vom Globalem Präfix bekommen.
Das lokalen Routing unter fd42 sollte natürlich auch klappen..

Ich weiß, dass ich hier im Unitymedia Forum bin, aber evtl kann mir ja wer helfen?
Gruß
Sebastian
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2019-05-01T09:22:30Z
  • Mittwoch, 01.05.2019 um 11:22 Uhr
Das ist möglich. Vor längerem wurde zu diesem Thema schon mal diskutiert.
In BaWü haben wir die bei den Providern übliche /56-Präfix.
Von einer /48-Präfix im privaten Bereich habe ich noch nie was gehört. Für was auch.


2019-05-01T09:28:59Z
  • Mittwoch, 01.05.2019 um 11:28 Uhr
Nach was such ich denn hier oder anders: Hast du Links?
2019-05-01T09:36:45Z
  • Mittwoch, 01.05.2019 um 11:36 Uhr
Das war, glaube ich, hier https://www.unitymediaforum.de/
und ist wirklich schon Monate her (gleich zu Anfang, als es in NRW DS gab)
In BaWü gibt es DS schon seit mehreren Jahren.

Insbesondere findest du dort wohl auch Details.
Da gibt es schon einige, die solche Konstruktionen machen.

Ich werkle nur mit einem Router rumm.

Ansonsten musst du nur noch etwas abwarten. Hier gibt es auch ein paar, die so was machen.
2019-05-01T10:31:39Z
  • Mittwoch, 01.05.2019 um 12:31 Uhr
In NRW und Hessen gibt es nur 59er Präfixe, in BW 56er.
2019-05-02T14:25:25Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 16:25 Uhr
Reicht die Fritzbox nicht maximal ein 64er Prefix an den Router dahinter weiter? Ich würde mir vor den OpenWRT Router ein reines Modem setzen damit das sauber funktioniert. 
2019-05-02T16:48:26Z
  • Donnerstag, 02.05.2019 um 18:48 Uhr
Kann man die Fritzbox nicht überzeugen mehr als ein 64er weiterzugeben?
2019-05-03T19:15:34Z
  • Freitag, 03.05.2019 um 21:15 Uhr
Maximal als Bridge. Wie soll das gehen? Im LAN steht nur ein /64 bereit.