Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Myio

IPv6 Inkompatibilität

Hallo zusammen,
Ich benutzte zurzeit den mitgelieferten Router TC-7200.
Jetzt habe ich das Problem, dass ich mich nicht mehr mit meiner PS3/PS4 beim Playstation Network anmelden kann und das mein neues iPhone nicht ständig mit dem WLan verbunden ist, trotz der 100-98% Signalstärke.
Ich habe mich schon etwas informiert und es hat wohl mit der IPv6 Inkompatibilität zu tun.
Möchte jetzt auch ungerne meinen Anbieter wechseln, da diese Probleme doch bei jedem Anbieter auftreten könnten. Irgendwelche Änderungen in den Einstellungen der PS oder des IPhones helfen alle nicht wirklich weiter.
Die PS schafft es erst gar nicht eine IP abzurufen und beim IPhone muss ich mich ständig manuell neu mit dem wlan verbinden und manchmal auch öfter um wieder Internet zu empfangen.
Gibt es dazu schon eine Lösung bzw. Lösungsvorschläge?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-02-10T00:16:19Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 10.02.2017 um 01:16 Uhr
Mich wundert wirklich, wie UM noch aufgeklärte (?) Kunden gewinnen kann, wenn es nur noch dieses verkrüppelte DS-Lite anbieten kann (mit Ausnahme bei den teueren Business-Tarifen):
http://www.onlinekosten.de/news/unitymedia-neukunden-erhalten-nur-noch-ipv6-adressen_190258.html
2017-02-10T09:05:29Z
  • Freitag, 10.02.2017 um 10:05 Uhr
Hallo Myio.

In Sachen WLAN und WLAN-Konfiguration einfach mal unter "unitymedia.de/wlan" nach Verbesserungen und dem WLAN-Optimizer schauen. Damit kann man schon eine Menge machen.
Was die Playstation angeht kannman Dir bei Unitymedia nur beschränkt helfen. Denn die Einstellungen in Sachen PSN und IPv6 sind Angelegenheit des Herstellers. Hierzu findet amn aber auch schon eine Menge Hilfe im PS-Forum, bei Youtube - man muss nur etwas Zeit investieren.
Wenn noch Fragen sind kannst du gerne die Hotline anrufen, die konfigurieren auch dein WLAN mit dir.
========
btw - @Dreamer10 - wenig hilfreich Dein Beitrag. IPv6 ist die Zukunft. Man weiß seit beinahe 10 Jahren von zu knappen IPv4-Adresse weltweit. Und dank der verschleppten Entwicklung in Sachen Mobilfunk waren viele Anbieter gezwungen zu improvisieren. Selbst die Kollegen in Rot und in Magenta nutzen diese technik bereits. Statt zu lästern also bitte in Zukunft informieren und lösungen bieten. Denn genau das machen wir hier.
2017-02-10T09:46:22Z
  • Freitag, 10.02.2017 um 10:46 Uhr
@Fussfoener

Natürlich war der Beitrag hilfreich. Ich warne ebenfalls jeden vor Unitymedias verkrüppeltem DS Lite der oft genug Probleme verursacht.

Selbst die Techniker welche Unitymedia rausschickt haben mich davor gewarnt, ich sollte bloss aufpassen nicht auf DS Lite ungestellt zu werden.

Und das gehört ebenfalls zur Information Kunden oder potentielle Kunden auch vor den Schwächen des Anbieters zu warnen.
2017-02-10T10:08:37Z
  • Freitag, 10.02.2017 um 11:08 Uhr
Mike1977:
@Fussfoener
Natürlich war der Beitrag hilfreich. Ich warne ebenfalls jeden vor Unitymedias verkrüppeltem DS Lite der oft genug Probleme verursacht.
Selbst die Techniker welche Unitymedia rausschickt haben mich davor gewarnt, ich sollte bloss aufpassen nicht auf DS Lite ungestellt zu werden.
Und das gehört ebenfalls zur Information Kunden oder potentielle Kunden auch vor den Schwächen des Anbieters zu warnen.

Diese "Warnung" ist überflüssig - denn UM kann da nichts für.  

Wie schon von Fussfoener erwähnt: IPv4 geht aus. Das weiß man seit mehr als 10 Jahren. Und IPv6 muss her. UM hat eben jetzt schon mit IPv6 angefangen, weil die v4 ausgehen. Problem dabei: Würde UM nur IPv6 schalten - also reines IPv6 - würden 90% der Internetdienste gar nicht mehr gehen, weil diese leider immer noch v4 nutzen. Reines IPv4 geht aus besagtem Mangel nicht. Vollwertiges Dual-Stack ist für den Anbieter Humbug. Denn dabei ist der Verbrauch an IPv4-Adressen genauso hoch wie bei normalem IPv4. Ergo keine Lösung.

Dass es für viele Dienste - VPN, Playstation, etc. - aktuell etwas schwierig ist, ist ärgerlich, ja. Aber da kann weder UM noch der Endnutzer was für - nur die Hersteller dieser Techniken. Denn diese verweigern ja den Support einer Technik, die seit 10 Jahren(!) angekündigt ist als notwendig. Der Engpass an IPv4 wurde damals schon vorausgesagt, aber leider wird das von sturen Chefs bei Sony und co munter ignoriert - auf Kosten der Verbraucher.

Sonys Logik dazu ist ohnehin zum Kotzen: Die verweisen einfach alle an die Provider und setzen drauf, dass dann genug Druck entsteht, damit die PROVIDER nachgeben und auf v4 umstellen. Dass dies aber aus Mangel an v4-Adressen nicht geht, ist denen letztlich leider egal. Allein wegen diesem Grund boykottiere ich seit Jahren erfolgreich Sony-Produkte. Ebenso Apple, da diese das selbe machen - verweigern v6-Support mit dem Grund "Aplle hat selbst genug v4" und sind dann auch noch die größten Patent-Trolle weltweit. Aber das ist Off-Topic.

Bei dem Sony-Problem hilft nur eines: Die Konsoleros müssen allesamt gemeinsam Druck auf Sony ausüben. Einfach mal alle gemeinsam den Network-Account kündigen, keine Spiele mehr kaufen und dauernd anrufen. Aber das passiert leider nicht.
2017-02-10T21:22:27Z
  • Freitag, 10.02.2017 um 22:22 Uhr
Hi Alex,

viel wahre Worte.
Allerdings verstehe ich den Groll auf apple nicht ganz. Die haben zwar auch jahrelang geschlafen. Aber mittlerweile setzt diese Firma IPv6 konsequent um:

https://developer.apple.com/support/ipv6/

"all apps submitted to the App Store must support IPv6-only networking"

Ohne mich  jetzt in Details zu verlieren - IPv6 only ist eine klare Ansage.

Den bisher interessantesten Artikel über Sony und seinem schlechten Spielzeug habe ich hier gelesen:
https://blog.toreanderson.no/2016/06/15/ipv6-support-in-the-playstation-4.html